Was Yoga kann - wann es wirkt warum es heilt wie es erforscht wird

Aus Yogawiki

Was Yoga kann - wann es wirkt, warum es heilt, wie es erforscht wird. Hier bekommst du einen guten Überblick über die Wirkung von Yoga. Yoga ist umfangreich erforscht worden, es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien. Yoga wirkt heilend.

Yoga wirkt ganzheitlich auf Körper , Geist und Seele
Yoga hat viele Aspekte, wie die Meditation

Was Yoga kann - wann es wirkt, warum es heilt, wie es erforscht wird

Yoga wirkt, wenn du es praktizierst und jeder Mensch, der Yoga übt, wird Wirkungen erfahren. Es reicht bereits aus, einmal pro Woche zu üben um festzustellen, dass etwas passiert. Noch besser ist es jedoch, jede Woche eine Yogastunde zu besuchen und täglich ein paar Minuten zu praktizieren. In einer Yogastunde, oder einem Kurs für Yogaanfänger erhältst du typischer Weise Anregungen für Übungen, die zuhause praktiziert werden können. Dann wirkt Yoga besonders gut, es reicht jedoch bereits einmal pro Woche zu praktizieren, um eine Wirkung zu verspüren.

Auf welchen Ebenen wirkt Yoga?

Yoga wirkt auf den verschiedensten Ebenen. Yoga ist auch ein sportliches Übungssystem, welches Kraft, Flexibilität, Ausdauer und Koordination trainiert. Es gibt Yogaübungen, welche die Muskeln fordern, wie die Bauch-, Oberschenkel- und die Gesäßmuskulatur sowie die Oberarme, die Schultermuskeln, die gesamte Rückenmuskulatur und die Halsmuskeln. Bei diesen handelt es sich alles um Muskeln, welche für eine gute Gesundheit wichtig sind. Besonders bekannt ist, dass Yoga die Flexibilität trainiert und durch die Asanas (Haltungen) viel gedehnt wird. Du musst nicht flexibel sein, um mit Yoga zu beginnen, aber mit der Zeit wirst du merken, dass du flexibler wirst, wenn du Yoga praktizierst. Yoga verbessert auch die Koordination des Körpers und das Gleichgewicht.

Spannung mit Yoga lösen

Du lernst auch, einzelne Muskeln bewusst zu entspannen und bewusst anzuspannen, was hilfreich sein kann, wenn es irgendwo im Körper zu einer Verspannung kommt. Mit Yoga lernst du, durch Lenkung des Bewusstseins, oder durch Affirmationen, die Spannung zu lösen. Yoga verhilft zu einer besseren Vernetzung im Gehirn, indem du lernst, die einzelnen Muskeln besser anzusteuern.

Yoga für die Ausdauer

Es ist zwar weniger bekannt, aber Yoga kann auch helfen, die Kondition zu verbessern. Der Sonnengruß ist zum Beispiel eine dynamische Übung, welche den Puls beschleunigt und es gibt Atemübungen, bei denen die Luft angehalten wird, was ein sanftes Kreislauftraining sein kann. Auch die Umkehrstellungen tragen dazu bei, dass Venen und Arterien sich verbessern und der Kreislauf gesünder ist. Insbesondere die Atemübungen verhelfen zu einem verbesserten Atemsystem und der sportlichen Leistungsfähigkeit.

Prävention durch Yoga

Yoga kann helfen die Gesundheit zu erhalten und ist ein gutes Mittel für die Prävention. Im Yoga gibt es Atemübungen, Entspannungsübungen, dynamische Übungen und ruhig gehaltene Stellungen. Diese helfen alle der Gesundheit.

Finde zu Dir selbst-mit Yoga

Verbessertes Körperbewusstsein

Yoga hilft darüber hinaus ein besseres Körpergefühl zu entwickeln und nach innen zu gehen, Zugang zu der inneren Intelligenz und den Instinkten zu finden. Menschen die Yoga üben, folgen in der Regel einem gesünderen Lebensstil. Im Yoga gibt es auch Empfehlungen für die Ernährung und Yoga gibt dir den Mut und die Kraft das umzusetzen, was für dich gut ist. Mit Yoga kannst du besser entspannen und dadurch besser mit Stress umgehen, du hast mehr Energie und fühlst dich besser. Du wirst feststellen, dass du dich nach dem Besuch einer Yogastunde besser fühlst und nicht nur etwas besser, sondern sehr viel besser!

Bessere Stimmung durch Yoga

Egal, was vorher am Tag geschehen ist, wenn du zu deiner Yogastunde gehst, kannst du dich darauf freuen und weißt, dass es dir danach besser geht und du eine bessere Stimmung haben wirst.

Verbesserte geistige Leistungsfähigkeit

Yoga kann auch dazu beitragen, dass sich geistige Leistungsfähigkeit und Konzentration verbessern. Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und geistige Klarheit werden besser, wenn du Yoga praktizierst!

Wie wird Yoga erforscht

Bereits seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts wird Yoga medizinisch erforscht. Die Inder standen wissenschaftlichen Studien immer offen gegenüber und es gibt bereits seit den 1910ern und 1920ern empirische Studien über Yoga. Dazu gehören zum Beispiel physiologische Studien, in welchen gemessen wurde, wie sich die Konzentration von Stresshormonen im Blut vor und nach einer Yogastunde veränderte. Weitere Studien erforschten den Blutdruck oder den elektrischen Hautwiderstand vor und nach einer Yogastunde. Andere Studien erforschten die veränderten Aktivitäten in den verschiedenen Gehirnarealen und den Gehirnwellen durch Yoga.

Weitere Studien

Wie oben beschrieben, gibt es physiologische Untersuchungen über die Wirkungen von Yoga auf die Gesundheit. Zusätzlich gibt es auch die Forschung in Bezug auf bestimmte Erkrankungen. Dafür werden drei Gruppen von Menschen gebildet, die alle an der gleichen Erkrankung leiden. Die erste Gruppe praktiziert Yoga, die zweite Gruppe etwas anderes und die dritte Gruppe ist die Kontrollgruppe und praktiziert nichts. Danach wird in bestimmten Zeitabständen, wie nach einigen Wochen und Monaten festgestellt, welche Veränderungen in den jeweiligen Gruppen stattgefunden haben. Eine weitere Methode der Yogaforschung geschieht mit Fragebögen. Hier werden Menschen befragt, was einmalig stattfinden kann, sowie auch nach einem gewissen Zeitabstand, um Veränderungen zu dokumentieren. Inzwischen gibt es mehrere hundert Studien über Yoga und wenn alle Studien gezählt werden, sind es einige tausende. Die Internetseiten von Yoga Vidya bieten einen guten Überblick über die wissenschaftlichen Studien über Yoga.

Warum heilt Yoga?

Auf die Frage, warum Yoga heilt gibt es verschiedene Antworten. Es gibt den Ansatz der Sportmedizin, den Ansatz der Stress-Psychologie und weitere. Aus Sicht der Sportmedizin ist bekannt, dass körperliches Training gesund ist und viele gesundheitliche Zustände sich durch körperliches Training verbessern. Yoga ist dabei eine ganz besonders effektive Trainingsmethode, durch welche – wie oben beschrieben – Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Koordination entwickelt werden, was gut für die Gesundheit ist. Daher wirkt Yoga auch heilend. Eine weitere Erklärung für die heilsamen Wirkungen von Yoga ist die Tatsache, dass Yoga ein vorzügliches System für die Stressbewältigung ist. Teil einer Yogastunde ist zum Beispiel die Tiefenentspannung und die heilende Wirkung der Tiefenentspannung ist bekannt. Weiterhin wird im Yoga eine mentale Einstellung von Gelassenheit, Selbstbewusstsein, Selbstakzeptanz und Selbstliebe gefördert, was alles hilft, um mit Stress besser umzugehen und heilend wirkt. Yoga hilft somit im Organismus eine vegetative Umstellung von einem gestressten (und somit krankheitsanfälligen) Zustand zu einem entspannten Zustand zu bewirken. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte unterstützt und gefördert.

Psycho-Somatische Fähigkeiten

Yoga hilft, die psycho-somatischen Fähigkeiten des Organismus zu trainieren. Insbesondere trägt Yoga dazu bei, das Vorgänge bewusst werden, die normaler Weise unterbewusst ablaufen sowie eine verbesserte Wahrnehmung einzelner Körperteile. In dem man sich während des Yogaübens die einzelnen Körperteile besser bewusst macht, verbessert sich die Repräsentanz dieser Körperteile im Gehirn. Die verbesserte Vernetzung im Gehirn sowie die bessere Verbindung des Gehirns zu den einzelnen Körperteilen, ermöglichen dem Körper die Körperteile besser zu heilen.

Erklärungsmodelle aus dem Yoga

Auf die Frage, warum Yoga heilt, gibt es auch Erklärungsmodelle aus dem Yoga. Im Yoga gibt es unter anderem das Konzept des „Prana“, der Lebensenergie. Im Yoga wird gesagt, das der Fluss der Lebensenergie durch Yoga harmonisiert wird und Prana für die Gesundheit mitverantwortlich ist. Dem entspricht in der chinesischen Medizin das Konzept des „Chi“, was im Yoga dem Prana entspricht. Durch Yoga wird der Fluss des Pranas harmonisiert, was als neue, harmonische Energie spürbar ist. Im Yoga wird auch von „Nadis“, den Energiekanälen, gesprochen, durch welche das „Prana“ fließt. Diese sind vergleichbar mit den „Meridianen“ in der chinesischen Medizin. Yoga hilft, die Nadis zu öffnen, wodurch ein besserer Energiefluss erzeugt wird. Durch Yoga werden auch die „Chakras“, die Energiezentren, aktiviert. Wenn die Energie harmonisch fließen kann und die Energiezentren sich öffnen, dann entsteht Heilung.

