Eka

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Om Licht Kerzen.jpg

1. Eka (Sanskrit: एक eka adj.) ein, eins; allein, einzig; einzigartig; einer; ein und derselbe; subst. auch "der Eine" im Sinne von Ishvara


2. Eka (Sanskrit: एका ekā f.) wörtl. "die Eine, Einzige, Einzigartige": ein Beiname der Durga.

Welche Bedeutung Eka für die Entstehungsgeschichte der Welt, den Yoga und den Vedanta hat, erläutert Sukadev in der nachfolgenden Vortragsniederschrift.

Sukadev über Eka

Niederschrift eines Vortragsvideos von Sukadev über Eka

Eka ist Sanskrit und heißt einfach „eins“. Im Hindi wird aus Eka oft Ek, eins. So gibt es Ek, Dwi, Tri, Chatush usw. So wird manchmal gezählt auch in Yogastunden: „Eins, zwei, drei, vier.“ Und eben Eka, besonders wichtig, heißt eins. Letztlich, Yoga-Vedanta ist ein System von Adwaita Vedanta, das heißt, nicht-dualistisches Ende des Wissens.

Und so ist also Eka wichtig und es heißt: „Ekoham – Ich bin eins.“ Es heißt, dass das göttliche Wesen zu Anfang der Schöpfung gewusst hat: „Ekoham. Ich bin eins. Es gibt nur Eka, es gibt nur mich.“ Und dann hat es gedacht: „Oh, möge es zwei geben.“ Und so projizierte das ursprüngliche Wesen, Eka, aus sich selbst heraus die ganze Welt. So erschien es so, als ob Eka, eins, zur Zweiheit würde. Aber in Wahrheit, das, was geworden ist, ist letztlich auch nur Eka, es ist eins mit dem Höchsten, denn das Höchste manifestiert sich als die Welt. Es erscheint als zwei und innerhalb dieser zwei scheint es wieder die Polarität zu geben, männlich und weiblich und Surya und Chandra usw., aktiv und passiv und groß und klein usw. Aber das scheint es nur, es bleibt immer Eka, eins. Und so gibt es Eka in verschiedensten Kontexten. Eka ist die heiligste aller Zahlen, denn sie ist eins und sie symbolisiert die Einheit. Eka – eins.

Siehe auch

Literatur

Seminare

04. Mai 2018 - 06. Mai 2018 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,Nirmala Erös,
26. Aug 2018 - 31. Aug 2018 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen. Du lernst-…
Ram Vakkalanka,

25.11.2016 - 27.11.2016 - Sanskrit

Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.
Dr. phil. Oliver Hahn