Sparsam

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sparsam: Was ist sparsam? Wie ist es zu verstehen, sparsam zu sein?

Saprsam sein - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Sparsam sein ist gut

geizig sein ist nicht gut. Großzügig zu sein ist gut, verschwenderisch zu sein ist nicht gut. Tugenden und Laster sind immer eine Frage der Ausprägung. Meistens wirst du finden, dass als tugendhaft das gilt, was sich auf einem gewissen Spektrum bewegt. So sind zum Beispiel Mut und Vorsicht gut, aber Übermut und Leichtsinn sind nicht gut, und Ängstlichkeit ist auch nicht gut. Sehr ähnlich: sparsam zu sein ist gut, aber auch großzügig zu sein ist gut. Aber geizig zu sein ist nicht gut, und verschwenderisch zu sein ist auch nicht gut.

So solltest du immer schauen, dass du bei verschiedenen Aspekten deines Lebens mal sparsam bist und mal großzügig, aber nie geizig und nie verschwenderisch. Zum Beispiel könntest du sagen, dass es gut ist, sparsam zu sein bei deinen eigenen Bedürfnissen. Sei sparsam, wenn es darum geht, welches Auto du hast, welche Wohnung du hast, sei sparsam mit den Ausgaben für Kleidung und so weiter. Sei großzügig beim Spenden, sei großzügig wenn du anderen helfen willst. Sei großzügig, wenn jemand anderes notwendige Bedürfnisse hat.

Sei aber nicht geizig, auch nicht gegenüber dir selbst, sei aber auch nicht verschwenderisch. Sondern schaue auch, ob das, was du gibst, Menschen wirklich nutzt? Und wenn du jemanden unterstützt, hat er wirklich was davon? Oder, indem du so großzügig ihm gegenüber bist, führt das vielleicht dazu, dass er oder sie dann eben träge ist? Manchmal ist es wichtig, dass Eltern gegenüber ihren Kindern ab einem gewissen Alter sogar fast geizig werden. Dass das Kind lernt, auf seine eigenen Beine zu kommen und selbst sein Leben in die Hand zu nehmen.

Sei großzügig in deinem Engagement für die Gemeinschaft. Sei sparsam in der Zeit, die du verwendest für unterhalb des Körpers und Wohnung und so weiter. Verschwende nicht all deine Zeit mit Handwerkern in deiner Wohnung, mit ständigem Austausch von Teppichen und so weiter. Sei sparsam bei all dem. Je weniger Zeit du verschwendest für deine eigene Wohnung und Unterhalt, umso mehr Zeit hast du, um vielleicht Yoga zu praktizieren, zu meditieren, um dich einzusetzen in gemeinnützigen Initiativen, in karitativen Gemeinschaften, in Vereinen und so weiter.

Sei großzügig mit deiner Zeit im Ehrenamt und im Unterstützten anderer, sei sparsam, was dich selbst betrifft.

Was ist der Ursprung dieses Adjektivs? Hier bekommst du einige Informationen zum Wort sparsam, in welchem Kontext es verwendet wird. Du bekommst auch Wortbildungen, die mit sparsam etwas gemeinsam haben, Synonyme (ähnliche Wörter) zu sparsam, auch Antonyme zum Begriff sparsam. Der Begriff sparsam hat viele Aspekte, manche davon sind hilfreich in vielen Lebenssituationen. Um diese Eigenschaft zu kultivieren, findest du in diesem Yoga Wiki Artikel Affirmationen und Autosuggestionen zu sparsam und weitere Tipps zur Entwicklung dieser Tugend. Sparsam ist ein Eigenschaftswort, also ein Adjektiv, zu Sparsamkeit. Mehr Denkanstöße und Überlegungen zu sparsam findest unter dem Haupteintrag, Stichwort Sparsamkeit. Hier also nur ein paar Anmerkungen zum Adjektiv sparsam:

Sparsam zu sein bedeutet, mit beschränkten Mitteln gut auszukommen, sich nur auf das Notwendige zu beschränken, genügsam zu sein. Wenn diese Eigenschaft in Geiz und Knauserigkeit ausartet, so ist es ein Laster.

