Vayu Purana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Vayu Purana (Hindi: वायु पुराण, Vāyu Purāṇa) ist Vayu, dem Gott des Windes gewidmet. Es besteht aus vier Teilen: Prakriya Pada, Anushanga Pada, Upodghata Pada und Upasamhara Pada. "Es ist das Purana, in der Vayu die Gesetze der Pflicht erklärte und sie in Verbindung mit dem Shveta Kalpa, die auch das Mahatmya von Rudra umfasst, bringt - das Vayu Purana. Es beinhaltet 24 000 Verse". Keine der Schriften beinhaltet eine solche Anzahl an Versen, obwohl es Anzeichen dafür gibt, dass das Werk unvollständig ist.

MP900177808.JPG

Inhalt: Erschaffung des Universums, das Wesen der Zeit, der Ursprung Agnis, Varunas und anderer Götter. Abstammung von Atri, Bhrigu, Angiras. Abstammung von Rakshasas, Gandharvas und Pitris. Ursprung der Tiere, Vögel, Bäume und Pflanzen. Genealogie der Nachfahren von Vaivasvata Manu und Ila. Genealogie der Könige des Kali Yugas, die mit der Gupta Dynastie ihr Ende fanden.

Darstellung von Vayu

Geographie der Erde, ihre Einteilung in sieben Kontinente sowie deren Unterteilung in Regionen. Beschreibung der Bewohner der Kontinente. Die sieben Unteren Welten. Das Sonnensystem. Die vier Yugas. Die vierzehn Manvantaras. Weiterhin schreibt das Purana über Musik, über die Zweige der Veden, über Pashupata Yoga, über die Pflichten der Kasten und über Sterberiten. Das Purana beschreibt die Shaivas wie folgt: nackt, mit Asche beschmiert, verfilztes Haar, um Nahrung bettelnd, schmutzig und auf Friedhöfen lebend.

Siehe auch

Weblinks

Literatur

Seminare

Indische Schriften

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

16. Jun 2017 - 21. Jun 2017 - Devi Sadhana Retreat - Neue Impulse für ein tiefes spirituelles Leben
Swami Mangalananda und Swami Gurusharanananda führen dich auf eine Reise nach innen und oben zu einer neuen tiefen spirituellen Erfahrung. Mit Kirtan, Swakriya Yoga, angeleiteten Meditationen und…
Swami Guru-sharanananda,
25. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Erneuere dein Leben
Höre auf, dich als Opfer der Umstände zu fühlen und nimm’ dein Leben aktiv in die Hand. Du bist Schöpfer/in deines Schicksals. Lerne in diesem außergewöhnlichen Seminar, wie du Zugang zu di…
Chitra Sukhu,

Multimedia

Klassische Schriften des Yoga: Veden, Upanishaden, Smritis, Puranas und Itihasas