Unfreundlich

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unfreundlich - Definition und praktische Lebenshilfe. Unfreundlich zu sein bedeutet, sich unhöflich und harsch zu verhalten. Als unfreundlich wird Verhalten bezeichnet, das nicht liebenswürdig, oder entgegenkommend ist. Man kann in verschiedenen Bereichen unfreundlich sein: Zum Beispiel kann das Verhalten von einem Mensch unfreundlich sein. Unfreundlich kann man auch als Eigenschaft einem Menschen zuschreiben. Wer regelmäßig unhöflich ist, der ist unfreundlich. Man kann sich auch darüber beschweren, dass das Wetter unfreundlich ist, weil es die ganze Zeit regnet. Man sollte normalerweise versuchen, immer freundlich anderen gegenüber zu sein und sich um einen guten Umgang bemühen und nicht die eigenen Probleme auf andere projizieren.

Vertrauen ist nicht so einfach, wenn jemand unfreundlich ist oder so erscheint.

Unfreundlich ist ein Adjektiv zu Unfreundlichkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Unfreundlichkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Unfreundlichkeit.

Unfreundlich in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Unfreundlich ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme unfreundlich - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv unfreundlich sind zum Beispiel ungehobelt, unhöflich, grob, derb, ruppig, grummelig, mürrisch, störrisch, charakterstark. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. ruppig, grummelig, mürrisch, störrisch, charakterstark.

Gegenteile von unfreundlich - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von unfreundlich sind zum Beispiel freundlich, anständig, mitfühlend, empfindsam, mitleidend, oberflächlich, aufgesetzt, nicht authentisch, gespielt.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu unfreundlich mit positiver Bedeutung sind z.B. freundlich, anständig, mitfühlend, empfindsam. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Unfreundlichkeit sind Freundlichkeit, Anstand, Taktgefühl, Mitgefühl, Gefallen, Empfindung.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem mitleidend,oberflächlich, aufgesetzt, nicht authentisch, gespielt.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach unfreundlich kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Unfreundlichkeit und unfreundlich

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu unfreundlich und Unfreundlichkeit.

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

14.02.2020 - 16.02.2020 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Mangala Narayani,
21.02.2020 - 23.02.2020 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,
06.03.2020 - 08.03.2020 - Heile dein Herz
Eine Reise tief in dein Herz. Mit Elementen von intuitivem Tanz, tiefer Seelenmeditation bis hin zum Sharing durch verschiedene Schichten des Seins. Du schaust alles an, auch das, was möglicherwei…
Radharani Priya Wloka,Sanketvan Devi Papazova,