Kailas

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kailas , Sanskrit कैलास Kailāsa m, Name des Heiligen Berges von Shiva im Himalaya. Kailas befindet sich heute im Gebiet von Tibet. Kailas ist der heilige Berg der Buddhisten und für die Hindus, insbesondere heißt es, dass Shiva auf diesem Berg wohnt. Kailas kann man auch Kailash schreiben und aussprechen, beide Schreibweisen sind korrekt.

Der Berg Kailas gilt als Wohnsitz von Shiva.

Kailas hat eine Höhe von 6638m. Er liegt im Gebirge Gangi See im Transhimalaya.

Die Bedeutung des heiligen Kailas

Der Kailas ist bis heute unbestiegen, denn er gilt als heiliger Berg. Man sollte den Kailas nicht besteigen, sondern ihn umrunden. Man sollte den Berg Kailas in großer Ehrerbietung halten. Die Pilgerreise zum Kailas und um den Kailas herum ist eine große Herausforderung. Man muss dort größere Höhen aushalten und lernen, mit Kälte umzugehen.

Kailas ist sehr wichtig in Buddhismus und Hinduismus. Im Buddhismus wird Kailas als großes Schneejuwel bezeichnet und gilt als Zentrum der Welt. Kailas wird auch als der Weltenberg Meru bezeichnet. Kailas hat eine besondere Bedeutung im Ramayana und Mahabharata. Auch sie beschreiben den Kailas als Meru, als König der Berge, wo Himmel und Erde miteinander verbunden sind. Er ist der Mittelpunkt des Universums und Sitz der Götter. Insbesondere heißt es, dass Shiva hier wohnt und von dort aus seine positiven Energiestrahlen ausschickt.

Auch im Jainismus spielt Kailas eine besondere Rolle. Die Jainas nennen den Berg Kailas auch Ashtapada, das heißt den Achtfüßler. Er gilt auch als Tirta, also als heiliger Ort, an den die Tirthankara, also die Lehrer der Jainas, hinkamen und die Welt verließen oder dort ihre Erlösung erlangten. Zwei der wichtigsten Tirthanka haben ihre Erlösung am Berg Kailas bekommen, deswegen ist Ashtapada für die Jains ein wichtiger Pilgerort. Rishabha und Bhavarata waren die beiden Tirthaka, die ihre Erlösung auf dem Berg erhalten haben. Und daher ist die asketische Umrundung des Berges eine große wichtige Tat, auch für die Jains.

Auch in der Bön Religion, in der ursprünglichen tibetischen Religion, spielt Kailas eine wichtige Rolle. Er wird als Yungdrung Gutsek bezeichnet, das spirituelle Zentrum des alten Bön Reiches. Es gibt viele Legenden um den Berg Kailas, aber besonders wichtig ist auch, dass man Kirtans singt für Kailas. Es gibt einige Mantras, die bei Yoga Vidya sehr populär sind, wie z. B. "Kailah Ki Shakti Shiva Shankara Jaya Jaya".

Kailas ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shiva Mantra

Der Spirituelle Name Kailas

Kailas, Sanskrit कैलास Kailāsa m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Name des Heiligen Berges von Shiva. Kailas kann Aspiranten gegeben werden mit Shiva Mantra.

Kurzvortrag von Sukadev über Kailas als spiritueller Name

Kailas ist ein spiritueller Name für Aspiranten mit Shiva Mantra. Kailas ist die Abkürzung des Sanskrit-Wortes Kailása. Kailása bedeutet der Heilige Berg. Kailasa ist also der Heilige Berg, er wird auch als Kailasha bezeichnet, Kailas, Kailasa, Kailash sind alles verschieden Sprechweisen des gleichen Wortes.

Wenn du den Namen Kailas hast, dann soll das heißen, du bist die Wohnstätte von Shiva. Du bist ruhig und beständig und du weißt, soviel mag in der Welt passieren, aber die Tiefe deines Bewusstseins bleibt immer gleich. Ein Berg ist beständig, ist ruhig. Du bist auch ein Heiliger Berg, das heißt, von dir geht Gutes aus. Du willst Gutes ausstrahlen, du willst Prana ausstrahlen, Freude ausstrahlen, Liebe ausstrahlen, du willst gute Werke tun. Und du weißt, Gott wohnt auf dir. Nicht immer ist Gott spürbar und erfahrbar, aber du weißt, Gott ist da und immer wieder spürst du diese Gegenwart des Göttlichen tatsächlich.

Kailas‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Kailas‏‎:

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch