Yoga mit Gurt

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga mit Gurt - der Yogagurt ist ein Yoga-Hilfsmittel, der in vielen verschiedenen Yoga - Asanas zum Einsatz kommen kann. Er dient meist als Verlängerung der Arme oder Beine und wird genutzt, um die Dehnung zu intensivieren oder sich besser auszurichten und seine Ausrichtung zu korrigieren.

Yoga mit Gurt

Der Yoga Gurt, zusammen mit der Yogamatte und Yogablöcken, gehört zur Grundausstattung im Yoga. Anfängern kann er, zum Beispiel, helfen leichter in fortgeschrittene Asanas zu kommen und Fortgeschrittenen kann er helfen sich besser in der Asana auszurichten.

Besonders bei Yogastilen, wo sehr auf eine ideale Ausrichtung geachtet wird, zum Beispiel, im Iyengar Yoga, wird viel mit Yoga Gurten gearbeitet, aber auch bei Yoga Vidya praktiziert man gerne mit Yoga Gurten. Er kann in vielen Asanas verwendet werden. Zum Beispiel in Paschimottanasana, der sitzenden Vorwärtsbeuge oder bei Rückbeugen wie, zum Beispiel, Kapotasana, der Taube oder Natarajasana, dem Tänzer kann man einen Yoga Gurt verwenden.

Yoga mit Hilfsmitteln

Einige Yogastile, verwenden viele Hilfsmittel

Muss man Yoga mit einem Gurt machen? Wozu sind Gurte im Yoga gut? Geht auch Yoga ohne Gurt? Und wie macht man Yoga mit Gurt? Es gibt einige Yogastile, die viele Yoga-Props verwenden, wo du, in einer Yogastunde, alle möglichen Materialien brauchst; Yogamatte, Yogakissen, Yogagurt, Yogastuhl, Yogaball und vielleicht auch noch Seile von der Decke oder Tücher von der Decke, usw. Das mag auch seine Berechtigung haben, weil du mit all diesen Materialien dort vielleicht besser in die Stellungen hinein kommen kannst.

Yoga mit Gurt, bei Yoga Vidya

Es gibt aber auch Yogarichtungen, die sagen, man sollte nur mit seinem eigenen Körper üben und Yoga mit Gurt, sei nicht so ganz natürlich. Ich selbst gehe dort einen Mittelweg, bei Yoga ohne Gurt. Wir haben schon Kissen, Decken und Matten und haben, in unseren Yogastudios und Yogaräumen, oft auch Gurte, denn manche möchten sie benutzen. Wir haben auch bestimmte Yogastunden, wo wir die Gurte eher verwenden und das sind paradoxerweise sowohl die Rückenyogastunden, wie auch fortgeschrittenere Stunden.

Gurte für Anfänger und Fortgeschrittene

Gerade beim Rückenyoga helfen die Gurte manchmal. Bei der Vorwärtsbeuge helfen sie den Rücken gerade zu halten, was für viele Menschen gut ist. Oder auch beim Drehsitz helfen sie, die beiden Sitzhöcker auf dem Boden zu halten. Also da sind manchmal die Gurte gut. Bei manchen körperlichen Beschwerden sind die Gurte besonders gut.

Aber auch wenn du in fortgeschrittenere Variationen hinein kommen willst dann helfen Gurte auch. Zum Beispiel, bei fortgeschrittenen Rückbeugen, wie dem vollen Bogen, oder die volle Taube, um sie zu lernen hilft ein Gurt. Oder auch um in der Vorwärtsbeuge voran zu kommen, wenn du sehr steif bist, dann kann auch ein Gurt sehr hilfreich sein. Oder du kannst auch bei einer Partnerübung, den Partner, den Gurt nehmen lassen und du lässt dich in den Gurt hängen. Das ist sehr gut für die Flexibilität des Rückens.

So haben wir bei Yoga Vidya, in manchen fortgeschrittenen Stunden, "Yoga bei Beschwerden Stunden", "Yoga für den Rücken Stunden", Anfängerkursen und bei den Asana Intensiv Seminaren Gurte, sodass du Yoga mit einem Gurt machen kannst. Wir haben auch manchmal Yogalehrer, Yogalehrerinnen, die ganz begeistert sind, in jeder Stellung Gurte zu verwenden und dann kannst du das auch ausprobieren.

Fazit: Warum Yoga mit Gurt?

Also warum Yoga mit Gurt üben?

  • Weil du bestimmte körperliche Besonderheiten hast und es so leichter fällt, die Yogaübungen so zu machen, das es für deinen Körper gut ist.
  • Weil wenn du fortgeschritten werden willst, ein Gurt manchmal hilft, über kleinere Grenzen hinaus zu wachsen und schnellere Fortschritte zu machen.

Muss man Yoga mit Gurt machen?

Nein, du kannst auch Yogaübungen so machen das du keinen Gurt brauchst.

Weiter Informationen

Alle Informationen über Yoga auf unseren Internetseiten https://www.yoga-vidya.de/ . Dort findest du auch ein großes Asana Lexikon. Du kannst auf unserer Internetseite auch einfach Asana eingeben. Dort findest du alle wichtigen Asanas erklärt, erläutert mit vielen Variationen und für die meisten Asanas siehst du sowohl Variationen ohne Gurt als auch Yogavariationen mit Gurt. So kannst du sehen, wie man den Gurt einsetzen kann.

Video: Yoga mit Gurt

Videovortrag mit dem Thema "Yoga mit Gurt":

Ein Videovortrag vom Yogalehrer Sukadev Volker Bretz zum Thema Yogagurt, aus dem Themenbereich Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Yoga mit Gurt - Weitere Infos zum Thema Yogagurt und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Yogagurt und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Yoga mit Gurt:

Seminare

Yogalehrer Ausbildung

08.03.2019 - 15.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 2
Lasse dich in diesem Seminar zum Yogalehrer ausbilden. Woche 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Teilnahmevoraussetzung: 1. Woche der Yogalehrer Ausbildung bereits absolviert. – Falls du die…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,
15.03.2019 - 22.03.2019 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Nirmala Erös,Christian Bliedtner,Anjali Gundert,