Eingebildet

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eingebildet - Überlegungen und Gedanken zu einer schwierigen Eigenschaft. Eingebildet bedeutet, arrogant, angeberisch oder hochmütig zu sein. Diese Eigenschaft kann sich auf eine konkrete Situation beziehen, wenn z. B. Erfolg zu Kopf steigt - oder einen Menschen allgemein charakterisieren. Eingebildete Menschen schauen gerne auf andere herab und sind eitel. Darüber hinaus bezeichnet "eingebildet" Inexistentes oder Dinge, die in Wirklichkeit nicht vorhanden sind. Eingebildet ist ein Adjektiv zu Eingebildetheit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Eingebildetheit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Eingebildetheit.

Nutze die Kraft des Mitgefühls bei jemandem, der eingebildet ist oder so erscheint.

Eingebildet sein

Eingebildet sein ist ein künstliches Substantiv, das eigentlich aus einem Adjektiv, einem partizipialen Adjektiv und einem Verb besteht - Eingebildet und Sein. Das eingebildet Sein ist die Eingebildetheit, die Tatsache, daß jemand eingebildet ist. Eingebildet heißt, daß jemand seine eigenen Fähigkeiten, seine Eigenschaften als zu hoch einschätzt, daß er überheblich ist oder eben sich etwas einbildet, auf das was er kann.

Eingebildet sein ist eben auch Aufgeblasenheit, Dünkelhaftigkeit, Hochmut und Arroganz. Man sollte sich nichts einbilden auf seine Fähigkeiten und Möglichkeiten. Zum Einen, es gibt immer jemanden der etwas mehr weiß als man selbst und zum Anderen, alles was man hat und alles was man ist, kann einem jederzeit genommen werden.

Angenommen, du bist eingebildet weil du ein gutes Geschäft gemacht hast - im nächsten Moment kann das was du gemacht hast wieder verloren gehen. Angenommen du bist eingebildet, weil dir dein Chef dir einen Lob gegeben hat - der Chef kann wechseln und der Chef kann die Stimmung wechseln. Angenommen du bist eingebildet weil du klüger bist als jemand Anders, vielleicht kommt jemand, der noch klüger ist. Daher ist es gut eine gewisse Selbstliebe zu haben, es ist gut ein gewisses Selbstvertrauen zu haben, ein gewisses Selbstwertgefühl zu haben, aber es ist auch wichtig Hochachtung zu haben, respektvoll zu sein und demütig.

Eingebildet in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Eingebildet ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme eingebildet - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv eingebildet sind zum Beispiel hochmütig, aufgeblasen, selbstgefällig, arrogant, selbstbewusst, stark, mutig, zielorientiert. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. selbstbewusst, stark, mutig, zielorientiert.

Gegenteile von eingebildet - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von eingebildet sind zum Beispiel demütig, zurückhaltend, bescheiden, wankelmütig, unsicher, unausgeglichen.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu eingebildet mit positiver Bedeutung sind z.B. demütig, zurückhaltend, bescheiden. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Eingebildetheit sind Demut, Zurückhaltung.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem wankelmütig, unsicher, unausgeglichen.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach eingebildet kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Eingebildetheit und eingebildet

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu eingebildet und Eingebildetheit.

Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Depression und ihre Überwindung:

26. Okt 2018 - 28. Okt 2018 - Trauer und Verzweiflung überwinden
In diesem Seminar gibst du der Trauer Raum und kümmerst dich um sie. Durch diese Achtsamkeit lösen sich der tiefe Schmerz, die Traurigkeit und Verzweiflung in Leichtigkeit und Ruhe auf. Trauer un…
Kati Tripura Voß,
28. Okt 2018 - 02. Nov 2018 - Burn-out? - Prävention und Intervention
Dein Akku ist leer? Du bist erschöpft, ausgelaugt und unkonzentriert? Du hast das Gefühl, dich erfüllt kaum etwas mehr mit Sinn? Dann ist dieses Seminar ein hilfreicher Baustein zur Regeneration…
Anandini Einsiedel,Ben Jammin Vogt,
02. Nov 2018 - 04. Nov 2018 - Ayurveda für die Frau in den Wechseljahren
Menopause ist die Zeit, wenn die Menstruation aussetzt. Meist beginnt diese Zeit bei Frauen in den frühen Fünfzigern. Körperliche und emotionale Veränderungen setzen ein. In diesem Seminar lern…
Dr. Aruna Rajendran,