Beischlaf Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beischlaf Sanskrit - Was bedeutet das deutsche Wort Beischlaf auf Sanskrit? Für das deutsche Wort Beischlaf gibt es verschiedene Übersetzungen in's Sanskrit. Die wichtigsten Sanskrit Wörter für Beischlaf sind Maithuna, Mithuna, Abhigama, Sambhoga, Rati und Janiman.

Es gibt im Sanskrit sehr viele Wörter, die für Beischlaf, Sex, Sexualität, sexuelle Liebe und Geschlechtsverkehr stehen können. Die alten Inder waren sehr sinnliche Menschen. Sexualität galt als etwas Heiliges. Sanskrit ist eine sehr blumige Sprache. So gibt es tatsächlich über Hundert Wörter, die direkt oder indirekt Geschlechtsverkehr, Sex, Kopulation, sexuelle Vereinigung, sinnliche Liebe etc. bedeuten können. Unten eine alphabethische Übersicht über die wichtigsten Sanskritwörter für Beischlaf zusammen mit der vereinfachten Umschrift, Devanagari, IAST Umschrift und der genaueren Bedeutung von jedem Wort.

Ganesha, der Überwinder aller Hindernisse, Schutzherr des Sanskrit Lernens

Mehr Informationen und einen umfangreichen Artikel zu diesem Sanskritwort findest du durch Klicken auf Maithuna


Siehe auch

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff