Verrückt

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verrückt: Was ist verrückt? Was kann es heißen, verrückt zu sein? Woher stammt dieses Adjektiv? Verrückt zu sein kann bedeuten, nicht mehr normal und akzeptiert zu denken und sich absonderlich zu verhalten. Der Mensch ist dann krank / geistesgestört. Es kann aber auch für eine Sehnsucht, für ein heißes Verlangen nach etwas Bestimmtem stehen - man ist verrückt danach. Oder der Mensch bringt sich mit kleinen Verrücktheiten aus den selbstgemachten Grenzen und einengenden Mustern heraus. Dazu gehört dann Mut und auch Kreativität.

In diesem Artikel erfährst du einiges zur Eigenschaft verrückt, was es bedeutet, wie man dieses Adjektiv gebrauchen kann. Erkunde hier auch weitere Wörter, die mit dem Adjektiv verrückt im Zusammenhang stehen, ähnlichen Wortursprung haben. Du bekommst auch Informationen über ähnliche Wörter (Synonyme) zu verrückt. Interessant sind auch Gegenteile, Antonyme, von verrückt. Das Adjektiv verrückt bezeichnet eine Eigenschaft des Menschen, die man positiv sehen kann, und die du eventuell auch in dir entwickeln willst. Dies ist ein Yoga Wiki Artikel, es geht also auch um die Entwicklung der Persönlichkeit, nicht nur um Germanistik-Wissen oder Wissen für Kreuzworträtsel. So bekommst du hier auch Affirmationen zu verrückt und wie du diese Eigenschaft im Alltag anwenden kannst - und wo sie vielleicht nicht so hilfreich ist. Verrückt ist das Adjektiv zu Verrücktheit. Einiges mehr zum Adjektiv verrückt kannst du finden im Hauptstichwort Verrücktheit.


Verrückt im Hatha Yoga

Verrückt läßt im Hatha-Yoga den Rücken mit Skoliose etc. geradezu an denken. Es kann auch anderes als die Anatomie betreffen und oft nur so wirken: so bringen leicht verrückte also Lordosen zu gesunder Bewegung wie auch hier im Wiki drin zu Yoga. Und Neurosen am besten auch in einen Abstand, wenn jemand vielleicht den Körper etwas verrückt - wie im Sonnengruß.

Yoga-Hilfsmittel, sogar Stühle werden auch verrückt, also hin- und her gerückt.

Verrückt - Verwandte Begriffe

Hier ein paar Wörter, die mit verrückt im Zusammenhang stehen. Zunächst ein paar Wörter, die den gleichen Wortstamm haben:

  • Das Substantiv zu verrückt ist Verrücktheit.
  • Das Substantivus Agens, also das Wort, das den Handelnden bezeichnet, ist Verrückter.
  • Ein Verb dazu ist verrücken.

Gegenteil von verrückt - Antonyme

Ein Antonym ist ein Gegenteil. Manchmal versteht man Tugenden am besten, indem man sie in Verbindung setzt mit ihrem Gegenteil. Manchmal ist das Gegenteil einer Tugend auch eine Tugend, manchmal auch ein Laster bzw. eine Untugend. Hier also einige Gegenteile von verrückt, also Antonyme:

Ausgleichende Tugenden

Vieles, was ins Extrem geführt wird, wird zur Untugend. So braucht auch verrückt einen Gegenpol. Hier einige Gegenpole, also positive Antonyme zu verrückt:

Antonyme, negative Eigenschaften

Hier einige Beispiele von Gegenteilen, Antonymen, von verrückt, die man als Laster, bzw. negative Eigenschaften ansehen kann:

Ähnliche Wörter wie verrückt - Synonyme

Synonyme sind Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Hier einige Synonyme zu verrückt. Manche der Synonyme haben positive Bedeutung. Allerdings gilt auch: Eine Tugend in einem anderen Kontext, oder auch eine Tugend, die übertrieben wird, kann auch negative Bedeutung haben.

Positive Synonyme zu verrückt

Hier also einige Beispiele von positiven Synonymen zu verrückt:

Negative Synonyme zu verrückt

Eine eigentlich positive Eigenschaft übertrieben oder in einem anderen Kontext kann negativ sein. Man kann auch die gleiche Eigenschaft sowohl positiv als auch negativ sehen. Hier einige Beispiele von negativen Synonymen zu verrückt:

Verrücktheit Affirmationen

Willst du die Eigenschaft Verrücktheit in dir entwickeln, stärker werden lassen, kultivieren? Hier findest du ein paar Tipps dazu:

  • Klassische Autosuggestion: Ich bin verrückt.
  • Entwicklungsbezogene Affirmation: Ich entwickle Verrücktheit.
  • Wunder-Affirmation: Angenommen, ich wäre verrückt, wie würde sich das anfühlen, was würde sich ändern, wie würde ich reagieren?

Hilfreich ist natürlich auch eine Meditation, in welcher du diese Eigenschaft in dir stärker werden lassen kannst. Mehr Infos findest du dazu unter dem Stichwort Eigenschaftsmeditation. Schaue auch nach unter dem Stichwort Kultivierung positiver Eigenschaften.

Hier ein Video mit Tipps zur Kultivierung von Tugenden, Eigenschaften:

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor und nach verrückt

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach verrückt kommen:


Hier einige Eigenschaften als Substantive mit ähnlichem Anfangsbuchstaben:

Seminare zum Thema Kreativität und Künste Yoga Vidya Seminare

Kreativität und kreatives Gestalten Seminare:

23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Yoga und kreatives Gestalten für Kinder von 3-6 Jahren
Du wirst staunen, wie aus alltäglichen Materialien die tollsten Dinge entstehen! Du kannst deine Fantasie frei entfalten: mit allen möglichen Grundmaterialien, Wasser, Farbe, Holz, Kleister, Ton,…
23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Yoga und kreatives Gestalten für Kinder von 7-12 Jahren
Du wirst staunen, wie aus alltäglichen Materialien die tollsten Dinge entstehen! Du kannst deine Fantasie frei entfalten: mit allen möglichen Grundmaterialien, Wasser, Farbe, Holz, Kleister, Ton,…
Marcel Scherreiks,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation