Ayurveda vegan

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ayurveda vegan Ayurveda vegan bedeutet Ayurveda ohne tierische Produkte. Im veganen Ayurveda verzichtet man auf Fleisch und auf Fisch, sowie auf Milchprodukte wie Butter und Ghee, und auch auf Honig und andere tierische Produkte.

Veganismus - erläutert vom Ayurveda Standpunkt aus


Ayurveda damals und heute

Es ist möglich Ayurveda vegan zu betreiben. Die Inder sind sehr anpassungsfähig und so hat es auch schon im alten Indien veganes Ayurveda gegeben, besonders immer dann wenn keine Kühe da waren. Ayurveda ist anpassungsfähig, es gibt auch westliche Kräuter, mit denen man Ayurveda Kuren machen kann. Wenn du Vata, Pitta und Kapha regulieren willst musst du nicht nur auf indische Kräuter und Heilmittel zurückgreifen. Es gibt ja Ayurveda auch im Westen schon seit einigen Jahrzehnten, auch mit Ayurveda Experten, die westliche Kräuter benutzen. Genauso auch in früheren Zeiten als in Indien noch nicht so viel Handel möglich war, da gab es in Nordindien ganz andere Ayurvedapräparate als in Südindien. Zu bestimmten Zeiten waren die Inder nicht nur vegetarisch, und so gibt es auch in den alten Ayurvedaschriften Aussagen, welches Fleisch und welcher Fisch bei welchen Doshas hilfreich ist. Ayurveda ist nicht notwendigerweise vegetarisch, auch wenn heutzutage die meisten Ayurvedakliniken in Deutschland und die meisten Ayurvedaärzte auch vegetarischen Ayurveda unterrichten, nicht zuletzt auch weil in der ayurvedischen Hochkultur vegetarisch sehr geschätzt wird.

Ersetzen von Honig

Natürlich muss man überlegen, wie man Milch und Honig ersetzen kann. Manche ayurvedischen Präparate werden in Milch gelöst und mit Milch zu sich genommen, und andere Medizin wird in Honig verabreicht. Manche der Standardpräparate sind auch schon in Honig zubereitet. Manche vegane Ayurvedaärzte sagen, dass Honig in Ordnung ist, insbesondere wenn es Ahimsa Honig ist, der so gewonnen wird, dass die Bienen nicht getötet werden, und dass sie im Winter einen Teil ihres Honigs selbst verzehren können und sie nicht auf Zucker heruntergesetzt werden.

Ersetzen von Ghee

Ghee hat im Ayurveda bestimmte wichtige Funktionen und so gilt es zu sehen wie man es ersetzen kann. Bei Yoga Vidya haben wir eine vegane Ayurveda Oase, und dort wird auf tierische Produkte verzichtet. Wir haben festgestellt, dass die Wirkung von Ayurveda Kuren noch größer ist, wenn man auf Milch und Ghee verzichtet. Bei Panchakarma Kuren kann man statt tierischem Ghee frisch gepresstes Leinöl nehmen, welches sogar noch besser als Ghee wirkt. Ghee ist letztlich wegen Cholesterin und gesättigten Fettsäuren belastend, welche für den Organismus nicht einfach zu verarbeiten sind. Die meisten Menschen, die eine klassische Milch Ayurveda Kur machen, werden sehr viel Ghee zu sich nehmen, und dabei auch müde werden. Es wird gesagt, dass dies Reinigungserfahrungen sind, was bis zu einem gewissen Grade so sein mag. Aber, bei Yoga Vidya haben wir die Erfahrung gemacht, wenn jemand eine vegane Panchakarma Kur macht, dann hat er diesen „Durchhänger“ gar nicht so sehr, er hat aber die gleiche Reinigungswirkung. Deshalb kann man Ghee im Rahmen der Panchakarma Kuren gut mit frisch gepresstem Leinöl ersetzen, wobei es auch etwas vom Dosha abhängt. Wenn Dosha Fette verträgt die gesättigt sind, kann man auch Kokosöl verwenden.

Ersetzen von Milch

Wenn es nötig ist Milch zu verwenden dann kann man auf Reismilch ausweichen, oder für bestimmte Zwecke auch Sojamilch. Es ist möglich Fleisch und Milchprodukte zu ersetzen genauso wie es möglich ist indische Gewürze und Kräuter durch heimische Kräuter zu ersetzen. Man muss immer schauen, worum es im Ayurveda geht – will man Vata, Pitta oder Kapha reduzieren, will man die Amas ausscheiden, will man Agni erhöhen, und in welchem Dato will man Auswirkungen haben. So gilt es geschickt umzugehen, um die volle Wirkung zu haben, und Ayurveda muss nicht Milch und Ghee enthalten, sondern kann sehr gut auch ohne funktionieren.

Video Ayurveda vegan

Hier ein Vortragsvideo mit dem Thema Ayurveda vegan :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Ayurveda vegan Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Ayurveda vegan :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Ayurveda vegan, dann hast du vielleicht auch Interesse an Ayurveda Massage, Ayurveda in Deutschland, Avatare im Hinduismus, Ayurveda Verjüngung, Ayuryoga, Barsch.

Ayurveda Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Ayurveda Handmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Ölmassage für die Hände zu geben. Hände spiegeln den gesamten Körper wider. Sie werden im Alltag stark beansprucht. Durch das Massieren wer…
17.07.2020 - 19.07.2020 - Ayurveda vegan
Dieser empfohlene Baustein zur Ausbildung zum/zur veganen Ernährungsberater/in vermittelt dir zum einen ein fundiertes Basiswissen und lässt dich zum anderen genüsslich in die neue, kreative, ro…
Kati Tripura Voß,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…
Sabine Steenbuck,
24.07.2020 - 26.07.2020 - Europäische und ayurvedische Phytotherapie in der Hausapotheke
Ayurveda - die indische Lehre vom langen Leben - umfasst ein weites Feld an Behandlungs-, Präventions- und Heilmethoden. Sie hat das Ziel, den Menschen wieder in einen harmonischen Einklang mit si…
Kati Tripura Voß,
26.07.2020 - 09.08.2020 - Ayurveda Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die Abhyanga Massage kennen und anzuwenden. Abhyanga, die traditionelle Ayurveda Ganzkörper Massage, verbindet auf harmonisch fließende Weise mehrere therapeut…
Galit Zairi,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Yoga und Ayurveda für den Alltag
Du erfährst und lernst, wie du effektive, alltagstaugliche Yogatechniken mit gezielten, leicht umsetzbaren Tipps und Tricks aus dem Ayurveda verbinden kannst, um so deinen Alltag leichter, schöne…
Stefanie Adams,