Juckreiz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juckreiz Juckreiz ist eine Reizung der Haut. Juckreiz löst ein Verlangen nach kratzen und reiben der Haut aus. Jucken kann harmlos sein, es kann aber auch zeigen, dass mit der Haut oder mit dem Körper etwas nicht stimmt. Im Yoga gibt es einige Dinge, die Du dagegen tun kannst.

[[Datei:Rötung Ausschlag Entzündung Scharlach Hautkrankheit.jpg|

Heilung für den Juckreiz

Juckreiz kann auf verschiedene Weisen behoben werden. Zunächst sollte man feststellen, ob hinter dem Juckreiz irgendeine Erkrankung ist, die geheilt werden muss. Manchmal hilft es, das genauer anzuschauen. Manchmal ist der Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker erforderlich. Man kann Juckreiz auch beheben, indem man die betreffende Hautstelle eincremt mit einer geeigneten Salbe. Oft hilft auch ein Vollbad mit dem Zusatz eines Walnussbaumblättertees. Man kann auch Heilerde auf die Haut geben, kalte oder warme Wickel oder auch Packungen. Aber es ist im Allgemeinen gut, die Ursache des Juckreizes zu finden.

Juckreiz Video

In diesem Videovortrag findest du einige Infos zum Thema Juckreiz:

Juckreiz und Yoga

Juckreiz ist eine gesunde Reaktion des Körpers auf bestimmte Stoffe. Der natürliche gesunde Juckreiz zeigt, dass sich am Körper etwas befindet, was entfernt werden muss. Es kann aber auch ein Symptom sein für bestimmte Erkrankungen und wenn du einen nicht erklärbaren Juckreiz hast ist es gut, es medizinisch abklären zu lassen und zu schauen, ob dort eine behandlungsbedürftige oder auch behandlungsfähige Erkrankung dahintersteckt. Es gibt Autoimmunerkrankungen, die mit Juckreiz einhergehen, wie zum Beispiel Neurodermitis, allergische Hautreaktionen und Infektionen, die Juckreiz auslösen können. In vielen Fällen ist es wichtig dem Juckreiz nicht nachzugeben. Wer zum Beispiel Neurodermitis hat und dann an seiner Haut kratzt, bei dem kann es zum Bluten kommen, was es noch schlimmer macht. Wer Heuschnupfen mit juckenden Augen hat und dann mit den Händen reibt, weiß dass es davon nur schlimmer wird. Das heißt, es hilft zu lernen, nicht auf den Juckreiz zu reagieren und es gibt im Yoga einige Techniken gegen Juckreiz. Wenn du insgesamt ein gesundes Leben führst und Asana, Pranayama und Tiefenentspannung übst, dich gesund ernährst, meditierst und positiv denkst, dann wird auch der Körper mehr in Harmonie kommen und nicht so viel Juckreiz erzeugen.

Darüber hinaus gibt es vom Yoga her einige Dinge, die du ausprobieren könntest:

1. Murcha: Vom Ayurveda her ist ein übermäßiger Juckreiz ein Zeichen für Pitta Übersteuerung. Dabei kann es hilfreich sein tief einzuatmen und sehr langsam auszuatmen, sogar durchaus das Ausatmen zu forcieren, so dass du zum Schluss ganz langsam atmest. Wenn du denkst, du hast ganz ausgeatmet, atmest du trotzdem noch etwas aus. Wenn du dies 5-10 Atemzüge lang gemacht hast, dann kann es sein, dass der Juckreiz erst einmal verschwunden ist. Es rentiert sich, es auszuprobieren.

2. SitaliSitkari: Kühlende Einatmung mit der Zunge längs oder quer gerollt und dann vollständig ausatmen. Im Gegensatz zu Murcha ist hier die Einatmung langsamer.

3. AffirmationenVisualisierungen: Es gibt eine Technik in der du dir sagst – „ich zähle von 10 bis 0, dann bin ich aufnahmebereit“. Zähle dann zurück- „10-9-8-7-6….ich zähle von 5 – 0, dann bin ich aufnahmebereit – 5-4-3-2-1-0 – ich bin aufnahmebereit“. Oder: „Meine Augen jucken. Ich zähle von 10 bis 0, dann werden meine Augen empfindungslos und fühlen sich wohl.“ Wiederhole. „ 10-9-8-7-6-5 – ich zähle von 5-0, dann sind meine Augen empfindungslos und fühlen sich wohl – 5-4-3-2-1-0 – meine Augen sind empfindungslos und fühlen sich wohl“. Manche Menschen sprechen auf diese Technik sehr gut an und wie von Magie ist plötzlich der Juckreiz weg. Das funktioniert übrigens auch bei manchen Schmerzen. Du könntest auch genauso sagen, es ist jetzt 15.50 Uhr und um 15.58 Uhr ist der Juckreiz verschwunden. Du kannst es ausdrücken „um 15.58 ist der Juckreiz verschwunden“, oder den Ausdruck „empfindungslos“ oder „diese Region fühlt sich wohl“ benutzen. Du kannst mit verschiedenen Ausdrücken experimentieren.

