Idealismus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Idealismus ist eine Einstellung, die von hohen Idealen geprägt ist. Idealismus ist der Glaube an das Gute im Menschen und an die Fähigkeit, die Welt zum Besseren zu verwenden. Im Kontext von Philosophie ist Idealismus die Überzeugung, dass die physische Welt ein Ausdruck einer geistigen Wirklichkeit ist.

Idealismus als hilfreiche Tugend

Auszug aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, Yogalehrer, Meditationslehrer, spiritueller Lehrer, Seminar- und Ausbildungsleiter, Autor mehrerer Bücher. Sukadev Volker Bretz lernte 12 Jahre bei Swami Vishnu-devananda.

Idealismus ist eine innere Einstellung, die an hohen Idealen ausgerichtet ist. Idealismus ist etwas, was jeder Mensch haben kann und ich meine sogar, haben sollte. Ein Leben, das an hohen Idealen ausgerichtet ist, ist ein Leben, das nachher Zufriedenheit schenkt, das einen Sinn gibt, einen Sinn im Leben. Menschen sind ja nicht Wesen, die einfach nur Vergnügen haben wollen.

Ich meine, das ist vermutlich einer der größten Unterschiede zwischen den Menschen und Tieren. Wir wissen es ja nicht, wir wissen ja nicht wirklich, was Tiere denken. Aber man nimmt an, Tiere wollen einfach ihren Instinkten folgen, sie wollen glücklich sein, wollen Freude erfahren, Leid und Schmerz vermeiden und den großen Teil der Zeit essen sie und schlafen sie und machen es sich irgendwo gemütlich.

Menschen haben eine andere Einstellung zum Leben. Menschen, - natürlich zum einen wollen sie alles, was sie haben und tun, mehr haben und tun. Vielleicht ist das in der heutigen Zeit noch mehr als früher, der Wunsch, mehr zu tun, mehr zu bekommen, wir haben eine Anspruchsgesellschaft, Leistungsgesellschaft. Aber einen Anspruch und Leistung, der irgendwie nur grundsätzlich in mehr, mehr, mehr geht, oder in mehr Geld und mehr Sachen, macht einen nicht zufrieden.

Manche Menschen streben, einfach nur beruflichen Erfolg, mehr Geld, ein größeres Haus, ein besseres Smartphone und vielleicht demnächst irgendwann einen besseren Roboter als Haushaltshilfe zu haben, aber das macht Menschen nicht glücklich. Menschen haben das tiefe Bedürfnis, ihr Leben an hohen Idealen auszurichten, sie haben das hohe Bedürfnis, einen Sinn im Leben zu haben. Und so ist Idealismus etwas Wichtiges.

Manchmal wird heute über Idealismus ein bisschen gelächelt, als ob man sagt: "Ja, heute ist Pragmatismus wichtig." Ja, Pragmatismus ist auch wichtig, nur sein Leben an Idealen ausrichten, reicht auch nicht aus. Aber sein Leben an Idealen ausrichten und dann die richtigen Schritte gehen, das ist etwas Gutes und Wichtiges.

So kannst du jetzt auch überlegen, an welchen Idealen richtest du dein Leben aus? Was gibt deinem Leben einen Sinn? Das muss nicht nur eine Sache sein, das können viele Sachen sein. Für mich z.B., meine hohen Ideale sind, ich möchte Gott erfahren. Und nicht nur ab und zu mal, nicht nur zwischendurch, sondern immer und dauerhaft. 0 Ein nächstes Ideal von mir ist, ich möchte ein Instrument in den Händen Gottes sein und ich bete immer wieder: "Oh Gott, sende mir dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten." Ich möchte eine gute Kraft im Leben von den Menschen sein, denen ich begegne, ich möchte Gutes bewirken, ich möchte eine friedvolle Kraft in der Welt bewirken.

Ich möchte Menschen helfen, mehr zu sich selbst zu finden. Ich möchte Menschen helfen, gesünder zu sein, ein harmonischeres Leben zu haben und letztlich auch ihr Leben an hohen Idealen auszurichten. Und ich möchte dazu beitragen, dass mehr Liebe in die Welt kommt, mehr Freude, mehr Frieden. Das sind hohe Ideale, so bin ich ein idealistischer Mensch.

