Manipura

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Künstlerische Darstellung des Manipura Chakras

Manipura (Sanskrit: मणिपूर maṇipūra) Edelsteinsee, Juwelensee, Juwelenflut. Mani bedeutet Edelstein, Juwel. Pura (mit langem u) ist See oder Flut. Mit kurzem „u“ wäre Pura auch Stadt, weshalb manchmal gesagt wird, die "Stadt der Edelsteine", die "Region der Edelsteine". Manipura ist auch einfach der Nabel (Nabhi). Also, für Nabel gibt es im Sanskrit verschiedene Ausdrücke. Da gibt es Nabhi, ähnlich wie das Deutsche „Nabel“, und es gibt eben auch Manipura – Nabelgegend. Von Manipura kommt auch das Manipura Chakra. Manipura – Juwelensee, Juwelenflut, die Stadt der Edelsteine, Nabel.


(Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Manipura)

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Asana Intensivseminare

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/asanas-als-besonderer-schwerpunkt/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Abruf der URL: Maximum (1) redirects followed

Chakras

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/chakras/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Abruf der URL: Maximum (1) redirects followed