Yoga - wann nicht

Aus Yogawiki

Gibt es Kontraindikationen für Yoga? Wann sollte man vielleicht kein Yoga üben? Welche Übungen sind wann nicht geeignet? Mit anderen Worten: Wann sollte man kein Yoga machen. Ich würde nicht sagen, dass es irgendeinen Grund gibt kein Yoga zu machen, es ist mehr die Frage: Welchen Yoga?

Yoga Komponenten

Yoga hat ja verschiedene Komponenten, es gibt zum einen den Hatha Yoga und der Hatha Yoga besteht aus: Tiefenentspannung, Atemübungen, dynamischen Übungen wie Sonnengruß, Asanas statisch gehaltenen Yogastellungen. Darüber hinaus gibt es im Yoga auch Meditation und es gibt Bewusstseinsübungen die man auch im Alltag umsetzen kann. Und egal, was Du machst, Du kannst auch Yoga üben.

Wann nicht in eine Yogastunde gehen

Wann sollte ich nicht in eine Yogastunde gehen? Und hier würde man sagen: Angenommen, Du hast Fieber, dann geh nicht in eine Yogastunde. Angenommen, Du hast eine schwere Erkältung auch ohne Fieber, geh nicht in die Yogastunde und zwar deshalb um andere nicht anzustecken. Angenommen, Du hattest einen Unfall, dann frage Deinen Arzt, wann Du wieder zur Yogastunde gehen kannst. Und angenommen, Du hast irgendeine psychische Beschwerde, dann frage Deinen Psychiater oder Psychotherapeuten. Normalerweise sagt man, dass Yoga hilfreich ist im Umgang mit verschiedenen psychischen Erkrankungen aber ob das konkret angemessen ist, das muss Dein Therapeut sagen. Und angenommen, Du hast andere medizinische Probleme dann frage auch Arzt oder Heilpraktiker oder Orthopäden, Physiotherapeuten ob die Yoga Art, die Du normalerweise in der Yogastunde üben würdest ob diese geeignet ist. Aber selbst, wenn Du vielleicht die normale Yogastunde nicht mitmachen kannst, das andere Yoga kannst Du immer machen.

Welches Yoga kannst Du machen?

Angenommen, Du liegst mit Fieber im Bett – Tiefenentspannung kannst Du üben. Bauchatmung kannst Du beobachten. Angenommen, Du hattest irgendeinen Unfall, dann kannst Du auch bewusst atmen, Du kannst Lichtenergie schicken, Du kannst vielleicht auch ein Mantra wiederholen und vielleicht kannst Du auch meditieren. Angenommen, Du kannst aus irgendwelchen Gründen Vorwärtsbeugen nicht machen, dann gehen vielleicht die Rückbeugen. Angenommen, Du hast Dir den Arm gebrochen dann gehen vielleicht manche Yogaübungen nicht, aber andere Yogaübungen gehen doch. Und so meine ich, Du kannst immer Yoga machen. Es ist weniger die Frage, wann Du Yoga nicht machen kannst, sondern es ist mehr die Frage: Welches Yoga kannst Du machen? Und im Zweifelsfall hängt es davon ab, was Dein Arzt/Heilpraktiker sagt, Dein behandelnder Therapeut und im Zweifelsfall kannst Du auch Deinen Yogalehrer Deine Yogalehrerin fragen ob bei Deinem besonderen Fall heute mal die Yogastunde nicht so angemessen ist.

Gibt es Gründe, kein Yoga zu machen?

Und dann kann man natürlich auch die Frage so noch interpretieren: Angenommen, Du hast noch kein Yoga gemacht und überlegst, gibt es Gründe, kein Yoga zu machen? Da sage ich grundsätzlich: Nein! Jeder kann Yoga üben. Es ist auch wieder die Frage: Welches Yoga? Angenommen, Du hast bestimmte Gelenksprobleme, dann wirst Du keine Power-Yoga, Ashtanga, Vinyasa Yoga üben, Du wirst eher klassisches Hatha Yoga üben, vielleicht einen 10 Wochen Anfänger Kurs Hatha Yoga Anfängerkurs. Angenommen, Du hast Rückenprobleme, auch dort ist der klassische Hatha Yoga Anfängerkurs hilfreich oder auch Rückenyoga. Angenommen, Du hast irgendwelche psychischen Probleme gibt es auch Yogaformen, die nicht so geeignet sind, aber das klassische Hatha Yoga ist auch wieder geeignet. Angenommen, Du bist Mitglied in irgendeiner religiösen Weltanschauung, die es nicht so gerne mag, wenn Du andere spirituelle Übungssysteme übst, dann würdest Du Dir einen Yogakurs aussuchen, der eben nicht mit Spiritualität verbunden ist, der sich ganz beschränkt auf Atemübungen, Tiefenentspannung und Asanas, statisch gehaltenen [Stellungen].

