Bedenken

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bedenken kommt von denken mit einem "Be" am Anfang. (1) Bedenken kann heißen, dass man Zweifel an etwas hat: Man äußert seine Bedenken - das heißt, dass man Zweifel hat. Nicht immer ist es gut, vorschnell alle Bedenken zu zerstreuen. (2) Manchmal braucht man etwas Zeit, um etwas zu bedenken, zu überdenken, darüber nachzudenken. Dann ist es gut, sich etwas Bedenkzeit auszubitten. (3) Man kann auch jemanden mit etwas bedenken, das heißt jemanden etwas schenken. (4) Man kann auch einem anderen etwas zu bedenken geben: Das heißt, man weist ihn darauf hin, dass etwas berücksichtigt werden muss.

Vertrauen ist wichtig, insbesondere bei Bedenken


Was ist Bedenken ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Bedenken gut? Was sind Synonyme, was das Gegenteil von Bedenken ? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps. Bedenken (1) Verb: über etwas Nachdenken, überlegen, etwas erwägen - was auch Zeit braucht: Ich muss das noch genauer bedenken. Ich brauche Bedenkzeit (2) Substantiv: Skepsis, Vorbehalt: Ich habe da noch meine Bedenken. Will noch jemand seine Bedenken äußern?

Bedenken in Beziehung zu anderen Eigenschaften

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Bedenken in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Bedenken

Ähnliche Eigenschaften wie Bedenken, also Synonyme zu Bedenken sind z.B. abwägen, berücksichtigen, in Betracht ziehen, überlegen, erwägen.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Bedenken übertrieben kann ausarten z.B. in Befürchtung, Mißtrauen, Verdacht, Angst, Panik, Unentschlossenheit. Daher braucht Bedenken als Gegenpol die Kultivierung von Vertrauen, Hingabe, Loslassen.

Gegenteil von Bedenken

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Bedenken, Antonyme zu Bedenken :

Bedenken im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Bedenken

Eigenschaften im Alphabet nach Bedenken

Vortragsmitschnitt zu Bedenken - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Bedenken, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden. Html5mediator: not a valid URL

Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Angst überwinden:

21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Gefühle verstehen und umwandeln in Wissen
Möchtest du mehr über deine Gefühle und körperlichen Empfindungen erfahren? Dann bist du in diesem Seminar richtig. Über die Gefühle spricht unser Unterbewusstsein mit uns. Manchmal ist es sc…
Sarah Mack,
28. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Die Kunst Entscheidungen zu treffen und die "Psychologie der Wahl"
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Narada Marcel Turnau statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Wie treffe ich (richtige) Entscheidungen inmi…
Narada Marcel Turnau,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation