Gottergebenheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gottergebenheit ist die Hingabe an Gott. Wer sich ganz Gott anvertraut, darauf vertraut, dass Gott schon alles tun wird, bereit ist alles zu tun, was man spürt, was seine Aufgabe ist, der besitzt Gottergebenheit. Im Yoga gibt es verschiedene Wege, die höchste Wahrheit zu erfahren.

Kind Staunen Erde Weltall.jpg

Im Hatha Yoga, Raja und Jnana Yoga gilt es aktiv zu sein, an sich selbst zu arbeiten, sein Leben in die Hand zu nehmen, für sich selbst zu sorgen, sich zu engagieren. Im Bhakti Yoga gibt es das Ideal der Gottergebenheit: "Dein Wille geschehe. Ich bin dein, oh Gott". Im ganzheitlichen Yoga wird eine Kombination aus aktivem Gestalten und Loslassen in Gottergebenheit empfohlen.

Gottergebenheit - eine Tugend. Was ist Gottergebenheit? Was will man mit diesem Wort sagen? Wozu ist Gottergebenheit gut? Was sind Begriffe mit ähnlicher Bedeutung, was Begriffe mit entgegengesetzter Bedeutung zu Gottergebenheit? Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, des eigenen Charakters, gehört zu den wichtigen Aufgaben eines Menschen.

Gottergebenheit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Stern-Himmel-Universum-star forming region of the Large Magellanic Cloud-Hubble Space Telescope.jpg

Gottergebenheit, ein wichtiger Aspekt des spirituellen Weges. Gottergebenheit heißt, Gott ganz ergeben zu sein, einer höheren Wirklichkeit sein Leben zu widmen. Gottergebenheit heißt auch, dass man darauf vertraut, dass letztlich hinter allem Gott ist, dass hinter allem eine höhere Kraft steckt. Gottergebenheit heißt, großes Vertrauen zu haben, Gott hingegeben zu sein.

Gerade wenn man in einer spirituellen Lebensgemeinschaft lebt, lernt man immer mehr, Gottergebenheit zu üben. Warum? So viel ist nicht unter unserer Kontrolle, wir bemühen uns, wir versuchen, aber immer wieder kommen wir vor neue Herausforderungen. Mal kommt der Brandschutz und will etwas Neues, mal gehen die Gästezahlen zurück und dann kommen wir in eine finanzielle Krise, mal gibt es irgendeine andere Rechtssache, mal gibt es irgendwelche Gemeinschaftsmitglieder, die feststellen, dass sie woanders glücklicher sind und von einem Tag auf den anderen verschwinden, mal gibt es alle möglichen Möglichkeiten und Chancen, die wir ergreifen können.

Wir können dort immer wieder nur sagen: "Oh Gott, dein Wille geschehe. Sende uns dein Licht und deine Wahrheit, dass sie uns leiten. Asato Ma Sat Gamaya. Führe uns zur Wahrheit." Und wir können alles Gott darbringen. Bei Yoga Vidya singen wir am Ende unseres Satsangs, also des spirituellen Rituals am Morgen und am Abend: "Sarva Dharman Parityajya Mam Ekam Sharanam Vraja Aham Tva Sarvapapebhyo Mokshayishyami Ma Shuchah." Das ist eben ein Versprechen von Gott, eben in der Bhagavad Gita, wo Gott sagt: "Wenn du alles für Gott tust, dann brauchst du dir keine Gedanken zu machen, es wird schon alles gut sein."

Und es gibt auch diesen Ausdruck der Gottergebenheit mit Twameva Mata: "Oh Gott, du allein bist meine Mutter, du allein bist mein Vater, du allein bist meine Verwandten, meine Freunde, all mein Reichtum, alles bist du allein." Und Kayena Vacha, diese ganze Strophe sagt: "Was auch immer ich heute tue und was ich heute getan habe, mit meiner Sprache, mit meinen Händen, mit meinem Herzen, mit meinen Emotionen, mit meinen Handlungen, mit meinem Intellekt, mit all meinem Wesen, was auch immer ich getan habe oder heute tun werde, ich bringe es dir dar."

Das ist Ausdruck von Gottergebenheit, wir wollen dienen, wir wollen helfen, wir wollen einen Beitrag leisten, dass die göttliche Kraft mehr in die Welt hineinkommt. Und wir wissen, wir selbst sind beschränkt, wir können einiges, aber wir können nicht alles. Diese Art von Gottergebenheit kann helfen, dass man als spiritueller Aspirant demütig bleibt und die Gnade Gottes erfahren kann. Du kannst auch selbst überlegen, auch wenn du nicht Teil der Yoga Vidya Lebensgemeinschaft bist, hast du diese Art von Gottergebenheit?

Es gibt natürlich im Yoga verschiedene Yoga-Wege. Gottergebenheit ist etwas, was gerade im Bhakti Yoga besonders geübt wird. Aber es gibt ja auch andere Yoga-Wege. Es gibt Raja Yoga, den Yoga der Selbstbeherrschung. Es gibt Jnana Yoga, den Yoga des Wissens. Und es gibt Karma Yoga, den Yoga der Handlung, der Tat. Es gibt des Weiteren Hatha Yoga und Kundalini Yoga, den Yoga der Körperbeherrschung und den Yoga der Energiearbeit. Bei allen spielt eine gewisse eigene Bemühung eine Rolle und besonders im Bhakti Yoga ist die Gottergebenheit wichtig und ich meine auch im Karma Yoga. Wenn man viel Gutes bewirken will, wird man immer wieder an seine Grenzen kommen. Nur mit Gottergebenheit kann man dort demütig bleiben, in seiner Kraft bleiben und nicht von kleineren und größeren Herausforderungen erschüttert werden.

Gottergebenheit - Antonyme und Synonyme

Persönlichkeitsmerkmale und Tugenden versteht man am besten in ihrer Beziehung zueinander. Hier einige Hinweise, wie man Gottergebenheit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Gottergebenheit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Gottergebenheit, also Synonyme zu Gottergebenheit sind z.B. Hingabe, Gottesverehrung, Fatalismus, Gemütsruhe, Gottesglaube, Glaube.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Gottergebenheit übertrieben kann ausarten z.B. in Fatalismus, Defätismus, Irrationalität, Passivität. Daher braucht Gottergebenheit als Gegenpol die Kultivierung von Selbstvertrauen, Durchsetzungsvermögen, Eifer, Fleiß, Zielorientiertheit.

Gegenteil von Gottergebenheit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Gottergebenheit, Antonyme zu Gottergebenheit :

Gottergebenheit Antonyme

Antonyme Gottergebenheit sind Selbstvertrauen, Durchsetzungsvermögen, Eifer, Fleiß, Zielorientiertheit, Skepsis, Atheismus, Ungläubigkeit.

Gottergebenheit und die großen Temperamentgruppen

Kultivierung von Gottergebenheit

Gottergebenheit kann hilfreich sein in verschiedenen Lebensumständen. Vielleicht willst du ja Gottergebenheit in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Gottergebenheit zu stärken.
  • Du kannst dir z.B. vornehmen: "Während der nächsten Woche will ich die Fähigkeit Gottergebenheit bewusst kultivieren. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein gottergebenerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Gottergebenheit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du normalerweise nicht tun würdest, was aber dieses Persönlichkeitsmerkmal in die Tat umsetzt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: Ich entwickle Gottergebenheit.
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin gottergeben.

Affirmationen zum Thema Gottergebenheit

Hier einige Affirmationen für mehr Gottergebenheit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Gottergebenheit Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin gottergeben.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin gottergeben. Om Om Om.
  • Ich bin ein Gottergebener, eine Gottergebene OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Gottergebenheit Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin gottergeben " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Gottergebenheit.
  • Ich werde gottergeben.
  • Jeden Tag werde ich gottergebener.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Gottergebenheit.

Dankesaffirmation für Gottergebenheit :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag gottergebener werde.

Wunderaffirmationen Gottergebenheit Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr gottergeben. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Gottergebenheit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr gottergeben zu sein.
  • Ich bin jemand, der gottergeben ist.

Gebet für Gottergebenheit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Gottergebenheit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Gottergebenheit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein gottergebener Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Gottergebenheit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Gottergebenheit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Gottergebenheit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich gottergeben werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Gottergebenheit.
  • Angenommen, ich will gottergeben sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre gottergeben, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Gottergebenheit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als gottergebener Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Gottergebenheit

Eigenschaften im Alphabet nach Gottergebenheit

Literatur

Weblinks

Seminare

Gottvertrauen entwickeln

14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Maha-Samadhi Swami Sivananda
Maha-Samadhi von Swami Sivananda - Festliche Zeremonie mit Puja, Mantra-Singen und Meditation.
Swami Divyananda,
14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Maha-Samadhi Swami Sivananda
Maha-Samadhi von Swami Sivananda - Festliche Zeremonie mit Puja, Mantra-Singen und Meditation.
Sukadev Bretz,

Yogalehrer Ausbildung

14. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,
14. Jul 2017 - 30. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Rama Schwab,Sivanandadas Elgeti,Chandrashekara Burandt,