Wer kann Yoga ausüben

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer kann Yoga ausüben? Auf diese Frage bekommst du hier eine differenzierte Antwort. Einfach könnte man sagen, jeder kann Yoga üben. Wichtiger als die Frage, wer Yoga üben kann ist, wer kann welchen Yoga üben.

Jeder Mensch, egal in welcher Lebensphase, kann von eine zielgruppengerechten Yogapraxis profitieren.

Sukadev beantwortet die Frage: "Wer kann Yoga ausüben?"

Wer kann Yoga ausüben? Das ist eine der Fragen, die mir gestellt wurden.

Meine Antwort ist klar: Jeder kann Yoga ausüben. Jedem Menschen geht es darum etwas mehr Harmonie zu erfahren. Jeder Mensch will gesunder sein. Jeder Mensch will mehr Energie haben oder harmonische Energie. Menschen wollen glücklicher sein.

Man könnte also sagen jeder Mensch, dem es um Gesundheit geht, um mehr Energie, um ein besseres Gefühl, um Entspannung, mehr Gelassenheit, Engagement, psychisches Gleichgewicht, bessere Ausstrahlung, mehr Kreativität, der kann auch Yoga susüben. Also jeder, der eine Motivation hat.

Du musst auch gar nicht nach irgend einem Zweck suchen. Jede/r, der irgendwo das Gefühl hat, dass er/sie es mal ausprobieren möchte, kann Yoga auch ausüben.

Du musst natürlich bereit sein, selbst aktiv zu werden. Yoga ist eben nicht etwas was dir gemacht wird. Das ist nicht eine Massage, die du bekommst. Das ist keine magische Pille, die du schluckst. Es ist keine Spritze, die dir gespritzt wird. Und es sind auch keine Globuli, die du schluckst sondern Yoga ist tatsächlich Übungssache. Du musst also bereit sein etwas zu üben.

Gut, dann ist letztlich die Frage weniger wer Yoga üben kann sondern welches Yoga du üben kannst. Es gibt zum Beispiel Schwangerenyoga. So kann schon das Kind im Mutterleib Yoga üben. Es gibt Mutter-Kind Yoga oder auch Vater-Kind Yoga, wo Kinder mit einem Elternteil typischweise doch eher die Mutter, in den Yogaunterricht geht. Also es gibt Kleinkind-Yoga im Kindergarten. Es gibt Yoga für Grundschüler. Es gibt Yoga letztlich für 10- bis 14jährige. Dann gibt es Yoga für Jugendliche. Es gibt dann natürlich Yoga für Erwachsene. Es gibt Hormonyoga für Frauen in den Wechseljahren. Es gibt verschiedene Yoga Therapiestunden für Menschen mit verschiedenen körperlichen und psychischen Beschwerden. Es gibt Seniorenyoga. Es gibt Fittnessyoga für Menschen, denen die körperliche Fittness besonders wichtig ist. Es gibt spirituellen Yoga für Menschen, die interessiert sind and der spritituellen Weiterentwicklung. Es gibt Musik-Yoga für Menschen, die Yoga mit Musik verbinden wollen. Da gibt es auch Klangyoga und Mantrayoga und so weiter.

Und je nach Motivation oder je nach Alter und je nach Fähigkeiten und auch je nach Anliegen gibt es unterschiedliche Yogaarten und Yoga-Richtungen.

Aber im Grunde genommen, für die Mehrheit der Menschen ist es einfach gut erst mal in einen Hatha Yoga Anfängerkurs zu gehen. Dort lernst du die Grundlagen von Entspannungstechniken, Atemübungen, dynamischen Yoga Flows oder Sonnengruß plus statisch gehaltene Asanas. So hast du eine Grundlage.

Und dann wirst du feststellen, ja, du kannst Yoga üben. Du musst weder fexibel sein noch körperlich fit sein. Du musst auch nicht unfit sein und unflexibel sein. Das schöne ist in einem Hatha Yoga Anfängerkurs können Menschen mit unterschiedlichen körperlichen und sonstigen Hintergründen Yoga erst mal üben.

Danach wirst du feststellen welches dieser Yoga besonders gut ist und du kannst auch deinen Yogalehrer, deine Yogalehrerin fragen welchen Yoga er oder sie dir weiter empfehlen würde.

Also: Wer kann Yoga ausüben? Jeder, der etwas Gutes für sich selbst tun will, jeder der etwas bessere Gesundheit haben will oder mehr Energie, mehr Freude, Gelassenheit, Entspannung. Wer mehr bewirken will in dieser Welt der kann Yoga üben. Wenn er oder sie auch tatsächlich bereit ist zu üben.

Wo du Yoga üben kannst das findest du zum Beispiel auf unseren Internetseiten. Dort sind Adressen von Yogaschulen, Yogazentren auch Yogaseminarhäusern, oder auch Möglichkeiten Yogaferien und Yogaurlaub zu machen, aufgeführt. All das findest du dort und du findest auch kostenlose Internetvideos wo du selbst mal mit Yoga anfangen kannst und es auch dort ausprobieren kannst.

Auch in der Yoga Vidya App, die es auf Itunes und dem Googel Playstore gibt für Android dort kannst du auch Videos finden um Yoga zu üben und findest auch das Yogalehrer Verzeichnis.

Video: Wer kann Yoga ausüben?

Hier ein Vortragsvideo zum Thema "Wer kann Yoga ausüben?"

Kurzvortrag von und mit Sukadev zum Thema Wirkungen von Yoga, interessant für alle mit Interesse an Yoga. Egal ob du Yoga Anfänger bist oder einfach nur neugierig, hier bekommst du Anregungen dazu, warum eigentlich jeder Yoga üben kann.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Wer kann Yoga ausüben? Weitere Infos zum Thema Wirkungen von Yoga und Tipps zu Yoga Übungen

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Wirkungen von Yoga und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Wer kann Yoga ausüben?