Kamala

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Kamala (Sanskrit: कमल kamala n.) Lotus bzw. Lotos, Indische Lotosblume (Nelumbo nucifera, Padma); Lotusblüte; als Adjektiv Farbe Rot-Rosa.

2. Kāmala कामल (mit langem A) die Wunscherfüllende oder auch: Diejenige, die voller Wünsche ist (von Kama काम kāma, Wunsch).

Kamala ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Soham Mantra

3. Kamalā कमला (mit langem a am Ende) ist ein Beiname von Lakshmi, Name einer der Mahavidyas, Beiname von Brahma beliebter spiritueller Name bei Yoga Vidya. Kamalā bedeutet auch Wohlstand, Reichtum. Höre im folgenden Vortrag und Video von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya noch mehr über die Bedeutung von Kamala.

Sukadev über Kamala

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Kamala

Lakshmi auf einer Lotosblüte (Kamala)

Kamala – die Lotosblüte, der Lotos. In Indien spielt Kamala, Lotos oder Lotosblüte, eine wichtige Rolle. Kamala heißt Lotos oder Lotosblüte. Übrigens, im Deutschen schreibt man normalerweise Lotos, aber da im Englischen Lotus geschrieben wird, hat es sich inzwischen auch eingebürgert, auch im Deutschen Lotus zu schreiben. Lotos oder Lotus ist beides Kamala. Ein bekannterer Ausdruck ist auch Padma; der Lotossitz heißt z.B. Padmasana. Asana – Sitz, und Padma – Lotos. Aber der Lotossitz heißt auch Kamalasana. Kamala – Lotos.

Lotus wasser.jpg

Lotos spielt in der indischen Mythologie eine große Rolle. Zum einen ist natürlich die Lotosblüte vielleicht die schönste große Blüte, wie die Seerose. Zunächst mal ist es eine kleine Blüte und dann öffnet sie sich. Und dieses starke Öffnen, das wunderschön ist, steht auch symbolisch für alles auf dem spirituellen Weg. Zunächst mal ist man klein und eng. Wenn man spirituelle Praktiken übt, wird man weit, leicht und öffnet sich immer mehr. Man erblüht in Fähigkeiten, man hat Ausstrahlung, Menschen spüren das. Wer Yoga übt, der hat eine größere Faszination für andere Menschen, das Charisma steigert sich, die Ausstrahlung steigert sich, das Strahlen steigert sich. So erblüht der Mensch wie eine Lotosblüte. Das ist ein Beispiel, warum Kamala so schön ist.

Kamala ist aber auch ein Beispiel, der Lotos ist ja in einem See und er wächst besonders gut, wenn im See unten Schlamm ist, in klaren Seen wachsen die Lotosblumen nicht so gut, sondern gerade dann, wenn es schlammig ist, wenn der Fuß des Bodens scheinbar schmutzig ist, dann wächst Lotos besonders schön. Was heißen soll, wenn du in schwierigen Umständen bist, wenn du in einer Umgebung bist, die schwierig ist, dann kannst du das besonders als Nährboden nehmen, du kannst daraus besonders gut wachsen. Anstatt dich zu beschweren darüber, dass die Umgebung nicht gut ist, dass du Geldschwierigkeiten hast, dass die Menschen nicht so freundlich sind, dass deine Nachbarn nicht so nett sind, dass dein Chef unfreundlich ist, die Kollegen usw., stattdessen, nimm das als Nährboden und erblühe, wie Kamala, wie eine Lotosblüte.

Kamal steht auch dafür, dass alles abperlt. Das Blatt einer Lotosblüte wird niemals nass werden. Das ist ganz interessant, inzwischen gibt es auch Wissenschaftler, die erforscht haben, woher das eigentlich kommt. Du kannst ein Lotosblatt nehmen und du kannst Wasser darüber geben, es bleibt trocken, kein Tropfen Wasser hängt daran fest. So ähnlich auch geht ein spiritueller Aspirant durch die Menschen. Menschen mögen freundlich sein und unfreundlich sein, mögen schimpfen oder auch nicht, es perlt alles an einem ab. Es spielt keine große Rolle, ob Menschen freundlich sind oder unfreundlich. Es mögen im Leben dramatische Ereignisse kommen, es perlt an einem ab. Man weiß: „Ich bin das unsterbliche Selbst, Dinge kommen, Dinge gehen, Freude kommt, Leid kommt, Freude geht, Leid geht, alles perlt ab.“

