Ananta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Ananta (Sanskrit: अनन्त adj., m. und n.) bedeutet unendlich, endlos, grenzenlos, Unendlichkeit, Ewigkeit, Himmel, Atmosphäre; das Brahman. Ananta ist ein Beiname von Vishnu sowie der Weltenschlange Shesha, auf der Vishnu ruht.

Vishnu ruht auf Shesha

Ein spirituell Suchender sollte Gott als unendlich und frei von Begrenzungen betrachten. Diese gibt es nur auf der Ebene der Relativität, Gott geht allerdings weit darüber hinaus.

2. Ananta (Sanskrit: अनन्ता anantā f.) bezeichnet verschiedene Heilpflanzen: Hemidesmus indicus (Sariva), Myrobalanenbaum (Amalaki), Herzblättriger Mondsame (Guduchi) sowie Langer Pfeffer (Pippali); Bitterwurzel-Stinkstrauch (Agnimantha). Ananta (Amalaki) ist im Ayurveda insbesondere Teil von Triphala.

Sukadev über Ananta

Ananta heißt endlos, Ananta heißt unendlich. Ananta ist auch ein Name von Vishnu. Ananta verwendet man auch als Name für Achmanyam, die rituelle Reinigung. Man beginnt mit: "Om Kechavaya Namah. Om Achyutaya Namah. Om Anantaya Namah. Om Govindaya Namah. Om Narayanaya Namah." Das zählt als die fünf Mantras, als Namen von Vishnu, die man verwendet, um zum Beispiel einen Raum zu reinigen, sich selbst zu reinigen. Man kann zusätzlich auch ein paar Schluck Wasser nehmen.

Ananta soll auch heißen: "Ich will mich im Unendlichen verankern." Ananta soll heißen: "Ich bin unendlich." Ananta ist auch ein spiritueller Name, den man auch Menschen geben kann. Wenn jemand den Name Ananta bekommt, kann es heißen, er hat einen besonderen Bezug zu Vishnu oder einen besonderen Bezug zum Unendlichen, zu einem Abstrakten. Ananta soll dann ausdrücken: Sei dir bewusst, du bist eins mit dem Unendlichen. Ananta, identifiziere dich nicht mit dem Begrenzten. Identifiziere dich mit dem Endlosen, mit dem, was überall ist, dem Ewigen. Ananta, hinter allem, was so scheinbar sich verändert, steckt das Eine, das Ewige, Unendliche. So ähnlich wie, ein Meer hat Wellen. Die Wellen haben einen Anfang und ein Ende, sie gehen hoch und runter und irgendwann hören sie auf und irgendwann werden sie Riesenwellen, aber das Meer ist immer da. Daher sagt man auch, das Meer der Unendlichkeit, Ananta. Ananta Das ist ein weiterer spiritueller Name. Ananta Das, der Diener des Unendlichen, auch der Diener von Vishnu. Vishnu, der auch den Namen Ananta hat. Also, Ananda ist Wonne. Ananta heißt unendlich.

Der spirituelle Name Ananta

Ananta, eigentlich mit langen A am Ende, ist ein spiritueller Name für Menschen, die das Mantra "Om Namah Shivaya" , das Mantra "Soham", das Mantra "Om", das Gayatri Mantra oder auch ein Shakti Mantra. Ananta ist die Unendliche. Ananta ist ein Beiname von Paravati. Wenn du heißt Ananta, dann soll das heißen, du gehörst zum Unendlichen und du stammst aus dem Unendlichen. Deine wahre Natur ist das Unendliche. Inmitten aller Veränderungen, inmitten aller Veränderungen des Lebens weißt du, es gibt eine Unendlichkeit, die ewig ist. Das ist deine wahre Natur denn du bist eins mit dem gesamten Universum.


Ananta (Hemidesmus indicus) im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.10, 12, 15) gilt Ananta (Hemidesmus indicus, Sariva) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Varnya, Kanthya, Stanyashodhana Purishasangrahaniya.

Ananta अनन्तअनंत ananta, अनन्ता anantā, Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Ananta, अनन्तअनंत, ananta ausgesprochen wird:

Und hier die weibliche Form, Ananta, अनन्ता, anantā:


Verschiedene Schreibweisen für Ananta

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Ananta auf Devanagari wird geschrieben " अनन्त ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " ananta ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " ananta ", in der Velthuis Transkription " ananta ", in der modernen Internet Itrans Transkription " ananta ".

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Ananta

Siehe auch

Literatur


Weblinks

Seminare

Ayurveda

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Ayurveda Massage Wochenende
Lerne, deine innere Stimme wahrzunehmen und zu beachten, das persönliche Gleichgewicht im Fluss zu halten. In kleinen wirkungsvollen Schritten erfährst du verschiedene Aspekte der ayurvedischen M…
16. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Panchakarma Gruppen Kur
Panchakarma stellt die wohl bekannteste und wirkungsvollste Methode zur Reinigung und Entgiftung des gesamten Körpers dar. Eine Kur, die dich von der Zelle her regenerieren und vitalisieren wird u…
Dr. Aruna Rajendran,

Ayurveda Ausbildung

30. Sep 2018 - 05. Okt 2018 - Ayur Yoga Ausbildung
Lerne wie du Ayurveda und Hatha Yoga miteinander zu Ayur Yoga verbinden kannst. Ayur Yoga integriert Ayurveda und Yoga mit dem Ziel, den Menschen wieder in sein ursprüngliches Gleichgewicht im Ein…
Hridaya Loosli,
05. Okt 2018 - 12. Okt 2018 - Ayurveda Marma Therapie Ausbildung
Marmas sind die Meridian-Punkte im Ayurveda, die Organen, Nerven und anderen Systemen des Körpers entsprechen. Unter der erfahrenen kompetenten Anleitung eines indischen Ayurveda Arztes lernst du…
Dr. Devendra Prasad Mishra,

Ayurveda Massage

14. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Ayurveda Massage Wochenende
Lerne, deine innere Stimme wahrzunehmen und zu beachten, das persönliche Gleichgewicht im Fluss zu halten. In kleinen wirkungsvollen Schritten erfährst du verschiedene Aspekte der ayurvedischen M…
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,

Multimedia

Ananta -– Unendlich

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch unendlich; m. Vishnu; Männername. Sanskrit Ananta
Sanskrit Ananta Deutsch unendlich; m. Vishnu; Männername.

Ananta, ( Sanskrit अनन्त an-anta ) ohne Ende, unendlich.