Und du kannst selbst überlegen, was sind deine Ideale? Eigentlich ist jeder Mensch ein idealistischer Mensch. Vielleicht, - jeder, weiß ich nicht, aber die meisten Menschen. Nur viele sind etwas frustriert. Idealismus als Eigenschaft ist etwas, was man kultivieren kann und du solltest dir immer wieder bewusst machen: "Was ist für mich der Sinn im Leben?

Nach welchen Idealen richte ich mein Leben aus, oder will ich ausrichten?" Und dann überlege: "Lebe ich mein Leben, dass es dem Sinn, den ich meinem Leben geben will, gerecht wird? Ist mein Leben so, wie es praktisch und pragmatisch gelebt wird, wirklich etwas, was meinen Idealen gerecht wird?" Denke darüber danach, vielleicht bekommst du die eine oder andere Anregung dazu.

Fantasterei und Idealismus

Meditation Bewusstheit.jpg

Fantasterei und Idealismus, sind zwei Aspekte die oft eng zusammenhängen. Idealismus heißt, man geht davon aus, Ideale sind wichtig für Menschen. Ich spreche jetzt nicht von der Philosophie des Idealismus. Es gibt ja den deutschen Idealismus, das ist mehr das Konzept, das die Welt auf Prinzipien und auf Ideen aufgebaut ist. Plato z.B. war ein Begründer des griechischen Idealismus. Man könnte sagen, Kant und Fichte waren Vertreter des deutschen Idealismus. Es geht weniger um Ideen und Prinzipien, sondern ich gehe jetzt mehr davon aus, dass Idealiasmus heißt: man hat hohe Ideale und man will Gutes tun, man richtet sein Leben aus nach hohen Idealen.

Was heißt Idealismus?

Es gibt den Pragmatismus, Idealismus , den Fundamentalismus und wenn wir jetzt vom Idealamus spechen, kann man sagen: "Mein Verhalten ist ausgerichtet darauf: "Möge die Welt eine gute Welt werden und möge es Mitgefühl auf der Welt geben. Kriege sollen verschwinden. Es sollte keine Unterschiede mehr geben zwischen Rassen, Religionen, Geschlechtern, den sozialeen Schichten, der Volkszugehörigkeit, Zivilisationszugehörigkeit usw. Möge der Hunger auf der Welt verschwinden, mögen die sozialen Ungleichheiten sich verringern. Mögen wir uns öffnen, vielleicht für eine Herabkunft des Göttlichen."

Das sind hohe Ideale und sein Handeln darauf auszurichten ist Idealismus. Du kannst sagen: "Mir geht es nicht darum, irgendwo ein paar Sachen zu schaffen und mir geht es nicht darum, mehr Geld zu bekommen, mir geht es auch nicht nur darum ein bisschen was zu machen." Das sind hohe Ideale. Dein Lebe nach hohen Idealen auszurichten und dann zu überlegen: "Wie kann ich diesen Idealen gerecht werden?" Das ist Idealsmus.

Was hat Idealismus mit Fantasterei zu tun?

Was hat das jetzt mit Fantasterei zu tun? Fantasterei ist der Ausdruck der einem manchmal vorgeworfen wird, wenn man idealistisch ist. Ich bin durchaus ein idealistischer [1] und ich glaube, es ist möglich eine ideale Zukunft zu schaffen, was ich vorhin gesagt hatte, ich bin überzeugt, es ist möglich.

Manchmal überlege ich selbst ist das jetzt Fantasterei? Selbst in der spirituellen Gemeinschaft, die ich selbst mit aufgebaut haben, ist nicht alles so ideal und es gibt auch dort Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten, Gekränktheiten, Ärger und auch Menschen die sich zurückziehen und Menschen, die wieder gehen und die nicht nur positiv gesinnt sind. Das macht mich immer traurig.