Was erwartest Du vom Yoga?

Du könntest ja auch einfach fragen: Ist ihr Yoga Teil von einer Religion oder von einem spirituellen System? Und so ist mehr die Frage: Was erwartest Du vom Yoga, was willst Du vom Yoga und darauf kannst Du überlegen – welchen Yoga. Aber ich bin der Meinung jeder kann Yoga machen. Es kommt nur darauf an herauszufinden welche Yogaübungen für Dich geeignet sind. Wenn Du mal Yoga unverbindlich ausprobieren willst kannst Du zum einen mal eine Probestunde besuchen, zum Beispiel in Seminarhäuser Yoga Vidya Zentren, in den meisten anderen Yogastudios in Deutschland gibt es kostenlose Probestunden. Du kannst herausfinden, ob diese Art von Yoga Dir liegt. Oder auf unseren Internetseiten Internetseiten findest] Du auch kostenlose Internetvideos, Du kannst zum Beispiel eingeben auf unserer Internetseite: Yoga vollständiger Anfänger Video und dann findest Du ein Video mit dem Du das ausprobieren kannst. Und Du kannst auch unsere Yoga Yidya App installieren im itunes Store oder auch im google play store for android suche einfach in diesem Store nach Yoga Vidya App. Vidya - V i d y a - und dann kannst Du Dir die App hier: Yoga Vidya App runterladen, dort findest Du zu Einen mehrere 100 Videos, mit denen Du selbstständig üben kannst und zwar Yoga oder Tiefenentspannung oder einfache Atemübungen, Meditation alles auch für Anfänger und wo Du Erklärungen zum Yoga bekommst und auch Adressen über Yoga. Ja, nochmal die Internetadresse: www.yoga-vidya.de

Video: Yoga - wann nicht?

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Yoga - wann nicht?:

Eine kurze Abhandlung von und mit Sukadev Volker Bretz über Wirkungen von Yoga, rund um das Thema Yoga, interessant nicht nur für Yoga Anfänger.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Yoga - wann nicht? Weitere Infos zum Thema Wirkungen von Yoga und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Wirkungen von Yoga und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Yoga - wann nicht?

Siehe auch

Navasana - eine Übung zur Stärkung der Bauchmuskulatur

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Weblinks

Seminare

Hatha Yoga

04.04.2024 - 20.06.2024 Rückenyoga und Yoga Nidra - Online Kursreihe
Termine: 11x Donnerstag: 04.04., 11.04., 18.04., 25.04., 02.05., 16.05., 23.05., 30.05.,
06.06., 13.06., 20.06.2024
Nicht 09.05.2024
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Inhalt dieses…
Annette Essig, Jurek Georg Kraus
05.04.2024 - 07.04.2024 Asana Intensiv mit Yoga Nidra
Tauche an diesem Wochenende tiefer in die Erfahrung des Yoga ein. Die intensive Praxis von täglich 4-6 Stunden Asanas, ergänzt durch Tiefenentspannung, Meditation und Mantra-Singen, kann ein Durchbru…
Amana Anne Zipf

Yin Yoga

05.04.2024 - 07.04.2024 Yin Yoga
Yin Yoga bereichert seit einiger Zeit die Welt des Yoga. Yin Yoga ist ein Yoga Stil, der immer populärer wird. Im Yin Yoga steht mehr das sanfte statische Dehnen in bestimmten Yin Yoga Positionen im…
Premajyoti Schumann
03.05.2024 - 05.05.2024 Yin Yoga
Yin Yoga bereichert seit einiger Zeit die Welt des Yoga. Yin Yoga ist ein Yoga Stil, der immer populärer wird. Im Yin Yoga steht mehr das sanfte statische Dehnen in bestimmten Yin Yoga Positionen im…
Brigitta Kraus