4. Selbsthypnose in 2 Stimmlagen: Wiederhole: „Momentan spüre ich ein starkes Jucken auf der Haut, es ist unaushaltbar, doch in der Tiefe meines Wesens ist Ruhe und innere Kraft.“ Der erste Teil des Satzes in einer etwas höheren Stimmlage, der zweite Teil in einer beruhigenden, tieferen Stimmlage. Spüre dabei oberflächlich das Jucken und wie aus der Tiefe deines Wesens Ruhe und Gelassenheit aufsteigt. Dann macht sich eine ruhige Energie breit und so wird auch die Haut sich wohlig anfühlen. Mache weiter: „An der Oberfläche spüre ich immer noch starkes Jucken, aber aus der Tiefe meines Wesens kommt eine heilende, beruhigende und harmonisierende Kraft, die schon gleich mich wohl fühlen lässt“.

Jucken wird manchmal im Ayurveda wie in der Naturheilkunde gesehen, dass dort etwas ist, was nicht hingehört wie Schlacken und Unreinheiten – im Ayurveda Ama genannt. Amas wollen aus dem Körper heraustransportiert werden, womit man nachhelfen kann mit den Kriyas wie Shatkriya Shank Prakshalama oder andere amaableitende Verfahren. Bei Yoga Vidya bieten wir das als Arma-Kur an, auch die Pancha Karma Kur kann hilfreich sein.

Juckreiz - Yoga hilft

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Juckreiz - Yoga hilft

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Buchautor, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

20.05.2021 - 20.05.2021 - Chakra Therapie - Muladhara Chakra - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Der Zustand der Chakras beeinflusst alle Organe, die Knochen, das Hormonsystem, die Verdauung, den Kreislauf, das Nervensystem - den gesamten Organismus. Die Chakra Lehre…
21.05.2021 - 21.05.2021 - Yoga für die Augen Teil 1 - Online Workshop
Zeit: 17:30 - 20:30 Uhr Der Workshop ist für Personen hilfreich, die ihre Sehkraft stärken möchten, unabhängig vom Alter und ob sie kurz- oder weitsichtig sind, an Astigmatismus, Schielen oder…


Themen im Sinnkontext von Juckreiz

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Juckreiz, sind zum Beispiel

Juckreiz gehört zu Themen wie Krankheiten, Krankheitssymptome.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Juckreiz in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Juckreiz enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Juckreiz ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Gesundheit

20.05.2021 - 20.05.2021 - Chakra Therapie - Muladhara Chakra - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Der Zustand der Chakras beeinflusst alle Organe, die Knochen, das Hormonsystem, die Verdauung, den Kreislauf, das Nervensystem - den gesamten Organismus. Die Chakra Lehre…
21.05.2021 - 21.05.2021 - Yoga für die Augen Teil 1 - Online Workshop
Zeit: 17:30 - 20:30 Uhr Der Workshop ist für Personen hilfreich, die ihre Sehkraft stärken möchten, unabhängig vom Alter und ob sie kurz- oder weitsichtig sind, an Astigmatismus, Schielen oder…

Atem-Praxis

26.05.2021 - 28.05.2021 - Slow Down Yoga
Mit Slow Down Yoga gehst du einen Weg der bewussten Entschleunigung und Entspannung. Mit Hilfe von ausgesuchten Atem- und Körperübungen sowie Meditationen beruhigst du deinen Körper, deinen Geis…
04.06.2021 - 06.06.2021 - Tao Yoga - Erwecken der Lebensenergie
Tao-Yoga wurde von dem in Thailand lebenden Chinesen Mantak Chia begründet. Es ist ein System von Übungen zur Kultivierung der Lebensenergie Chi (Qi) oder Prana. Der Energiefluss soll beruhigt, g…
05.06.2021 - 05.06.2021 - AtemRaumBewegung - Meditation und Bewegung - Online Workshop
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr Du tauchst in autonome und authentische Bewegungen deines Körpers ein. Zaklinas Anleitungen leiten und begleiten dich. Hinweise zu Funktionen, Physiologie unseres Körper…