Du kannst alles nutzen, du kannst aus allem lernen, aber du wirst von nichts in der Tiefe berührt sein. So hat also Kamala, Lotos, eine große Bedeutung. Lotos ist auch ein Beiname von Lakshmi, denn Lakshmi sitzt auf einem Lotos, manchmal wird auch gesagt, Lakshmi ist der Lotos. Im Lotos ist alles drin. Es gibt auch einen Schöpfungsmythos, der besagt, aus Vishnus Nabel ist der Lotos entstanden. Der Lotos ist die Lakshmi. Und aus diesem Lotos ist die Welt entstanden und die ganze Welt ist also ruhend in diesem Lotos Lakshmis. So also, Kamala, auch ein Beiname von Lakshmi. Kamala – Lotos, als Symbol für Schönheit, als Symbol für Erblühen aller Fähigkeiten, als Symbol dafür, dass du von nichts berührt bist, alles perlt an dir ab. Du bist das unsterbliche Selbst, ewig und unendlich. Kamala – Lotos, Lotosblüte.

Kamala als Beiname von Lakshmi

Lakshmi bzw. Kamala stehend auf einer Lotusblüte

Lakshmi wird meist sitzend oder stehend auf einer Lotosblüte dargestellt. In ihren zwei oberen Händen hält sie Lotosblüten. Sie wird deshalb als Kamala, Lotosblüte, oder auch als Kamalatmika, als "diejenige mit der Lotusblüte" bezeichnet. Viele der Beinamen von Lakshmi haben mit Lotus zu tun: Lakshmi wird als Padma (=Lotos), als Padmakshi (Lotusäugige), Padmini (Lotuspflanze), Padmavati (die auf einem Lotus wohnt) bezeichnet.

Kamala gilt auch als die "Wunscherfüllende" (Kama=Wunsch): Kamala ist die Glücksverheißende, die Göttin des Wohlstands.

Symbolik von Kamala

Kamala bzw. Lakshmi steht auf einem See oder einem Meer, wo es auf und ab geht. Das symbolisiert das Auf und Ab des Glücks. Kamala steht auf einem Lotus bzw. ist der Lotus. Lotusblüte steht für alle verborgenen Talente, die sich entwickeln wollen: Jeder hat viele Fähigkeit als Knospen, die erblühen wollen. Spirituelles Leben ist nicht nur Nach-Innen-Gehen. Spirituelles Leben ist auch Entfaltung, Erblühen.

Kamala hat zwei Lotosblüten, die nach oben zeigen. Zwei ihrer Hände zeigen nach unten. Das symbolisiert das Ideal eines Karma Yogis, eines uneigennützig Dienenden: Du öffnest dich nach oben, nimmst Segen in Empfang, du bist bereit zu empfangen. Und du gibst all das was du empfängst weiter. Daher ist Kamala auch umgeben von Wasser: Du lässt es durch dich hindurch fließen.

Kamala ist umgeben von zwei Elefanten. In Indien sind Elefanten Symbole für Glück: Wenn du dich bemühst, deine Fähigkeiten zum Erblühen zu bringen, dich öffnest und gibst, wirst du von Glück umgeben werden.

Mythen um Lakshmi als Kamala

Es gibt zwei Mythen, wie Kamala bzw. Lakshmi in diese Welt kamen:

Der Beginn der Schöpfung

Nach einem Schöpfungsmythos gab es vor Beginn des Universums ein unendliches Meer. Auf diesem Meer lag Vishnu auf Vasuki bzw. Ananta, der Weltenschlange. Aus dem Nabel von Vishnu entsprang Kamala, ein Lotusstil. Auf diesem Lotusstil entstand eine Knospe. Als diese Knospe sich öffnete, entstand Kamala bzw. Lakshmi, Kamalatmika, die aus dem Lotus Geborene bzw. Entstandene. Aus Kamala wiederum entstand Brahma, der Schöpfer. Brahma übte Pranayama - und als er genügend Prana angesammelt hatte, schuf er die Welt aus seinen Gedanken.

Das Quirlen des Milchozeans

Eine der wichtigsten indischen Mythen, der bei so vielen Göttern eine große Rolle spielt, ist Das Quirlen des Milchozeans. Die Devas (Engel) und Asuras (Dämonen) wollten zusammen den Milchozean quirlen, um den Nektar der Unsterblichkeit zu bekommen. Beim Quirlen des Milchozeans kamen viele großartige Wunder zum Vorschein. Unter anderem entstand eine Lotusknospe, die immer größer wurde, eine riesige Lotusblüte, Kamala, entstand. Und in dieser Kamala erschien eine wunderschöne Göttin, Kamalatmika, die aus einem Lotus Geborene, Lakshmi. Diese Kamala bzw. Kamalatmika segnete alle und versprach jedem, der sie anrief, alle Wünsche zu erfüllen - sofern sie das Geschenkte zum Wohl anderer weiter geben würden.

Mantra von Lakshmi

Das Mantra von Lakshmi ist Om Shri Mahalakshmyai Namaha. Hier einige Erläuterungen zum Lakshmi Mantra:

Kamala als eine der Mahavidyas

Kamala bzw. Kamalatmika ist die zehnte der Mahavidyas, Weisheitsgöttinnen, Manifestationen von Devi. Mehr zu Kamala als Mahavidya siehe unter dem Begriff Kamalatmika.

Kamala als spiritueller Name

Kamala als Lakshmi, sitzend

Kamala, Sanskrit कमल kamala (m), ist ein Spiritueller Name und bedeutet (Hindi; Sanskrit n.) u.a. Lotus. Kamala kann Aspiranten gegeben werden mit Soham Mantra.

Kamala, Sanskrit कमला kamalā (f), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Lotus, Wohlstand, Reichtum; Femininisierung von Kamala, Lotus, Bezeichnung Lakshmis, Name mehrerer mythischer Persönlichkeiten. Eine der Mahavidyas, Weisheitsgöttinnen. Kamala kann Aspirantinnen gegeben werden mit Lakshmi Mantra.

Kamala ist ein beliebter spiritueller Name. Swami Vishnudevananda hat einigen seiner Schülerinnen den Namen Kamala gegeben. Auch bei Yoga Vidya gibt es ein paar Aspirantinnen, die den Namen Kamala bekommen haben.

Aspirantinnen mit dem Mantra Om Shri Mahalakshmyai Namaha oder Om Namo Narayanaya oder Om Shri Durgayai Namaha können den Namen Kamala erhalten.

Kamala bedeutet Lotus. Eine große Lotosblüte entsteht aus einer kleinen Knospe. Wenn du den Namen Kamala erhältst, bedeutet das, dass in dir viel zum Erblühen kommen will. In dir gibt des die Chakras, die Energiezentren, die auch als Kamalas, als Lotosse, bezeichnet werden. Du kannst all deine Fähigkeiten erblühen lassen - dafür steht Kamala.

  • Kamala bedeutet auch diejenige die Wünsche hat. Hier ist der Wunsch nach dem Höchsten, die Liebe zur Göttlichen Mutter gemeint - die sich auch in aller Schöpfung manifestiert.
  • Kamala kann auch heißen, diejenige, die alle Wünsche transzendiert.
  • Kamala ist auch die Wunscherfüllende, als Beiname von Lakshmi. Du kannst dich an Lakshmi wenden, die dir alle Wünsche erfüllt.
  • Kamala heißt auch "die Liebevolle", was ausdrückt, dass du deiner Liebe ausdrücken willst - und auch im Kleinen, auch im Sinnlichen, die göttliche Liebe siehst.

Kurzvortrag von Sukadev über Kamala als spiritueller Name für männliche Aspiranten

Kamala bedeutet Lotusblüte. Insbesondere Kamala mit einem kurzen a ist ein Männername in Indien. Kamala bedeutet aber auch „derjeninge, der voller Liebe ist; derjenige, der voller Freude ist“. Kamala bedeutet also auch der Indische Kranich, der Indische Lotus, Kamala ist voller Freude und voller Liebe. Wenn du den Namen Kamala hast, der wird in Indien gerne abgekürzt als Kamal. Und Kamal ist dann die Verkürzung von Kamala, Lotus.

Lotus steht dafür, das du Erblühen willst. Das du deine Fähigkeiten in dir entfalten willst. Das du deinen Ursprung hast in Gott sowie in der Indischen Mythologie aus dem Nabel von Vishnu der Lotus wächst. In diesem Sinne wächst aus dir der Lotos und mit diesem Lotos, der aus dir wächst hast du alle wunderbaren Fähigkeiten in dir. Und du wächst aus Vishnu. Du wächst aus dem Göttlichen und daher bist du eine Manifestation Gottes. Deine Fähigkeiten sind Gottes Fähigkeiten. Deine Schönheit ist Gottes Schönheit.

Kurzvortrag von Sukadev über Kamala als spiritueller Name weibliche für Aspirantentinnen

Der spirituelle Name Kamala [[[Sanskrit]] कमल kamala] (Lotus) & कमला kamalā (Lakshmi, Maha Vidya)& कामल kāmala (die Wunscherfüllende) Kamala ist ein spiritueller Name und ist ein Beiname von Lakshmi. Kamala kann daher Aspirantinnen gegeben werden, die das Lakshmi Mantra haben. Kamala heißt Wohlstand, heißt Reichtum. Kamala heißt aber auch die Lotusblüte. Kamala soll eben auch heißen, dass du allen Wohlstand dieser Welt hast, dass in allem Großartigen und Schönen dieser Welt du die göttliche Mutter sehen willst

Die göttliche Mutter gibt dir alles, die göttliche Mutter zeigt ihre Schönheit in der ganzen Welt. Und du kannst selbst großzügig sein wie die göttliche Mutter. Kamala hat auch etwas zu tun mit „kam“. Und कम् kam ist ein Wurzelsilbe im Sanskrit und das heißt, wünschen, begehren, wollen, auch Liebe. Und in diesem Sinne ist Kamala auch diejenige, die alle Wünsche erfüllt. Kamala ist auch der Lotus. Wenn du also Kamala heißt, dann soll das heißen, du willst erblühen wie eine Lotusblüte. So wie eine Lotusknospe, klein ist aber nachher wunderbar groß erblüht, so ähnlich hast du in dir viele Fähigkeiten, viele Möglichkeiten. Auch die Chakras werden als Lotusblüten dargestellt. Du willst erblühen und du bist neugierig, alles was an besonderen Fähigkeiten in dir erblühen will. Kamala ist auch eine der 10 Mahavidyas, der 10 Weisheitsgöttinnen. Es gibt auch noch Kāmala कामल mit einem langen „ā“, das wäre, die, die alle Wünsche erfüllt.

Persönlichkeiten mit dem Namen Kamala in der indischen Mythologie

Kamala ist ein beliebter Name in der indischen Mythologie. Er wird sowohl als männlicher als auch als weiblicher Name verwendet. Hier einige Beispiele von Persönlichkeiten mit dem Namen Kamala:

Moderne Persönlichkeiten mit dem Namen Kamal bzw. Kamala

  • Kamal Haasan, Filmschauspieler in Südindien
  • Kamaluddin Mohammed, Filmdirektor aus Kerala
  • Kamal Heer, Punjabi Sänger
  • Kamal Khan , Bollywood playback Sänger
  • Kamal Nath, Indischer Minister

Weitere Bedeutungen von Kamala in der indischen Literatur

Kamala hat sehr umfassende und unterschiedliche Bedeutungen in der indischen Literatur. Kamala kann noch bedeuten:

  • Eine Hirschart
  • Ein indischer Kranich
  • Kamala ist auch ein indisches Versmaß
  • Eine spezielle Konstellation
  • Eine Art Wasser
  • Die Blase
  • Eine Form der Gelbsucht (कामला kāmalā f., Kamalaroga)
  • Ein spezielles Medikament
  • Kamala ist auch der Name einer Stadt, die gebaut wurde von einem König namens Kamala
  • Im Buddhismus eine besondere Zahl
  • Kamala ist der Name einer Lotos-Pflanze mit lateinischer botanischer Bezeichnung Nelumbo nucifera (Padma)
  • Kamala steht auch für den Kamalabaum (Mallotus philippensis, Kampillaka), der in Asien und Australien verbreitet ist

Bedeutungen von Kamala außerhalb von Indien

Außerhalb von Indien gibt es auch den Namen Kamala:

  • Kamala James Harris (* 28. Mai 1950 in Senatobia, Mississippi, ein ehemaliger US-amerikanischer Wrestler
  • Eine Ortschaft in Thailand, Distrikt Kathu, genannt Amphoe Kathu
  • Eine Figur aus dem Roman Siddhartha von Hermann Hesse
  • Ein Fluss in Nepal und Indien, genannt Kamala Bagmati
  • Kamala Harris, eine Generalstaatsanwältin in den USA
  • Im Arabische bedeutet Kamal ( كمال‌ ‎) Vollkommenheit, Ganzheit, Integrität. Daraus ist das Türkische Kemal entstanden. Es ist die Abkürzung von Kamal al-Din

Kamala im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.15) gilt Kamala (Nelumbo nucifera, Padma, Nalina) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Purishasangrahaniya und Mutravirajaniya.

Weitere Schreibweisen von Kamala

Lakshmi als Kamala - mit großer Lotusblüte

Kamala kann auch geschrieben werden Kamla, Kamal. Kamala wird auch Kamalatmika geschrieben.

Siehe auch

GaneshaMahaLaxshmiSaraswati.jpg

Literatur

Weblinks

Seminare

27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Kirtans und Mantras m klassischen indischen Stil zu lernen. Du lernst- Kir…
Ram Vakkalanka,
10. Nov 2017 - 12. Nov 2017 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,


Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch die Blüte des Lotus. Sanskrit Kamala
Sanskrit Kamala Deutsch die Blüte des Lotus.