Brahma Vaivarta Purana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Brahma Vaivarta Purana, (Sanskrit: व्रह्मबैवर्तपुराणम्, brahma-vaivarta purāṇa) besteht aus vier Teilen. Das Padma Purana klassifiziert das Brahma Vaivarta Purana als Rajas Purana (Purana der Unklarheit und Leidenschaft). Das Brahma Vaivarta Purana wurde in Banga verfasst, das ist der historische Name von Bengalen. Es wurde von Suta den Weisen im Naimisha Wald erzählt.

MP900177808.JPG

Der erste Teil ist der Brahma Khanda, er beschreibt Brahma und seine Söhne, besonders Narada. Der zweite Teil ist der Prakriti Khanda, er beschreibt Götter und Shaktis, die Manifestationen der Prakriti. Der dritte Teil ist der Ganesha Khanda, er erzählt die Geschichte in der Parvati Saturn rät, den Fluch zu ignorieren und auf Ganesha zu blicken.

Der vierte Teil ist der Krishna Janma Khanda, er erzählt das Leben von Svayam Bbhagavan Krishna. Das Brahma Vaivarta Purana erklärt Krishna zum Höchsten Gott (Parabrahman), der in Goloka lebte und mit Rajeshvari (Radha) das Universum erschuf. Er erschuf die Dreiheit Brahma, Vishnu, Shiva – das erschaffende, erhaltende und auflösende Prinzip.

Siehe auch

Krishna als Baby
Ganesha

Weblinks

Literatur

Seminare

Indische Schriften

11. Jan 2019 - 13. Jan 2019 - Raja Yoga 1
Raja Yoga ist der Yoga der Geisteskontrolle. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 1. Kapitel der Yoga Sutras von Patanjali. Darin geht es um Gedankenkraft, Geisteskontrolle und positives D…
Mohini Wiume,
18. Jan 2019 - 20. Jan 2019 - Raja Yoga 3
Der Yoga der Geisteskontrolle. 3. und 4. Kapitel der Yoga Sutras von Patanjali, Entwicklung der Gedankenkraft, Meditationserfahrungen, übernatürliche Kräfte, Hilfe aus dem Inneren - Kontakt mit…
Anantadas Büsseler,

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
Ramashakti Sikora,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,

Multimedia

Klassische Schriften des Yoga: Veden, Upanishaden, Smritis, Puranas und Itihasas