Astrologie Sternzeichen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Astrologie Sternzeichen Die Astrologie kennt sogenannte Sternzeichen, auch Tierkreiszeichen genannt.

Astrologie Sternzeichen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Tierkreiszeichen

Man spricht von 12 Sternzeichen in der Astrologie. Interessanterweise hat sowohl die indische als auch die westliche Astrologie 12 Sternzeichen/ Tierkreiszeichen. Die Sternzeichen entsprechen letztlich den Himmelskörpern. Wenn man also in den Himmel schaut, erkennt man bestimmte Sternbilder. Davon gibt es 12 und diese werden den Tierkreiszeichen zugeordnet. Wenn man also nach dem Sternzeichen fragt, wird man typischerweise fragen, in welchem Tierkreiszeichen die Sonne stand. Ich bin Yogalehrer und kenne mich besser mit der indischen Spiritualität aus, aber im Bereich der Astrologie kenne ich mehr im Bereich der westlichen Astrologie und somit möchte ich einen kurzen Überblick geben über die 12 Sternzeichen in der westlichen Astrologie.

Astrologie Sternzeichen Widder

Der Widder ist der Erste der Sternzeichen in der Astrologie. In der Astrologie geht man davon aus, das mit dem Frühlingsanfang, der Tag/Nacht-Gleiche im März, also irgendwann zwischen dem 21. Und dem 23. März, je nach Jahr, das Jahr beginnt. Der Widder als erstes Sternzeichen steht für Beginn. Der Widder ist ein Feuerzeichen. Er steht für Begeisterung, für Enthusiasmus. Er wird durch den Mars beherrscht. Da der Widder Hörner hat, steht er auch dafür, Dinge auch dann zu machen, wenn sie schwierig sind und Dinge auszuprobieren. Der Widder ist also der Beginn, der Anfang, der Enthusiasmus, die Naivität. Man könnte auch sagen, der jugendliche Leichtsinn und das Ganze mit Energie.

Astrologie Sternzeichen Stier

Der Stier ist der Zweite der Sternzeichen. Er steht für eine gewisse Gemütlichkeit. Er steht für das heimisch Werden. Kühe gehören zu den domestizierten Tierarten. Und so steht der Stier für ein Zuhause, ein sich einrichten, eine Beständigkeit. Der Stier als astrologisches Sternzeichen ist ein Erdzeichen, steht also für eine gewisse Festigkeit. Der Stier steht auch für eine gewisse Ästhetik, er wird von der Venus beherrscht, so wie der Widder vom Mars beherrscht wird. Die Venus steht für Schönheit und Gemütlichkeit. Stier steht für eine schöne Einrichtung des Zuhauses, für eine Sichtbarkeit, steht für das Pflügen und für langfristige Tätigkeiten. Aber wenn der Stier gereizt wird, kann er sehr vehement werden.

Astrologie Sternzeichen Zwilling

Der Zwilling ist der Dritte der astrologischen Sternzeichen. Zwilling heißt Verbindung und Kommunikation. Der Zwilling wird vom Merkur beherrscht und der Merkur, in der griechischen Mythologie Hermes genannt, ist der Gott der Kommunikation, der Gott der Rede und Sprache, der Gott der Kaufleute und Diebe. Zwilling steht auch für die Verbindung. Zwilling bedeutet, verschiedene Standpunkte einnehmen zu können, Zwilling in der Astrologie steht auch für das Luftelement. Das Leichte, das Lockere, das vielfältige Interesse.

Astrologie Sternzeichen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Erster Quadrant

Diese ersten drei Sternzeichen bilden in der Astrologie den ersten Quadranten und damit den Beginn. Loslegen (Widder)- Beständigkeit (Stier)- In den Austausch mit den Anderen treten (Zwilling) Der zweite Quadrant:

Astrologie Sternzeichen Krebs

Der Krebs als viertes Sternzeichen ist das erste Sternzeichen des zweiten Quadranten. Der Krebs steht für Familie, für ein Zuhause, für Emotionen. Der zweite Quadrant steht insgesamt für Emotionen und Gefühle. Der Krebs ist ein Wassersternzeichen und Wasser steht für Gefühl und Verbindung. Für das Heimisch-Sein und so weiter. Er wird durch den Mond beherrscht.

Astrologie Sternzeichen Löwe

Der Löwe ist das fünfte Sternzeichen in der Astrologie. Der Löwe steht für das Brüllen, für das sichtbar Sein. Das Interessante ist, dass selbst Menschen, die nicht an Astrologie glauben wissen, dass sie Löwe sind und darauf stolz sind. Wer im Sternzeichen Löwe geboren ist denkt, dass das etwas Gutes sein müsste. Der Löwe ist ein Feuerzeichen und steht somit für Feuer, für Enthusiasmus, Begeisterung. Es heißt, Löwen sind geborene Führungspersönlichkeiten. Löwe heißt Dominanz, Löwe steht dafür, dass man die Dinge steuern will und sich durchsetzen will. Der Löwe wird durch die Sonne beherrscht.

Astrologie Sternzeichen Jungfrau

Jungfrau ist das sechste Sternzeichen in der Astrologie. Die Jungfrau wird durch den Merkur beherrscht. Und somit geht es bei der Jungfrau auch um Kommunikation. Die Jungfrau ist in der Astrologie ein Erdsternzeichen. Die Jungfrau ist erdig. Sie gilt als sparsam und regelorientiert. Sie steht dafür, dass man überlegen muss und vorsichtig sein muss. Zwar kommuniziert sie mit den Anderen, ist aber dabei vorsichtig. So wie die alte Jungfrau eine ist, die mit keinem Mann zusammen gekommen ist, steht die Jungfrau für Vorsicht. Auch dafür, vorsichtig zu sein, mit wem man in emotionale, sexuelle und andere Beziehungen tritt.

Zweiter Quadrant

Damit haben wir den zweiten Quadranten der astrologischen Sternzeichen vollständig. Dieser steht für Emotionen und Gefühle.

  • Der Krebs als astrologisches Sternzeichen, die reine Gefühlswelt des Mondes, das Fließen des Wassers.
  • Der Krebs kann sich zurückziehen in seinen Panzer, doch versucht er heimisch zu werden.

So kommen wir im dritten Quadranten an, der dritte Quadrant steht für das Übergeordnete, für die Gesellschaft und Gemeinschaft:

Astrologie Sternzeichen Waage

Die Waage ist das siebte Sternzeichen und erste Sternzeichen des dritten Quadranten. Die Waage ist beherrscht durch die Venus und steht damit für die Schönheit und Ästhetik. Ihr geht es darum, schön zu wirken und ästhetisch zu sein. Waage ist aber auch, wie der Name bereits sagt, das Abwägen. Die Waage ist sich nie richtig sicher. Man kann etwas so sehen und man kann es anders sehen. Es ist wichtig, dass es Waage-Menschen gibt. Sie helfen, dass die verschiedenen Gesichtspunkte berücksichtigt werden. Die Waage hat aber Entscheidungsschwierigkeiten, weil sie gründlich abwägen muss. Waage ist ein Luftzeichen und Luft ist die Leichtigkeit, Verbindung und geistige Freiheit.

Astrologie Sternzeichen Skorpion

Der Skorpion ist das achte Sternzeichen in der Astrologie. Es besagt, wer die Überzeugung hat, der bleibt dabei. Und wenn man versucht einen Skorpion von seinen Überzeugungen abzuhalten, kann er auch stechen wie ein Skorpion und sein Gift ausschütten. Skorpion ist ein Wasserzeichen und steht für Leidenschaft. Man sagt, dass Skorpione, auch wenn sie von ihren Überzeugungen getrieben sind, auch sehr sexuell sind. Skorpione sind überzeugt von ihrer Meinung und versuchen auch andere mit einer gewissen Intensität zu überzeugen, oder sie bleiben zumindest der Überzeugung, dass ihre eigene Meinung die Richtige ist. Der Skorpion steht unter der Herrschaft des Pluto.

Astrologie Sternzeichen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Astrologie Sternzeichen Schütze

Der Schütze als neuntes astrologisches Sternzeichen gilt als Philosoph. Er hat übergeordnete Weltanschauung. Der Schütze wird häufig dargestellt wie ein Centaurus. Halb Mensch, halb Tier. Er schaut in die Weite. Er hat ein großes Ziel. Und dahin möchte er gelangen. Er sieht die Dinge übergeordnet. Und so wird Psychologie und Philosophie und letztlich eine tolerante und weitherzige Religion dem Schützen zugeordnet. Schütze ist aber auch ein Feuerzeichen. Das heißt, der Schütze hat ein gewisses Temperament, eine Vehemenz, ein Durchsetzungsvermögen. Er steht unter der Herrschaft des Jupiter.

Die Quadranten

Das war der dritte Quadrant der Sternzeichen, in dem es mehr um die Bedeutung für die Gesellschaft und die übergeordnete Gemeinschaft geht. Man könnte sagen, im ersten Quadranten der astrologischen Sternzeichen geht es um das Ich. Im zweiten Quadranten um die Familie und die direkten Mitmenschen und im dritten Quadranten geht es um die Beziehung zur Gesellschaft. Beim vierten Quadranten der astrologischen Sternzeichen geht es in die Transzendenz, aus dem Übergeordneten in den Sinn.

Astrologie Sternzeichen Steinbock

Beim Steinbock als zehntes astrologisches Sternzeichen geht es um Prinzipien. Der Imperativ des Kant, welches besagt: „Handle stets so, dass die Maxime deines Handelns Grundlage einer Gesetzgebung sein könnte“ , wäre eine typische Steinbock Aussage. Der Steinbock will übergeordnete Prinzipien für die gesamte Gesellschaft erläutern. Er steht für Gesetzmäßigkeiten, Prinzipien, Regeln aufstellen und sich daran halten. Er steht aber auch für Prüfungen und Askese. Für das Lernen durch Schwierigkeiten und das Lernen durch Entsagung. Der Steinbock steht unter der Herrschaft des Saturn. Der Saturn ist langsam, aber beständig. Der Saturn gilt auch als Hüter der Schwelle. Wenn du in die höheren Bewusstseinsebenen kommen willst, wenn du Gott erfahren willst, musst du Prüfungen bestehen. Der Steinbock wird dem Element Erde zugeordnet. Deshalb braucht es feste Prinzipien.

Astrologie Sternzeichen Wassermann

Der Wassermann als elftes astrologisches Sternzeichen steht für Leichtigkeit, Offenheit, auch das Revolutionäre. Und dabei für das Ausrichten an die höhere Wirklichkeit. Während der Steinbock sich nach der höheren Wirklichkeit durch Askese, durch Regeln und Disziplin ausrichtet, geht der Wassermann darüber hinaus und sprengt alle Regeln. Er ist unkonventionell, sprunghaft, Er ist die Explosion, er ist die Weite. Der Wassermann wird durch den Uranus beherrscht. Er wird dem Element Luft zugeordnet, deshalb die Explosion und Leichtigkeit.

Astrologie Sternzeichen Fisch

Der Fisch als zwölftes astrologisches Sternzeichen steht für Mystik und Auflösung von allen Grenzen. Er steht für Einheitserfahrung. Manchmal wird gesagt, der unerlöste Fisch steht für Betäubungsmittel und bewusstseinsverändernde Drogen, bei denen die Grenzen verschwinden. Der erlöste Fisch unter der Herrschaft des Neptun, steht für Mystik, die Erfahrung der Einheit mit dem Göttlichen, die tiefe, gefühlsmäßige Verwirklichung der Wahrheit. Der Fisch als Wasserzeichen ist im Fluss, in Einheit. Der Ozean des kosmischen Bewusstseins möchte verwirklicht werden.

Video Astrologie Sternzeichen

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Astrologie Sternzeichen :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Astrologie Sternzeichen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Astrologie Sternzeichen :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Astrologie Sternzeichen, dann hast du vielleicht auch Interesse an Astralleib, Astralebene, Ashram Yoga, Atem des Lebens, Atemmeditation, Äther.

Astrologie Seminare

29.05.2020 - 01.06.2020 - Vedisches Horoskop - Verstehe dein Karma und deine Aufgabe
Vedische Astrologie kann dir helfen, in deinem Leben dein volles Potential zu erfüllen! Du erlernst in diesem Seminar Grundkenntnisse der vedischen Astrologie und schaust dir Geburtshoroskope an,…
Ram Vakkalanka,
21.06.2020 - 26.06.2020 - Themenwoche: Astrologie
Die alte indische Astrologie (Jyotish) wird meist vedische Astrologie genannt, aber nicht weil sie in den Veden steht. Sie ist eine der Vedangas, ein Zweig der Vedas, der auf die vedische Zeit fäl…
Veda Chaitanya,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Yoga und Astrologie
Yoga und Astrologie – eine Einheit? Erschließe dir die Zusammenhänge der Sternenschau – Astrologie – der ältesten Symbolsprache und reichsten Wissenschaft der Menschheit. Sterne bestimmen…
Arjuna Wingen,
24.07.2020 - 26.07.2020 - Themenwoche: Yoga und Astrologie
Yoga und Astrologie – eine Einheit? Erschließe dir die Zusammenhänge der Sternenschau – Astrologie – der ältesten Symbolsprache und reichsten Wissenschaft der Menschheit, die ähnlich dem…
Arjuna Wingen,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Themenwoche: Yoga und Astrologie
Yoga und Astrologie – eine Einheit? Erschließe dir die Zusammenhänge der Sternenschau – Astrologie – der ältesten Symbolsprache und reichsten Wissenschaft der Menschheit, die ähnlich dem…
Arjuna Wingen,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Vedisches Horoskop - Verstehe dein Karma und deine Aufgabe
Vedische Astrologie kann dir helfen, in deinem Leben dein volles Potential zu erfüllen! Du erlernst in diesem Seminar Grundkenntnisse der vedischen Astrologie und schaust dir Geburtshoroskope an,…
Ram Vakkalanka,