Yoga ohne Schneidersitz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga ohne Schneidersitz. Muss man den Schneidersitz, oder sogar den Lotussitz, können um Yoga zu üben? Geht auch Yoga ohne Schneidersitz? Ja du kannst Yoga auch ohne Schneidersitz üben. Wie das geht, erfährst du hier.

Lotossitz oder Schneidersitz sind übliche Sitzhaltungen im Yoga, was aber nich bedeutet, dass sie zwingend erforderlich für Deine Yogapraxis sind.

Sukadev über Yoga ohne Schneidersitz

Musst du den Schneidersitz können um Yoga zu üben oder geht auch Yoga ohne Schneidesitz?

Vielleicht hast du ja ein Knie-, Hüft- oder Rückenproblem und fragst dich, kann ich trotzdem Yoga üben? Selbstverständlich gibt es auch Yoga ohne Schneidersitz.

Mein Name ist Sukadev ich bin Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Bei uns besteht der ganzheitliche Yoga aus Anfangsentspannung, Atemübungen, Sonnengruß, 12 statischen Asanas mit vielen Variationen, Tiefenentspannung und Mediation.

Normalerweise werden die Atemübungen und Meditation im Sitzen auf dem Boden gemacht. Die meisten sitzen dann im Schneidersitz oder im Lotossitz. Du kannst aber auch im Fersensitz sitzen wenn du den Schneidersitz nicht machen kannst. In den Yoga Vidya Ashrams gibt es auch immer wieder einige die sich dafür gerne auf einen Stuhl setzten. Also es gibt in den Yoga Räumen auch immer mehrere Stühle, auf die du dich setzten kannst. Manche lehnen sich auch an die Wand an, und strecken die Beine aus. Also Yoga geht sehr gut auch ohne Schneidersitz.

Viele werden feststellen, dass wenn sie mit Yoga beginnen, die Oberschenkelmuskel stärker werden, die Gelenke flexibler, gesünder, und nachher können sie plötzlich auch Dinge tun die sie vorher auch nicht gedacht hätten, vielleicht sogar den Schneidersitz.

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich folgendes sagen. Ich hatte als Jugendlicher mit 14 Jahren mehrere Fußballunfälle gehabt und mir die Knie ruiniert, so dass ich gedacht hatte ich könnte niemals mehr im Schneidersitz sitzen. Das war ein bisschen unangenehm als Jugendlicher, wenn man auf Klassenfahren gegangen oder irgendwo auf Geburtstagfeiern war, hat man meisten auf dem Boden gesessen. Die meisten sitzen im Schneidersitz und ich konnte das nicht, weil mir die Knie wehgetan haben, und ich musste die Beine Ausstrecken, und das war irgendwo unangenehm. Dann habe ich irgendwann aber mit Yoga begonnen und innerhalb weniger Wochen ging auch der Schneidesitz, nach ein paar Monaten ging der halbe Lotossitz, und nach einer weiteren Zeit war ich dann auch im vollen Lotossitz. Also wenn du jetzt noch kein Schneidersitz machen kannst, vielleicht gelingt es irgendwann. Natürlich wenn du über 70 oder 80 bist und wenn oder ein künstliches Gelenk hast, dann kann es sein das du dauerhaft Yoga ohne Schneidersitz üben wirst, und das geht sehr gut.

Ich leben im Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg, da gibt es auch unter den 200 Mitgliedern unserer Gemeinschaft, bei uns können ja bis zu 1000 Menschen sein, davon haben wir 200 die hier dauerhaft leben, und auch unter dehnen gibt es einige die sich immer auf einen Stuhl setzten und so jeden Tag Yoga ohne Schneidersitz praktizieren. Unter unseren Gästen sind es auch eine ganze Reihe, also wenn du kein Schneidersitz kannst, kein Problem.

Geh in eines der Yoga Vidya Stadtzentren oder in einen der Yoga Vidya Ashrams, Saminarhäuser und sage von Anfang an das du keinen Schneidersitz kannst, und dir werden Alternativen vorgeschlagen, Langsitz, Knie sitz, Schemel oder Stuhlsitz.

Video: Yoga ohne Schneidersitz

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema "Yoga ohne Schneidersitz":

Kurzvortrag vom Yogalehrer Sukadev zum Thema Schneidersitz. Vielleicht ist dieses Video von besonderem Interesse für dich, wenn du dich auch interessierst an Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Yoga ohne Schneidersitz - Weitere Infos zum Thema Schneidersitz und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Schneidersitz und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Yoga ohne Schneidersitz: