Zerknirschung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zerknirschung - was ist das? Wie geht man damit um? Zerknirschung ist ein innerer Geisteszustand charakterisiert durch Reuebewusstsein, Schuldbewusstsein und Niedergeschlagenheit. Wenn man etwas getan hat, das man bereut und das einen sehr belastet, dann ist man zerknirscht. Zerknirschung bedeutet, man hat etwas falsch gemacht, man weiß es und man zeigt es auch anderen, dass man es bedauert. Man kann ein zerknirschtes Gesicht machen, man kann zerknirscht sein.

lebensfreude, der Gegenpol zu Zerknirschung

Manchmal spielen Menschen ihre Zerknirschung auch nur vor. Man kann ein zerknirschtes Herz haben, ein zerknirschtes Gewissen. Gerade in Religionen, in denen Schuld und Sühne eine große Rolle spielen, ist Zerknirschung und inneres Zerknirschtsein etwas essentielles. Erkenntnis der Sünde, Zerknirschung und innere Reue, Bekenntnis der Schuld, Reue, tätige Reue, Buße und Vergebung sind dann typische Stufen, wie man mit Schuld umgehen kann. Die meisten Religionen haben Vergebungsmechanismen, Weisen, wie man seine Schuld sühnen oder vergeben bekommen kann.

In einer säkularen Gesellschaft kann es z.B. folgende Stufen geben im Umgang mit Schuld: (1) Erkenntnis, dass man etwas falsch gemacht hat. (2) Innere Reue und Zerknirschung. (3) Bekenntnis der Schuld gegenüber anderen mit klarer Benennung, was man falsch gemacht hat, welche Folgen das hatte, dass man das bedauert. (4) Gelöbnis von Besserung. (5) Bitte um Entschuldigung. (6) Wiedergutmachung soweit es möglich ist, eventuell tätige Reue/Buße auf andere Weise. (7) Vermeiden, den gleichen Fehler nochmals zu machen. Man sollte dabei aufpassen, dass man nicht auf der Stufe der Zerknirschung stecken bleibt. Es gilt, irgendwann wieder ins Reine zu kommen mit sich und anderen.

Umgang mit Zerknirschung anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Angenommen, jemand hat einen Fehler gemacht und er ist deshalb ganz zerknirscht. Wie gehst du damit um?

Du könntest einfach sagen, ja – danke für die Entschuldigung. Entschuldigung angenommen. Alles in Ordnung. Du musst jetzt nicht massiv versuchen, den anderen zu trösten. Wenn der andere einen Fehler begangen hat, dann will er sich ja auch so ein bisschen schlecht fühlen. Ansonsten gibt es Menschen, wenn man ihnen gleich das schlechte Gewissen nimmt, dann fühlen sie sich noch schlechter als vorher.

Menschen, die einen Fehler gemacht haben und um Entschuldigung bitten, sage einfach: "Entschuldigung angenommen." - Fertig.

Der Mensch wird noch eine Weile zerknirscht sein – ist auch ok. Wenn er merkt, das es für dich ok ist, wird er die Zerknirschung überwinden. Massivere Formen von Schuld, die sich auch nicht auf dich beziehen sind etwas komplizierter. Aber das ist ein anderes Thema für einen anderen Vortrag.

Zerknirschung in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Zerknirschung gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Zerknirschung - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Zerknirschung sind zum Beispiel Gewissensbisse, Gewissensnot, Gewissen, Gewissensangst, Gewissenslast, Gewissenspein, Gewissensqual, Gewissensskrupel, Schuldkomplex, Skrupel, Gewissenswurm, Zerknirschtheit, Schuldgefühl, Gewissen, Schuldgefühl, Bedenken .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Zerknirschung - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Zerknirschung sind zum Beispiel Bedenkenlosigkeit, Herzlosigkeit, Kälte, Lieblosigkeit, Rücksichtslosigkeit, Unbarmherzigkeit, Fahrlässigkeit, Hemmungslosigkeit, Härte, Kühle, Erbarmungslosigkeit, Skrupellosigkeit, Leichtfertigkeit, Leichtsinnigkeit, Willkür, Willkürhandlung, Laune, Nachlässigkeit, Unachtsamkeit, Unbesonnenheit, Unüberlegtheit, Grobheit, Verantwortungslosigkeit, Pflichtvergessenheit, Gutbefinden, Eigenmächtigkeit, Eigenwilligkeit, Ermessen, Laune, Wahl, Wille, Willkürhandlungen, Wunsch, Freiheit, Lust, Willkür . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Zerknirschung, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Zerknirschung, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Zerknirschung stehen:

Eigenschaftsgruppe

Zerknirschung kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

  • Schattenseiten-Kategorie Leiden

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Zerknirschung sind zum Beispiel das Adjektiv zerknirscht, das Verb zerknirschen, sowie das Substantiv Zerknirschter.

Wer Zerknirschung hat, der ist zerknirscht beziehungsweise ein Zerknirschter.

Siehe auch

Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Umgang mit Burnout:

31. Aug 2018 - 02. Sep 2018 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
09. Sep 2018 - 16. Sep 2018 - Psychologische Yogatherapie bei Burnout - Yogalehrer Weiterbildung
Diese Weiterbildung für Yogalehrer und Yoga Therapeuten ermöglicht, die Burnout-Spirale zu erkennen und Menschen durch ein individuell ausgerichtetes Yoga Programm zu unterstützen.Burnout ist ei…
Shivakami Bretz,Karuna M. Wapke,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation