Was Yoga nicht ist

Aus Yogawiki

So vieles wird heute als Yoga bezeichnet. So stellt sich die Frage, was ist überhaupt Yoga? Und was ist Yoga nicht? In diesem Artikel wird versucht, darauf eine Antwort zu geben.

Taube - eine Yoga-Asana

Wichtig ist erstmal zu wissen, was ist Yoga? Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem um Körper, Geist und Seele zur Harmonie zu führen. Es gibt unterschiedliche Arten von Yoga. Im Hatha Yoga gibt es Atemübungen, Entspannungstechniken, dynamische Übungen wie den Sonnengruß, sowie statisch gehaltene Asanas.

Hatha Yoga Ratschläge

Dann gibt es weitergehende Hatha Yoga Ratschläge, wie z.B. Ratschläge zur Ernährung. Es gibt Ratschläge zum positiven Denken. Und es gibt die Meditation. Es gibt auch ethische Ratschläge. Und da sind wir beim zweiten Aspekt von Yoga. Nämlich Yoga ist auch Spiritualität, ein spirituelles Übungssystem um:

  • Zugang zu den Tiefen deines Wesens zu finden
  • über das Geplapper des Geistes, der Emotionen und der Gedanken hinauszugehen
  • eine tiefere Freude zu bekommen und eine tiefere Erfahrung zu machen.

Was Yoga nicht ist

Yoga ist kein Wettbewerb

Das sind einige Aspekte von Yoga. Aber was ist Yoga nicht? Das ist gar nicht so einfach, weil man nahezu alles mit Yoga verbinden kann. In unserer Tradition sagen wir immer: Yoga ist kein Wettbewerb. Es geht nicht darum besser zu sein als andere. Vielmehr geht es darum, dass du das übst, was du kannst. Du übst es so gut, wie du kannst und du lässt aber auch immer wieder los.

Yoga ist keine Quälerei

Mache Yoga so, dass es dir Spaß macht. Yoga soll dir Freude bereiten und du so sollst Yoga so üben, dass du es gerne machst.

Yoga ist kein Fanatismus

Es geht nicht darum, andere zu überzeugen, das zu tun, was du machen willst, sondern im Yoga geht es darum, dass jeder in der Lage ist, das herauszufinden, was für ihn oder sie am besten ist. Manchmal gibt es Menschen, die behaupten, dass ihre Yoga Art die allerbeste ist. Da würde ich sagen, die haben nicht ganz verstanden, was Yoga ist. Yoga ist sicher nicht Fanatismus oder auch Besserwisserei. Das ist so meine Überzeugung.

Yoga ist nicht engstirnig

Im Yoga geht es nicht darum, nur sich um sich selbst zu kümmern, sondern im Gegenteil - Yoga will uns weit machen, Yoga will uns offener machen. Yoga will helfen, dass wir uns besser auf andere einlassen können und dass unser Herz sich öffnet.

Yoga ist keine reine Nabelschau

Im Yoga geht es eben nicht darum, uns nur um uns selbst zu kümmern, sondern es geht darum, dass wir uns öffnen. Yoga heißt Harmonie, Yoga heißt Einheit. Es gibt Phasen in der Yoga Praxis, wo es gut ist, sich nur mit sich selbst zu beschäftigen. Wenn du z.B. deine Yoga Übungen machst, dann ist es erstmals gut, dass du diese eine Zeitlang alleine machst oder in der Gruppe mit anderen Teilnehmern. Dann aber schaust du weniger, was andere machen, sondern du lässt dich von einem Yoga Lehrer / Yoga Lehrerin anleiten und ansonsten bist du für dich und übst für dich. Aber wenn du aus der Yoga Stunde herausgehst, dann öffnet sich dein Herz und du willst anderen helfen und anderen dienen.

Yoga ist nicht die kurzfristige Lösung aller Probleme

Langfristig gesehen, kann Yoga vielleicht irgendwann mal zur Erleuchtung führen und dann sind alle Probleme vorbei. Ansonsten wirst du davon ausgehen müssen, dass auch nachdem du mit Yoga begonnen hast, du weiter lernen musst, geschickt mit deinen Mitmenschen, Partner / Partnerin, Kindern und Eltern umzugehen. Du wirst lernen müssen, Geld zu verdienen und so weiter. Du wirst durch Emotionen und so weiter durchgehen.

Also Yoga ist nicht gleich die Lösung aller Probleme. Aber Yoga hilft alle Probleme besser angehen zu können. Wenn du mehr Entspannung, mehr Energie, mehr Selbstbewusstsein hast und wenn du außerdem weißt, dass du bloß in eine Yoga Stunde gehen musst, um dich wieder gut zu fühlen, dann geht alles andere auch leichter.

Video: Was Yoga nicht ist

Videovortrag zum Thema "Was Yoga nicht ist":

Ein Vortragsvideo vom Gründer von Yoga Vidya, Sukadev über Yoga Wissen, aus der Gruppe von Vorträgen rund um Yoga. Gerade Yoga Anfänger sind oft verwirrt, was alles als Yoga bezeichnet wird - und fragen sich: Was ist Yoga - und was nicht?

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Was Yoga nicht ist - Weitere Infos zum Thema Yoga Wissen und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Yoga Wissen und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Was Yoga nicht ist:


Siehe auch

Weblinks

Seminare

Hatha Yoga

16.05.2024 - 11.07.2024 Hatha Yoga Inspiration Präventionskurs - Online Kurs Reihe
Termine: 7 x Donnerstag 16.05., 06.06., 13.06., 20.06., 27.06., 04.07., 11.07.2024
(nicht am 23. & 30.05. 2024)

Uhrzeit: 09:30 - 11:00 Uhr

Für alle, die regelmäßi…
Maheshwara Lehner
17.05.2024 - 19.05.2024 Hatha Yoga Prävention für Anfänger
Yoga als ganzheitliches Übungssystem erhöht die Beweglichkeit, kräftigt unseren Organismus, stärkt das Immunsystem und fördert die Fähigkeit zur Entspannung.
Dieser Hatha Yoga Präventionskurs…
Waltraud Lessel

Yoga und Meditation Einführung

17.05.2024 - 19.05.2024 Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation durc…
Mahavira Wittig
17.05.2024 - 19.05.2024 Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation durc…