Aufrichtigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufrichtigkeit bedeutet Offenheit, Ehrlichkeit. Aufrichtigkeit ist das Gegenteil von Heuchelei und Scheinheiligkeit. Wer Aufrichtigkeit entwickelt hat, dem wird Vertrauen entgegengebracht. Aufrichtigkeit kann bedeuten zu sich selbst zu stehen. Aufrichtigkeit kann heißen, seine Fehler offen zuzugeben. Aufrichtigkeit heißt auch im Voraus auf alles hinzuweisen, was für eine Entscheidung von Bedeutung sein kann. Aufrichtigkeit bedeutet, sich anderen Menschen gegenüber nicht zu verstellen.

Tadasana - die Berghaltung. Für aufrichte Menschen ist dies leichter.

Sukadev über Aufrichtigkeit

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Aufrichtigkeit

Swami Yogaswarupananda und Sukadev

Was heißt Aufrichtigkeit, wie kann sie dir helfen? Aufrichtigkeit heißt zunächst auch Ehrlichkeit. Wenn du zu anderen Menschen sprichst, dann ist es gut, aufrichtig zu sein. Man sagt so schön: „Ehrlich währt am längsten.“ Wenn du versucht, anderen Menschen gegenüber etwas vorzumachen, andere anlügst usw., das macht weder dich noch andere glücklich. Es ist auch nichts, was das Leben einfach macht. Du kannst nicht gut schlafen und oft kommen Dinge auch raus. Gerade in der heutigen Zeit, wo über Facebook und über Fotos und alles Mögliche, und wo vermutlich Geheimdienste sowieso alles mitbekommen und irgendwann Gerüchte dann streuen oder Dinge in die Welt setzen, ist es klug, aufrichtig zu sein. Also, aufrichtig zu sein gegenüber anderen, ehrlich zu sein und das zu sagen, was du tust, das zu denken, was du tust und letztlich das zu tun, was du denkst. Ich habe es jetzt kompliziert ausgedrückt, aber ich glaube, du weißt, was damit gemeint ist.

Aufrichtig zu sein zu anderen ist vorteilhafter, als etwas vorzuheucheln. Heuchelei wäre das Gegenteil von Aufrichtigkeit. Das ist die eine Bedeutung von Aufrichtigkeit. Eine weitere Bedeutung von Aufrichtigkeit ist auch, wenn du dir etwas vornimmst, wirklich ehrlich danach zu streben, nicht halbherzig, aufrichtig sein, auch z.B. in deinen Praktiken. Ich bin ja Yogalehrer, Meditationslehrer, spiritueller Lehrer und dort lehre ich auch Menschen, täglich zu meditieren, Asanas zu üben, also Yogastellungen, Atemübungen, und dort gilt es, sich aufrichtig zu bemühen. Das ist auch etwas, also aufrichtige Bemühung ist etwas Wichtiges. Also, nicht nur etwas vorgeben, nicht halbherzig, sondern aufrichtig etwas tun. Aufrichtig sein heißt auch, aufgerichtet sein, das heißt auch, würdevoll sein. Wenn du dich nach bestem Wissen und Gewissen bemühst, brauchst du dich nicht klein zu machen. Wenn du nichts zu verheimlichen hast, brauchst du dich auch nicht klein zu machen. Du kannst aufrichtig sein.

Das ist also eine nächste Bedeutung von Aufrichtigkeit, wirklich vom Herzen her die Dinge tun, die du tun willst, gute Dinge tun, aufrichtig dich zu bemühen und dann kannst du auch aufgerichtet sein, du musst nicht klein sein. Aufrichtigkeit heißt sicherlich auch Mut. Überlege selbst ein bisschen weiter, was heißt für dich Aufrichtigkeit? Und du kannst auch überprüfen, du kannst z.B. nachdenken, was hast du gestern und die letzten Tage gemacht, was hast du heute gemacht. Was willst du heute, morgen und übermorgen machen? Bist du aufrichtig, aufrichtig zu dir selbst, aufrichtig zu anderen und bemühst du dich aufrichtig? Tust du das, was du machst, wirklich mit Aufrichtigkeit?

Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit

Swami Sivananda - ohne ein ethisch einwandfreies Leben ist spirituelle Entwicklung schwer möglich

Ein aufrichtiger und ehrlicher Mensch wird stets erfolgreich in seiner Arbeit sein und beliebt bei seinen Vorgesetzten. Dies sind sattvahafte Tugenden. Ehrlichkeit ist die beste »Diplomatie« im Westen, in Indien aber ist sie eine heilige Tugend. Menschen mit diesen beiden edlen Eigenschaften werden überall in der Welt mit offenen Armen empfangen. Denn es gibt nur wenige von ihnen. Ein aufrichtiger Mensch sucht die Leiden und Sorgen der anderen so gut wie möglich zu mildern und ist warmen Herzens. Er ist frei von Geiz und kennt keinen Betrug, kein doppeltes Spiel, keine Verstellung.

