Frauenspagat

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Frauenspagat wird die Grundstellung des Spagats bzw. eine Variation von Anjaneyasana bezeichnet. Manchmal wird der Frauenspagat auch Querspagat genannt. Im Männerspagat werden die Beine gegrätscht nach außen. Im Frauenspagat wird ein Bein nach vorne gegeben und ein Bein nach hinten. auf der Internetseite http://www.yoga-vidya.de/de/asana/spagat.html findest du viele Tipps zur Ausführung des Frauenspagats bzw. des Spagats.

Frauenspagat Foto und Video

Spagat-22.jpg

Hier ein Video mit dem Frauenspagat:

Woher stammt der Ausdruck Frauenspagat?

Es ist nicht ganz klar, woher die Ausdrücke Frauenspagat und Männerspagat stammen. Denn unter Yoga Übenden kann man nicht feststellen, dass die Männer besser den Männerspagat und die Frauen besser den Fragenspagat üben können. Vermutlich stammen die Ausdrücke aus dem klassischen Ballett, aus dem Bodenturnen und dem Tanz: Da ist es nämlich tatsächlich so, dass Männer häufiger den Männerspagat in ihre Übungsfolgen bzw. die Vorführung/Tanz einbauen und die Frauen häufiger den Frauenspagat.

Wirkung und Nutzen des Frauenspagats

Der Frauenspagat entwickelt die Flexibilität der Hüften und der Rückseite der Beine:

Weitere Aufzählung der Nutzen und Wirkung von Spagat allgemein siehe unter http://www.yoga-vidya.de/de/asana/spagat.html

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Asanas als besonderer Schwerpunkt

03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Asana Intensiv - Tipps und Details für eine tiefere Praxis
In diesem Seminar erhältst du viele kleine Hinweise für deine Yogapraxis. Dies betrifft die anatomischen Aspekte für einen korrekten und für dich guten Aufbau der Asanas genauso wie deine inner…
03. Feb 2019 - 08. Feb 2019 - Stressbewältigung mit Yin Yoga
Wir leben heute in einer Zeit, die geprägt ist von einem dominierenden „Yang“-Lebensstil mit viel Aktivität und Zielorientiertheit. Die Folge davon sind Dauerstress, chronische Verspannungen…
Mohini Wiume,

Ernährung

22. Feb 2019 - 01. Mär 2019 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,
08. Mär 2019 - 10. Mär 2019 - Spiritualisiere dein Essverhalten
Spiritualität ist in aller Munde, doch nur wenige lassen sie sich wirklich im Mund zergehen. Gott hat all seine Liebe und Weisheit in die Nahrung gelegt, alle Elemente der Erde vereinen sich in ih…