Heilung auf psycho-somatischer Ebene

Yoga fördert auch die Heilung auf der psycho-somatischen Ebene, wer Yoga übt, fühlt sich besser und wer sich besser fühlt, dessen Selbstheilungskräfte sind aktiver. Auch wenn Menschen gelassener sind und sich weniger Sorgen machen, kann der Körper sich besser regenerieren. Yoga kann leider nicht alle Krankheiten heilen, aber in einem großen Ausmaß dazu beitragen, gesünder zu sein, Krankheiten vorzubeugen und bei verschiedenen Erkrankungen unterstützend wirken. Um Yoga konkret zur Heilung einer bestimmten Erkrankung einzusetzen ist der Rat eines Arztes oder Heilpraktiker erforderlich.

Zu all dem findest Du einen guten Überblick auf der Seite Wissenschaftliche Studien.

Video: Was Yoga kann - wann es wirkt warum es heilt wie es erforscht wird

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema "Was Yoga kann - wann es wirkt warum es heilt wie es erforscht wird":

Ein Vortrag vom Yogalehrer Sukadev Bretz rund um das Thema Wissenschaftliche Studien, vielleicht hilfreich für alle mit Interesse an Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Was Yoga kann - wann es wirkt warum es heilt wie es erforscht wird - Weitere Infos zum Thema Wissenschaftliche Studien und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Wissenschaftliche Studien und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Was Yoga kann - wann es wirkt warum es heilt wie es erforscht wird:

Seminare

Asana als besonderer Schwerpunkt

03.03.2023 - 05.03.2023 Asana meditativ - mit Mantrabegleitung
Mantras sind ein wichtiger Bestandteil des Bhakti Yoga und tragen dank ihrer reinigenden, Herz öffnenden und bewusstseinserweiternden Wirkungen viel zum spirituellen Fortschritt bei. Klang besteht au…
03.03.2023 - 05.03.2023 Hilfsmittel schlau eingesetzt - Yogalehrer Weiterbildung
Ursprünglich wurde Yoga lediglich auf einem Teppich geübt. Heute gibt es neben rutschfesten Yogamatten, Gurten und Klötzen noch viele weitere Hilfsmittel. Dabei sind Hilfsmittel oder Yoga Props in je…
Evelyn Marras

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

03.03.2023 - 05.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Ramashakti Sikora
10.03.2023 - 12.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Sitaram Kube, Vani Devi Beldzik, Adishakti Stein

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

10.03.2023 - 12.03.2023 Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Prax…
Mahavira Wittig, Kaivalya Meike Schönknecht, Maximilian Hohl
10.03.2023 - 12.03.2023 Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
Während dieser Tage lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in den Asanas…
Shivakami Bretz

Bhakti Yoga

04.03.2023 - 04.03.2023 Mantra-Konzert mit Shankari
18:45 - 19:45 Uhr
Shankari Susanne Hill
17.03.2023 - 19.03.2023 Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Jürgen Wade

Karma Yoga

03.03.2023 - 05.03.2023 Der spirituelle Weg
Der spirituelle Weg führt vom Relativen zum Absoluten, vom Individuellen zum Kosmischen, von der Getrenntheit zur Einheit. Dieses Yoga Seminar gibt dir das nötige Wissen, um diesen wunderbaren spirit…
Ramashakti Sikora
05.03.2023 - 10.03.2023 Karma Yoga Intensiv: Frühjahrsputz
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der gründlichen Reinigung des Hauses ausleben. Nach dem Morgensatsang…
Sattva-Team

Kundalini Yoga

03.03.2023 - 05.03.2023 Kundalini Yoga Einführung
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von Bandha…
Adishakti Stein
24.03.2023 - 26.03.2023 Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und Kon…

Ernährung

05.03.2023 - 10.03.2023 Golden Detox Kur
Eine Reinigungskur, die ganzheitlich und nachhaltig wirkt. Auf der Körperebene werden die Basics der Detox Ernährung in Bezug auf deine individuelle Konstitution beleuchtet. Die Westerwälder Ashramkü…
Omkari Tara Waibel
24.03.2023 - 26.03.2023 Wildkräuter und Ayurveda im Frühjahr
Heimische Wildkräuter in der Natur entdecken, anwenden und ayurvedisch verstehen.
Wie fühlen sie sich an, wie schmecken sie, welche ätherischen Öle und Aromen sind wahrnehmbar, wie ist die äuße…
Dr Devendra Prasad Mishra, Sitaram Kube

Meditation

03.03.2023 - 05.03.2023 Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „Horch…
Mario Langewald
03.03.2023 - 05.03.2023 Atme dich frei! Yoga, Meditation & Achtsamkeit
Lade dich mit neuer Energie auf & stärke deine Selbstheilungskraft! Wir praktizieren dynamische und ausgleichende Atemübungen und bringen unseren Atem und Körper mit sanften Flows zum Fließen. Den Ha…
Jana Svaha Krützfeldt

Sanskrit und Devanagari

09.07.2023 - 14.07.2023 Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen.
Du lerns…
Ram Vakkalanka
03.11.2023 - 05.11.2023 Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Wochene…
Dr phil Oliver Hahn