Man kann seinen Worten vertrauen. Er ist zuverlässig und nicht voreingenommen, ohne Heuchelei, offen und ehrlich. Man wird einen solchen Menschen gern in Dienst nehmen. Denn der Aufrichtige hat immer das Wohl seines Vorgesetzten vor Augen. Aufrichtigkeit ist eine wichtige Tätigkeit auf dem Pfad der Geistigkeit. Durch die ganze Bhagavad Gita zieht sich der eine Klang: Der Schüler auf dem Pfad der Selbstverwirklichung muß diese wichtige Eigenschaft, die Aufrichtigkeit, besitzen. Der Sanskritausdruck hierfur ist »Arjava« .

Ein aufrichtiger Freund, ein aufrichtiger Frommer; Mann, Frau, Sohn, Diener, die aufrichtig sind, verkörpern göttliche Eigenschaften. Es gibt keine größere Tugend. Darum sollte sie unter allen Umständen entwickelt werden.

Copyright http://www.sivananda.org

Die Tugend der Aufrichtigkeit

Aufrichtigkeit - eine Tugend. Was ist Aufrichtigkeit ? Woher stammt das Wort? Wozu ist Aufrichtigkeit gut? Was sind ihre Grenzen? Wie kann man sie kultivieren? Was ist das Gegenteil von Aufrichtigkeit ? Mit vielen praktischen Tipps, Videos und Anleitungen.

Aufrichtigkeit und andere Tugenden

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Aufrichtigkeit in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Aufrichtigkeit

Ähnliche Eigenschaften wie Aufrichtigkeit, also Synonyme zu Aufrichtigkeit sind z.B. Ehrlichkeit, Offenheit, Reinheit, Geradlinigkeit .

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Aufrichtigkeit übertrieben kann ausarten z.B. in Grobheit, Gefühllosigkeit, Kälte . Daher braucht Aufrichtigkeit als Gegenpol die Kultivierung von Contenance, Haltung, Höflichkeit .

Gegenteil von Aufrichtigkeit

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Aufrichtigkeit, Antonym zu Aufrichtigkeit :

Aufrichtigkeit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Entwicklung von Aufrichtigkeit

Aufrichtigkeit kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Aufrichtigkeit in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Aufrichtigkeit zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Aufrichtigkeit kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein aufrichtigerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Aufrichtigkeit ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Aufrichtigkeit '. Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation: "Ich bin aufrichtig ".

Affirmationen zum Thema Aufrichtigkeit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Aufrichtigkeit Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Aufrichtigkeit

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin aufrichtig

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin aufrichtig . Om Om Om.
  • Ich bin ein Aufrichtiger, eine Aufrichtige

Entwicklungsbezogene Affirmation für Aufrichtigkeit

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin aufrichtig " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Aufrichtigkeit
  • Ich werde aufrichtig
  • Jeden Tag werde ich aufrichtiger
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Aufrichtigkeit

Dankesaffirmation für Aufrichtigkeit :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag aufrichtiger werde.

Wunderaffirmationen Aufrichtigkeit

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr aufrichtig . Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Aufrichtigkeit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr aufrichtig zu sein.
  • Ich bin jemand, der aufrichtig ist.

Gebet für Aufrichtigkeit

Im Gebet

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Aufrichtigkeit :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Aufrichtigkeit
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein aufrichtiger Mensch werde
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Aufrichtigkeit mehr und mehr zum Ausdruck bringe

Was müsste ich tun, um Aufrichtigkeit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Aufrichtigkeit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich aufrichtig werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Aufrichtigkeit
  • Angenommen, ich will aufrichtig sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre aufrichtig, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Aufrichtigkeit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als aufrichtiger Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Aufrichtigkeit - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Aufrichtigkeit, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Aufrichtigkeit

Eigenschaften im Alphabet nach Aufrichtigkeit

Literatur

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie

14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Das Gesetz der Anziehung
„Das Universum lauscht ständig deinen Gedanken und antwortet dementsprechend…. Jeden Moment und jeden Tag bist du im Dialog mit dem Leben…..Betrachte dein Leben und du lernst deine Gedanken…
Chitra Sukhu,
14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Yogatherapie bei emotionalen Belastungen: Ärger und Frustration
Du bekommst beruhigende, kühlende Yogatechniken an die Hand, die dir bei Ärger und Frustration im Alltag helfen können. In spannenden Vorträgen erfährst du die Ursachen von diesen beiden Gemü…
Parameshwara Kai Tegtmeier,