Einschlafen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einschlafen‏‎ bedeutet in den Schlaf fallen. Einschlafen soll heißen das man übergeht vom Wachbewusstsein in den Schlaf.

Einschlafen‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Anatomie, Physiologie, Medizin

Der Schlaf des Gerechten

Natürlich Einschlafen hat im übertragenen Sinne auch noch andere Bedeutungen. z.B. kann ein Arm oder ein Bein einschlafen (gefühllos werden). Dann spricht man davon der Arm ist eingeschlafen. In der kreuzbeinigen Sitzhaltung können die Beine einschlafen. Man spricht auch manchmal davon euphemistisch vom Sterben als Einschlafen. Man kann sagen: Er ist ohne Qualen eingeschlafen (verstorben). Man sagt z.B. auch, dass jemand sein Engagement verloren hat. Dann ist sein Engagement langsam eingeschlafen oder auch Freundschaften können langsam einschlafen.

Yogapraxis vor dem Einschlafen

Um einen erholsamen Schlaf zu haben und am Morgen gut auf zu wachen ist es gut ein paar Yogaübungen vor dem Einschlafen zu machen. Es ist z.B. auch gut zwei Stunden vor dem Einschlafen nichts zu essen oder mindestens nichts schweres zu essen und auch nicht mehr soviel trinken. Du kannst dir geistig positive Affirmationen sagen, ein Mantra wiederholen, ein Gebet sprechen oder mit Yoga Nidra (Bodyscanning) einschlafen.

Wenn du auf diese Weise einschläfst wird dein Schlaf erholsam sein und du wirst am nächsten Morgen gut aufwachen.

Einschlafen‏‎ - was ist das? Erfahre einiges zum Thema Einschlafen‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Einschlafen‏‎ vom Yogastandpunkt aus. So kommt er zu einigen interessanten, auch diskussionswürdigen Gedanken.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Zusammenhang mit Einschlafen‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Einschlafen‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Bhakti und Soulfood mit Kai und Jasmin
Bewusst lauschen, singen und tönen – Bhakti.Bewusst bewegen und atmen – Yoga.Bewusst kochen und genießen – Soulfood.Wir verbinden gemeinsam diese 3 Aspekte zu einem hingebungsvollen Ganzen.…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
07. Okt 2018 - 14. Okt 2018 - Ayurveda-Vegan Koch Ausbildung
Steige ein in die Geheimnisse und Grundprinzipien der Ayurveda Küche! In einer bewährten Kombination aus Theorie und praktischen Kochworkshops unter der fachkundigen und liebevollen Anleitung von…
Kai Treude,Julia Lang,
23. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Vegan kochen und backen
Du lernst verschiedenste vegane Köstlichkeiten kennen: Schnelle Gerichte für den Alltag, Desserts, Backwaren sowie vegane Varianten vertrauter Speisen und Alternativen zu Fleisch und Käse. Du er…
Silke Hube,

Zusammenfassung

Einschlafen‏‎ wird man sehen können im Kontext von Anatomie, Physiologie, Medizin.