Video Sparsam

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Sparsam :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Sparsam Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Sparsam :


Sparsam - Verwandte Begriffe

Hier ein paar Wörter, die mit sparsam im Zusammenhang stehen. Zunächst ein paar Wörter, die den gleichen Wortstamm haben:

  • Das Substantiv zu sparsam ist Sparsamkeit.
  • Das Substantivus Agens, also das Wort, das den Handelnden bezeichnet, ist Sparsamer.
  • Ein Verb dazu ist sparen.

Gegenteil von sparsam - Antonyme

Ein Antonym ist ein Gegenteil. Manchmal versteht man Tugenden am besten, indem man sie in Verbindung setzt mit ihrem Gegenteil. Manchmal ist das Gegenteil einer Tugend auch eine Tugend, manchmal auch ein Laster bzw. eine Untugend. Hier also einige Gegenteile von sparsam, also Antonyme:

Ausgleichende Tugenden

Vieles, was ins Extrem geführt wird, wird zur Untugend. So braucht auch sparsam einen Gegenpol. Hier einige Gegenpole, also positive Antonyme zu sparsam:

Antonyme, negative Eigenschaften

Hier einige Beispiele von Gegenteilen, Antonymen, von sparsam, die man als Laster, bzw. negative Eigenschaften ansehen kann:

Ähnliche Wörter wie sparsam - Synonyme

Synonyme sind Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Hier einige Synonyme zu sparsam. Manche der Synonyme haben positive Bedeutung. Allerdings gilt auch: Eine Tugend in einem anderen Kontext, oder auch eine Tugend, die übertrieben wird, kann auch negative Bedeutung haben.

Positive Synonyme zu sparsam

Hier also einige Beispiele von positiven Synonymen zu sparsam:

Negative Synonyme zu sparsam

Eine eigentlich positive Eigenschaft übertrieben oder in einem anderen Kontext kann negativ sein. Man kann auch die gleiche Eigenschaft sowohl positiv als auch negativ sehen. Hier einige Beispiele von negativen Synonymen zu sparsam:

Sparsamkeit Affirmationen

Willst du die Eigenschaft Sparsamkeit in dir entwickeln, stärker werden lassen, kultivieren? Hier findest du ein paar Tipps dazu:

  • Klassische Autosuggestion: Ich bin sparsam.
  • Entwicklungsbezogene Affirmation: Ich entwickle Sparsamkeit.
  • Wunder-Affirmation: Angenommen, ich wäre sparsam, wie würde sich das anfühlen, was würde sich ändern, wie würde ich reagieren?

Hilfreich ist natürlich auch eine Meditation, in welcher du diese Eigenschaft in dir stärker werden lassen kannst. Mehr Infos findest du dazu unter dem Stichwort Eigenschaftsmeditation. Schaue auch nach unter dem Stichwort Kultivierung positiver Eigenschaften.

Hier ein Video mit Tipps zur Kultivierung von Tugenden, Eigenschaften:

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor und nach sparsam

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach sparsam kommen:


Hier einige Eigenschaften als Substantive mit ähnlichem Anfangsbuchstaben:

Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Angst überwinden:

25.06.2021 - 27.06.2021 - Heilung der Kriegserfahrung deiner Eltern und Großeltern in dir
Klärung deiner Seelen-Erinnerungsfelder von Kriegserfahrungen deiner Vorfahren. Wir werden uns in diesem Seminar mit den Kriegs- und Nachkriegserfahrungen beschäftigen, die bis heute in deinem Le…
02.07.2021 - 04.07.2021 - Entscheidungen: Gehen oder bleiben?
Stehst du vor einer wichtigen Entscheidung und schaffst es einfach nicht, sie zu treffen? Du hast viele Pros und Contras aufgelistet, deine Gefühle befragt, mit Freunden und Freundinnen gesprochen…


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation