Fit in den Frühling

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fit in den Frühling Fit in den Frühling lautet der Titel eines Seminares bei Yoga Vidya, zu finden auf unseren Internetseiten. Wenn der Frühling kommt, ist es Zeit etwas zu tun um wieder zu Kräften zu kommen.

Tipps für Fitness im Frühling

Manche Menschen vernachlässigen den Sport, die Yogapraxis im Winter. Es ist notwendig gegen Ende des Winters im Januar, Februar, März einiges zu tun. Was kannst du tun um fit in den Frühling zu kommen? Hierzu will ich einige Tipps geben.

Fasten über eine Woche

Eine Woche fasten im Frühling hilft, dass der Körper umgeschaltet wird. Dem Körper wird mitgeteilt, dass nun etwas Neues kommt. Der Körper weiß es, die Psyche weiß es kommt etwas Neues. Es gibt kaum etwas, das so effektiv ist, um neue Gewohnheiten zu schaffen wie das Fasten in einer Fastenkur. Natürlich gilt es nicht nur eine Woche lang zu fasten, sondern vor oder während der Fastenkur solltest du dir überlegen wie du dich nachher ernähren willst.

Gesunde Ernährung

Der zweite Tipp von mir für Fit in den Frühling ist eine gesunde Ernährung. Ernähre dich gesund. Eine gesunde Ernährung zu haben heißt eine gesunde Kost zu haben aus:

Ernähre dich hauptsächlich davon. Lass all das weg, welches für den Organismus nicht so gut ist. Verzichte auf:

Tue entschlackendes. Was kannst du tun, um dich zu entschlacken? Du kannst zum Beispiel:

Im Yoga gibt es eine Menge von Kriyas, die du auf unseren Internetseiten ausführlicher beschrieben bekommst.

Yoga

Übe täglich Yoga. Wenn du noch nicht täglich übst, mache eine schöne Praxis. Überlege, welche Yogaübungen machst du gerne. Überlege dir welche Yogaübungen dir viel bringen. Wähle dir ein Yogaprogramm aus von dem du weißt, du machst es gerne. Zudem soll es dir viel bringen und Freude bereiten. Dann machst du es und spürst die Wirkung. Besonders gut ist natürlich, wenn du einmal in der Woche zu einem Yogazentrum gehst, um dort eine Yogastunde mitzumachen. Vielleicht machst du auch einmal ein Wochenende bei Yoga Vidya mit, besuchst dort ein Seminar. Du bist dann in einem der Ashrams und dort machst du alles was gut ist, um Fit in den Frühling zu kommen.

Die Kraft der Natur

Gehe spazieren oder mache Sport in der freien Natur. Gerade zum Abschluss des Winters oder zu Beginn des Frühlings spürst du die Kraft der Natur besonders. Du merkst, die Wurzeln sammeln die Nährstoffe, die Knospen sprießen, die Vögel beginnen zu singen, die Natur ist geradezu voller [Kraft]. Gehe in die Natur und mache etwas um dich aufzuladen. Verbinde dich so mit der Kraft der Natur. Mache deinen Geist positiv. Fit in den Frühling heißt natürlich auch, den Geist positiv zu machen. Meditiere jeden Tag und beginne den Tag morgens mit einer Affirmation. „Ich bin voller Kraft und Energie, mir geht es gut und ich freue mich auf den weiteren Tag“, wiederhole diese Affirmation und mache solche oder ähnliche Affirmationen, die dir helfen. Und sie helfen auch.

Positives Miteinander

Spreche positiv und mit Komplimenten zu anderen Menschen. Fit in den Frühling kann auch heißen mit deinen Mitmenschen positiv umzugehen. Wenn du positiv mit anderen umgehst, werden sie positiv mit dir umgehen. Nicke Menschen zu, lächle ihnen zu, sei freundlich zu anderen Menschen. Mache Komplimente, sage: „Du siehst toll aus“, „Das hast du toll gemacht“, „Wow, wenn ich sehe, was du gerade gemacht hast, finde ich dies großartig“. Suche Gelegenheiten um Menschen deine Wertschätzung auszudrücken. Natürlich sollst du ehrlich sein, aber suche gezielt nach positiven Dingen, die du wertschätzen kannst und zeige dies dann. Mache dieses, indem du deine Wertschätzung ausdrückst. Das beflügelt dich, das beflügelt andere Menschen und du kommst Fit in den Frühling.

Verbindung mit dem Göttlichen

Die größte Fitness heißt natürlich mit dem Göttlichen verbunden zu sein, eine spirituelle Sichtweise zu haben. Wenn du dich mit der Natur verbindest, mit dem Herzen anderer Wesen, dann hast du schon viel gemacht. Wenn du dort das Göttliche siehst und dich öffnest für die Himmelskraft, hast du noch größere Fitness. Fit in den Frühling heißt auch dankbar zu sein, die göttliche Gegenwart zu spüren, zu Gott zu beten, die göttliche Mutter zu spüren und ein Göttliches zu erfahren.

Video Fit in den Frühling

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Fit in den Frühling :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Fit in den Frühling Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Fit in den Frühling :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Fit in den Frühling, dann hast du vielleicht auch Interesse an Finde deinen Focus - nutze deine Ressourcen, Feuerzeremonie, Feuer Wasser Luft Erde, Fleischesser, Flying Yoga, Frauenkreis.

Kriyas Seminare

06.08.2021 - 15.08.2021 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D2 - Raja Yoga
Das Yoga Sutra des Patanjali Raja Yoga: Ausführliche Erläuterung des Yoga-Sutra von Patanjali, mit Schwerpunkt auf dem 3. und 4. Kapitel und praktischen fortgeschrittenen Meditationen. Zusammenfa…
20.08.2021 - 25.08.2021 - Kriya Yoga Intensiv mit Dr. Nalini Sahay
Wenn du seit 2 Jahren oder länger regelmäßig Asanas und Pranayama (mit Mudras und Bandhas) praktizierst, bist du bereit den Kriya Yoga in der tantrischen Tradition als Teil des Kundalini Yoga zu…
17.10.2021 - 22.10.2021 - Lebensenergie durch Kriyas, Pranayama, Klang und Farben
Kriyas und Pranayama in Verbindung mit Klang und Farben sind mächtige Werkzeuge zur Reinigung der Energiekanäle, zur Lenkung der Lebensenergie und zur Kontrolle des Geistes und verhelfen somit zu…
29.10.2021 - 31.10.2021 - Shank Prakshalana und Kriyas
Reinige und verjünge deinen ganzen Organismus! Shank Prakshalana ist die vollständige Spülung des Magen-Darm-Traktes mit Salzwasser, das mittels bestimmter Übungen und Bewegungen durch den Verd…
29.07.2022 - 07.08.2022 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv B - Hatha Yoga Pradipika
Hatha Yoga - Eine Rolltreppe zum inneren Frieden in 9 Tagen. Reines Üben der Asanas ohne Verbindung zu ihren spirituellen Wurzeln führt oft zum Verlust der Inspiration. Das Ziel des Yoga ist inne…
05.08.2022 - 14.08.2022 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D2 - Raja Yoga
Das Yoga Sutra des Patanjali Raja Yoga: Ausführliche Erläuterung des Yoga-Sutra von Patanjali, mit Schwerpunkt auf dem 3. und 4. Kapitel und praktischen fortgeschrittenen Meditationen. Zusammenfa…