Verhärtung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verhärtung - Praktische Tipps. Verhärtung bedeutet, dass etwas hart wird. Verhärtung gibt es im Medizinischen, in der Materialkunde, in der Psychologie und in der Spiritualität. In der Medizin spricht man Verhärtung, wenn ein Gewebe, das eigentlich weich sein sollte, hart wird. Das kann ein wichtiges Krankheitssymptom sein. Es gibt auch die Muskelverhärtung, die meist durch Entspannung oder Massage wieder behoben werden kann.

Ein Baum - Schönheit auch bei Verhärtung

In der Materialkunde spricht man von Verhärtung, wenn ein Material hart wird oder hart gemacht wird - was dann natürlich beabsichtigt wird. Man spricht aber auch von der Verhärtung des Herzens: Wenn jemand kein Mitgefühl mehr hat, kein Mitleid mit dem Leid anderer Menschen, dann ist das Verhärtung des Herzens. Wer verbittert wird, einen Groll gegen andere hegt, die Liebe anderer nicht mehr an sich lassen will, vielleicht sogar den Kontakt mit anderen meidet, der leidet und innerer Verhärtung. Man spricht auch von der Verhärtung des Herzens, wenn man Gott, göttliche Gegenwart nicht mehr spürt.

Wenn man ein offenes Herz hat, kann man die Liebe anderer spüren, und anderen Liebe schenken. Liebe wird oft mit einem weichen Herz in Verbindung gebracht. Aber ein weiches Herz ist auch verletzlich. So verhärten manche ihr Herz, um nicht verletzt werden zu können - oder eben auch aus Verletzung heraus. Man kann jedoch lernen, sein Herz wieder zu öffnen. Man kann sogar lernen, Verletzungen nicht zu beachten, auch mit Kränkungen umzugehen, ohne innerlich zu verhärten.

Umgang mit Verhärtung anderer

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Es gibt Menschen, die verhärten oder verbittern in ihrem Leben. Viele Menschen sind am Anfang idealistisch, sie wollen vielen Menschen helfen, sie setzen sich für die gute Sache ein. Wenn sie aber überfordert werden, müssen sie irgendwann feststellen, dass es so nicht weiter geht, und dann haben sie eine Neigung sich zu verhärten.

Manchmal geschieht es auch, dass die Güte der Menschen ausgenutzt wird. Sie haben so viel für die gute Sache getan, aber anstatt, dass sie die Gefallen zurückgegeben bekommen, zumindest teilweise, wird ihre Güte ausgenutzt. Das kann zur Verhärtung des Herzens führen. Wenn Menschen angegriffen werden, z. B. in der Öffentlichkeit oder ihre Gutmütigkeit nicht nur ausgenutzt wird, sondern sie auch angegriffen werden auch das kann zur Verhärtung von Menschen führen.

Was kann man tun um diese Verhärtung des Herzens wieder zu lösen? Eines, was helfen kann, damit sich die Verhärtung wieder öffnet, ist, dem Menschen zuzuhören. Es kann für Menschen bei der Bewältigung ihrer Probleme wichtig sein, dass jemand ihnen zuhört, sie müssen sprechen und so kann es hilfreich sein, einem Menschen zuzuhören. Was ist sein oder ihr Anliegen? Was ist ihm oder ihr wichtig? Man sollte nicht drängen oder sich aufdrängen, sondern einfach nur zuhören.

Wenn du feststellst, dass die Konversation sehr lange sehr seicht ist, dann kannst du auch mal nachhaken. Du kannst auch manchmal fragen: "Was ist dir wichtig?" oder "Was würdest du gerne erreichen?." Du kannst einfach öfter mal kurz nachfragen, ohne aufdringlich zu sein. Ein weiterer Weg ist natürlich, dem Menschen zu helfen, ihm Hilfe anzubieten, zu schauen, ob er oder sie etwas braucht. In der englischen Sprache gibt es den Ausdruck: „Dont ask, just give.“ "Frag nicht so lange, gib einfach." In manchen Situationen muss man dem Menschen einfach helfen, ohne zu lange zu fragen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dem Menschen die Anerkennung zu zeigen. Manche Menschen haben sich viel eingesetzt, und niemand hat seine Anerkennung ausgedrückt, zumindest nicht so, dass der Mensch es gesehen hat. Zeige dem Menschen deine Wertschätzung, zeige ihm deine Anerkennung. Wenn du möchtest nimm eine Herz-zu-Herz-Verbindung auf. Lächle dem Menschen zu. Du kannst sagen: "Ich bin für dich da" oder sage es zumindest innerlich. Schenke dem Menschen Gedanken von Licht und Liebe, und spreche Gebete oder Mantras für den anderen Menschen. All das kann helfen, dass er langsam wieder aus seiner Verhärtung bzw. Verbitterung herauskommen kann.

Verhärtung in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Verhärtung gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Verhärtung - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Verhärtung sind zum Beispiel Verbitterung, Bitterkeit, Groll, Unlust, Feindseligkeit, Feindschaft, Hass, Verdruss, Missstimmung, Unmut, Abneigung, Aversion, Abscheu, Gehässigkeit, Eigenständigkeit, Linientreue, Freiheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Verhärtung - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Verhärtung sind zum Beispiel Verträglichkeit, Friedfertigkeit, Versöhnlichkeit, Harmlosigkeit, Umgänglichkeit, Nachsicht, Nachgiebigkeit, Toleranz, Friedlichkeit, Gewaltlosigkeit, Einträchtigkeit, Besonnenheit, Kompromissbereitschaft, Angepasstheit, Bravheit, Unterwürfigkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Verhärtung, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Verhärtung, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Verhärtung stehen:

Eigenschaftsgruppe

Verhärtung kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Verhärtung sind zum Beispiel das Adjektiv verhärtet, das Verb verhärten, sowie das Substantiv Verhärteter.

Wer Verhärtung hat, der ist verhärtet beziehungsweise ein Verhärteter.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

14.02.2020 - 16.02.2020 - Mich selbst liebevoll annnehmen
Oft neigen wir dazu, uns selbst oder andere zu verurteilen, unsere Bedürfnisse oder die des anderen zu übergehen. In dem Seminar lernst du, wie du in einen einfühlsamen Kontakt mit dir selbst ge…
Andreas Mohandas Eckert,
14.02.2020 - 16.02.2020 - Lichtarbeit mit deinen Händen
Öffne deine Handchakras. Lasse die unendliche Weisheit durch sie hindurchströmen. Du wirst deine Hellfühligkeit ausbauen und deine Intuition erweitern. Du kannst deine Hände nutzen, um Blockade…
Satyadevi Bretz,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation