Missstimmung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Missstimmung - überwinden - wie geht das? Missstimmung ist das Gegenteil einer guten Stimmung. Missstimmung ist eine schlechte Stimmung, eine gereizte Stimmung, auch Verstimmung genannt. Es gibt noch kompliziertere Wörter für Missstimmung wie Dysphorie, Malaise. Missstimmung kommt von den beiden Wörtern miss- und Stimmung. Stimmung ist wie man aufeinander eingestimmt ist. Stimmung können einzelne Menschen haben - oder auch ganze Gruppen von Menschen. Wenn die Stimmung kippt, breitet sich Missstimmung auf. Ein guter Gastgeber bemüht sich darum, dass keine Missstimmung aufkommt. Missstimmung wird auch Mißstimmung, Miß-Stimmung und Miss-Stimmung geschrieben.

Liebe hilft beim Umgang mit Missstimmung

Umgang mit Missstimmung anderer

Vielleicht bist du mit anderen Menschen zusammen, die missgestimmt sind. d.h. sie sind in schlechter Stimmung. Wie gehst du damit um? Wenn Menschen missgestimmt sind, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten. Jetzt wiederhole ich mich, wer schön öfters diese Kurzvorträge gehört hat, weiß was jetzt kommt. Eine Möglichkeit ist die Missstimmung zu ignorieren. Du musst nicht allen Menschen helfen und du musst dich auch nicht verantwortlich fühlen für die Stimmung Anderer. Es kann auch mal eine Aufgabe für dich sein die Missstimmung Anderer einfach auszuhalten.

Die zweite Möglichkeit ist, höre dem Menschen zu. Überlege, wie du ihm zuhören kannst, wie du vielleicht ein paar Fragen stellen kannst, dass er mit dir spricht. Einem einzelnen Menschen höre einfach zu. Oder in einer ganzen Gruppe kannst du auch schauen, ob man eine große Runde einberuft, jeder sagt etwas und wenn jeder sagt, was ihm nicht passt, dann hat er erstmal sein Leid geteilt. Danach kann man konstruktive Vorschläge erarbeiten. Jeder Einzelne sagt, was er besser findet und dann kann man überlegen, was davon man direkt tun kann. Und wenn Menschen merken, dass man etwas tun kann, dann kommen sie in bessere Stimmung.

Die dritte Möglichkeit wäre auch, dass du feststellst, dass es einen einfachen Grund für die Missstimmung gibt und du vielleicht sogar derjenige bist, der sie verursacht hat, dann bitte um Entschuldigung, gib deinen Fehler zu, richte die Sache wieder gerade und mache das, was nötig ist um die Missstimmung zu beseitigen. Das waren ein paar Aspekte, wie man mit Missstimmungen Anderer umgehen kann.

Natürlich angenommen du bist in einer spirituellen Lehrerfunktion, du bist mit anderen Menschen zusammen auf dem spirituellen Weg, dann kannst du ihnen vielleicht auch sagen, dass es für sie auch eine Aufgabe wäre, selbst aus der Missstimmung herauszukommen. Und dass die Sache, die jetzt gekommen ist, vielleicht deshalb gekommen ist, dass man lernt in der Situation anders umzugehen als mit Missstimmung. Aber sei vorsichtig damit. Das wirkt schnell hochmütig und arrogant und könnte es ja auch sein.

Aus der Missstimmung zur neuen Liebe

Ein Vortrag von Sukadev Bretz 2016

Aus Missstimmung zur neuen Liebe. Immer wieder wird es auch Missstimmungen geben. Das gehört zu einer Beziehung dazu. Es gehört sowohl zu einer Liebesbeziehungen im engeren Sinne dazu und es gehört auch zu jeder anderen Form der Beziehung dazu. Der große Philosoph Aristoteles und auch insbesondere Platon hat ja unterschieden zwischen „Eros“, „Agape“ und „Filia“. Eros ist die erotische Liebe, die freundschaftliche Liebe wird Filia genannt und die eigennützige Liebe wird Agape genannt. Alle drei Lieben haben auch Missstimmungen. Angenommen Du kommst gut zurecht mit einem Kollegen und hast zu ihm eine freundschaftliche Liebe, also Filia oder Du hast Filia zu Deinem Nachbarn, vielleicht zu Freunden, usw. Da gehört dazu, dass es auch mal Missstimmungen gibt.

Umgang mit Missstimmungen

Es ist wichtig, das einfach anzunehmen: „Ja, da ist jetzt eine Missstimmung, aber mir ist jetzt unsere liebevolle Beziehung wichtiger“. Lass Dich nicht von kleinen Missstimmungen davon zu leiten, die ganze Beziehung in Frage zu stellen, auch wenn Dein Kollege jetzt vielleicht unfreundlich war oder wenn Dein Freund Dir mal nicht geholfen hat bei Deinem Umzug. Missstimmungen kommen, weil Du hörst, dass jemand schlecht über Dich gesprochen hat: Wachse über diese kleine Missstimmungen heraus. Wichtiger als kleine Missstimmungen ist die freundschaftliche Liebe. Genauso ist es auch in der Liebesbeziehung. Auch dort gibt es immer wieder Missstimmungen.

Es gehört dazu, dass Partner miteinander streiten lernen. Es gibt Partnerschaften, in denen gibt es keinen Streit. Und dann gibt es auch keine Missstimmungen. Das ist aber die Ausnahme. In der Mehrheit der Partnerschaften gibt es immer wieder Verstimmungen, es gibt Missverständnisse. Und es ist dann ganz normal. Du kannst lernen, damit umzugehen. Und Du kannst lernen, trotz Missstimmungen zu neuer Liebe zu kommen. Oder aus der Missstimmungen zu neuer Liebe zu kommen. Du kannst Dir sagen, Missstimmungen bringt Pepp in die Liebe.

Missstimmungen in der Liebe gilt es zu überwinden

Die dritte Art von Liebe ist die Agape. Die uneigennützige Liebe, die sich auch als Barmherzigkeit ausdrücken kann. Auch dort gibt es Missstimmungen. Wenn Du Menschen hilfst, ihnen gutes tust, sie sind nicht immer dankbar, sondern im Gegenteil, manchmal sind die undankbar. Und dann gibt es Missstimmungen. Ich habe so viel für den Menschen oder die Menschen getan und jetzt greifen sie mich jetzt so an. Und oft kommt daraus ein Vertrauensbruch, manchmal geraten Menschen sogar ins Burnout durch sowas. Deine Aufgabe ist es zu dienen. Deine Aufgabe ist Liebe zu empfinden.

Gott gibt dir die Erfahrungen, die Du brauchst, um zu wachsen. Und die Erfahrungen, die Du brauchst Um zu wachsen kann es auch sein, dass andere Dich eben nicht freundlich behandeln. Dass die Liebe nicht wertgeschätzt wird. Dass Dein uneigennütziges Dienen nicht in der Öffentlichkeit die Wertschätzung erfährt, die Du brauchst. Überwinde diese Missstimmung und komme komme zu tieferer Liebe.

Eine bedingungslose Liebe ist eine Liebe, die nicht einer Erwiderung bedarf. In jedem Fall ist eine uneigennützige Liebe die Agape keine Liebe, die sich unter Beweis stellt, die gerade dann, wenn sie auf Feindschaft stösst. So wie Jesus sagt, liebe Deine Feinde. In der freundschaftlichen Liebe sei Dir bewusst, die freundschaftliche Liebe ist wichtiger als die kleinen Missverständnisse und Missstimmungen. Und in der erotischen Liebe, in der persönlichen Liebe, in der Liebesbeziehung schlechthin, dort ist Missstimmungen etwas was dazu gehört und was oft wie ein Gewürz in tieferer Liebe sein kann.

Missstimmung in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Missstimmung gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Missstimmung - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Missstimmung sind zum Beispiel Bitternis, Jähzorn, Melancholie, Missmut, Verstimmtheit, .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Antonyme Missstimmung - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Missstimmung sind zum Beispiel Freude, Frohsinn, Übereinkunft, Verstehen, Harmonie, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Missstimmung, die eine positive Konnotation haben:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Missstimmung stehen:

Eigenschaftsgruppe

Missstimmung kann gezählt werden folgenden beiden Eigenschaftsgruppen

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Missstimmung sind zum Beispiel das Adjektiv missgestimmt, das Verb stimmen, sowie das Substantiv Missgestimmter.

Wer Missstimmung hat, der ist missgestimmt beziehungsweise ein Missgestimmter.

Siehe auch

Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens,…
Jochen Kowalski,

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation