Bewusstseinserweiterung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bewusstseinserweiterung bedeutet die Grenzen der normalen Bewusstheit, die durch Dualität, Vergleichen, Zeitbezogenheit und Ichbezogenheit gekennzeichnet ist, zu überwinden. In einer Bewusstseinserweiterung tritt man ein in einen Zustand der Einheit, der Ewigkeit, der Verbundenheit, der gesteigerten Bewusstheit.

Kind Staunen Erde Weltall.jpg

Bewusstseinserweiterung - eine Tugend. Was ist Bewusstseinserweiterung? Woher stammt das Wort? Wozu ist Bewusstseinserweiterung gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Bewusstseinserweiterung? Hier ist ein umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps.

Bewusstseinserweiterung und Liebe als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Stern-Himmel-Universum-star forming region of the Large Magellanic Cloud-Hubble Space Telescope.jpg

Bewusstseinserweiterung, das ist ein wichtiger Begriff, gerade im Yoga. Und ich bin ja Yogalehrer und Yoga-Ausbilder. Bewusstseinserweiterung heißt, dass man sein Bewusstsein aus dem Gegenständlichen, aus dem Begrenzten erweitert zu etwas Weiterem.

Es gibt verschiedene Formen von Bewusstseinserweiterung. Z.B. gibt es die Bewusstseinserweiterung, die Zeit und Raum überschreitet. Z.B. kann man Bewusstsein erweitern und in einer Gegenwart sein. Das normale Leben ist immer so, dass man irgendwo im Jetzt ist und dann vergleicht mit Vergangenheit und Zukunft und aus dem Vergleich von Vergangenheit und Zukunft ergibt sich die Gegenwart.

Aber Bewusstseinserweiterung heißt, Vergangenheit und Zukunft verschwinden, es ist eine intensive Erfahrung des Hier und Jetzt. Bewusstseinserweiterung heißt auch der Verlust der Subjekt-Objekt-Beziehung. Also, anstatt zu überlegen: "Wer bin ich? Was brauche ich? Was bräuchte ich noch mehr?"Stattdessen wird eine Erfahrung der Einheit gemacht.

Das normale gegenständliche Leben bedeutet, dass man sich in Verbindung setzt mit dem, was jetzt gerade abläuft: "Ich erlebe das. Das ist dort und das ist die Auswirkung auf mich." Aber indem wir lernen, dass wir nicht ständig darauf achten, was die Verbindung von einem begrenzten Ich zu einem Weiteren ist oder zu einem Du, sondern indem wir alles gleichzeitig erleben und erfassen, dann haben wir eine Bewusstseinserweiterung erreicht.

Bewusstseinserweiterung ist auch eine Erhöhung der Intensität der Erfahrung. Also, in einer Bewusstseinserweiterung gehst du über die Grenzen von Zeit und Raum, du gehst über die Grenzen des Ichbezugs hinaus und du intensivierst deine Wahrnehmung.

Bewusstseinserweiterung heißt typischerweise eine intensivere Freude, ein intensiveres Seinsgefühl, eine intensivere Bewusstheit. Was hat das jetzt mit Liebe zu tun? Die Erfahrung großer Liebe ist immer auch eine Bewusstseinserweiterung.

Angenommen, du bist frisch verliebt und du bist in der Gegenwart deines Geliebten, deiner Geliebten, dann ist Vergangenheit und Zukunft nicht da, du bist einfach glücklich in der Gegenwart. Es ist auch nicht mehr, dass du so anders bist als der andere, sondern es ist das Gefühl der Verschmolzenheit und der Verbundenheit.

Und auch aus einem persönlichen Liebesgefühl kommt die Verbundenheit mit Gott. Gerade spirituelle Menschen erfahren, wenn sie sich frisch verlieben, eine Gegenwart des Göttlichen. Und diese Gegenwart des Göttlichen ist eine großartige Bewusstseinserweiterung, verbunden mit Freude, mit Liebe, mit Erfahrung einer großen Gegenwart, einem intensiven Erleben.

Das ist auch manchmal eine gewisse Gefahr, wenn spirituelle Menschen sich frisch verlieben, haben sie manchmal eine Neigung, dieses vorübergehende Verliebtheitsgefühl sehr stark zu spiritualisieren und dort sehr viel daraus zu machen.

Die Intensität der Erfahrung eines Menschen, der Yoga und Meditation übt und sich dann verliebt, ist sehr groß. Umso größer kann danach die Enttäuschung sein, kann die Enttäuschung sein, wenn das Verliebtheitsgefühl vorbei ist.

Aber auch umso größer kann nachher die Verbundenheit und die Dauer der Beziehung sein, wenn sich herausstellt, dass man doch zueinander passt. Und so gehört Bewusstseinserweiterung zu einer Liebesbeziehung irgendwo dazu. Und wenn du deine Liebesbeziehung dauerhaft haben willst, dann ist eine der vielen Möglichkeiten dafür, immer wieder diese Erfahrung intensiver Liebe zu ermöglichen und Bewusstseinserweiterung zu haben.

Bewusstseinserweiterung heißt, große Konzentration, Herz-zu-Herz-Verbindung und intensives Gefühl im Hier und Jetzt. Was im Verliebtheitsgefühl von selbst passiert, ist bei einer dauerhaften Liebesbeziehung etwas, was du durchaus auch ermöglichen kannst durch Bewusstheit.

Jetzt kannst du selbst überlegen: "Wie könnte ich wieder gemeinsame Bewusstseinserweiterung hervorrufen?" Das kann das banale Voreinander-Sitzen und sich in die Augen schauen sein, das kann ein intensives sexuelles Erlebnis sein, es kann ein Umarmen sein, es kann eine gemeinsame Zeit in der Natur sein, wo Handy abgestellt ist und wo man vielleicht auch nicht spricht.

Du kannst selbst überlegen, gäbe es in deiner Liebesbeziehung vielleicht die Möglichkeit, intensives Erleben zu ermöglichen, eine Bewusstseinserweiterung zu ermöglichen? Vielleicht gibt das deiner Beziehung eine neue Tiefe, einen neuen Pep.

Bewusstseinserweiterung in Beziehung zu anderen Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Bewusstseinserweiterung in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Bewusstseinserweiterung

Ähnliche Eigenschaften wie Bewusstseinserweiterung, also Synonyme zu Bewusstseinserweiterung sind z.B. Bewusstseinsveränderung, Bewusstseinsausdehnung, grenzenloses Bewusstsein, Expansion ins Unendliche, grenzenloser Zustand.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Bewusstseinserweiterung übertrieben kann ausarten z.B. in abgehoben sein, Realitätsverlust, Schitzophrenie, Psychose. Daher braucht Bewusstseinserweiterung als Gegenpol die Kultivierung von im Hier und Jetzt sein, Gegenwart, Achtsamkeit.

Gegenteil von Bewusstseinserweiterung

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Bewusstseinserweiterung, Antonyme zu Bewusstseinserweiterung:

Bewusstseinserweiterung im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Vortragsmitschnitt zu Bewusstseinserweiterung - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Bewusstseinserweiterung, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. Html5mediator: not a valid URL

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Bewusstseinserweiterung

Eigenschaften im Alphabet nach Bewusstseinserweiterung

Literatur

Weblinks

Seminare

Spiritueller Weg

14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Om Namo Bhagavate Sivanandaya-Singen
12 Stunden Singen des Mantras. Swami Sivanandas Gegenwart – und damit die aller Meister/innen – wird stark erfahrbar. Du kannst deine Beziehung zu Swami Sivananda und andereren Meistern aufbaue…
14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Yoga mit Mantra-Rezitation
Die in Mantras wohnende göttliche Kraft kann sich in dir auf wunderschöne Weise beim Yoga entfalten, bei Asanas, Pranayama und Meditation. Die Mantras werden hauptsächlich klassisch rezitiert. V…
Nilakantha Christian Enz,

Yogalehrer Ausbildung

14. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,
14. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,