Trotzdem, wenn ich manchmal überlege: "Ist mein Idealismus Fantasterei? Ist es denkbar, ist es möglich?" - Letzlich, die letzten fast vierzig Jahre meines Lebens gehe ich diesen Idealen nach. Was habe ich bewirkt? Gut, ich habe eine Gemeinschaft aufgebaut. Es gibt viele Menschen die Gotteserfahrungen hatten, die berührt sind. Wir bemühen uns um das Beste.

Viele die mit uns in Kontakt kommen, ich meine jetzt nicht nur uns Yoga Vidyaner, sondern uns Idealisten, egal ob das jetzt christliche Idealisten sind, grüne Idealisten, vegane Idealisten, Sufiidealsiten, was auch immer für Idealisten es sind, man wirft ihnen Fantasterei vor. Sollte man nicht viel mehr versuchen, pragmatisch die nächsten Schritte zu gehen? Ich denke es ist hilfrich Ideale zu haben. Man darf ruhig auch mal Fantasien haben, man kann sich ruhig auch mal dem Vorwurf der Fantasterei aussetzen. Natürlich, dann müssen die Schritte dorthin auch pragmatisch sein. In diesem Sinne Idealismus mit Fantastereien und Pragmatismus zu verbinden, das halte ich für ein gutes Rezept.

Philosophie des Idealismus

Es gibt auch die Philosophie des Idealismus, auch als Deutscher Idealismus bezeichnet. Bedeutende Vertreter sind Immanuel Kant, Fichte, Schelling und Hegel. Yoga und indische Philosophie wurden im Abendland im 18. und 19. Jahrhundert auch unter dem Vorzeichen der Philosophie des Idealismus sowie der Romantik zu einer Modebeschäftigung der Intellektuellen. Man könnte auch sagen: Deutscher Idealismus und Deutsche Romantik hatten die Beschäftigung mit Bhagavad Gita, Upanishaden, sowie idealisierte Vorstellung indischer Lebenskunst als Nährboden.

Idealismus und andere Tugenden

Hier soll es im weiteren um Idealismus als geistige Einstellung eines Menschen, als Tugend, als Persönlichkeitsmerkmal, gehen.

In diesem Yoga Wiki werden über 1000 Tugenden und geistigen Eigenschaften beschrieben. Hier einige Erläuterungen, wie man die Eigenschaft der Idealismus in Beziehung zu anderen Tugenden und geistigen Eigenschaften sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Idealismus

Ähnliche Eigenschaften wie Idealismus, also Synonyme zu Idealismus sind z.B. Einsatzbereitschaft, Großzügigkeit, Eifer, Philanthropie. Inbrunst.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Idealismus übertrieben kann ausarten z.B. in Schwärmerei, Realitätsverlust, Übermaß. Daher braucht Idealismus als Gegenpol die Kultivierung von Realismus, Bodenständigkeit, Verlässlichkeit.

Gegenteil von Idealismus

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Idealismus, Antonym zu Idealismus :

Idealismus im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

, Idealismus * Im Kontext des Persönlickeitsmodell der Big Five gehört Idealismus zum Persönlichkeitsfaktor C1 Gewissenhaftigkeit hoch: effektiv, organisiert, verlässlich, auch A1 Verträglichkeit hoch: kooperativ, liebevoll, freundlich, mitfühlend

Entwicklung von Idealismus

Idealismus kann man sehen als Tugend, als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Idealismus in dir stärker werden lassen. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Idealismus zu kultivieren. Du kannst nicht mehrere Tugenden auf einmal entwickeln. Aber es ist möglich, jede Woche eine Tugend, eine Eigenschaft, wachsen zu lassen.
  • Triff den Entschluss: "Während der nächsten Woche will ich die Tugend, die Eigenschaft, Idealismus kultivieren, wachsen lassen, stärker werden lassen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein idealistischerer Mensch zu sein."
  • Nimm dir vor, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Idealismus ausdrückt. Mache jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Idealismus ". Mehr Möglichkeiten zu Affirmationen findest du weiter unten.
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine solche Affirmation:
  • Ich bin idealistisch.

Affirmationen zum Thema Idealismus

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Affirmationen für mehr Idealismus Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr darüber.

Klassische Autosuggestion für Idealismus

Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin idealistisch.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin idealistisch. Om Om Om.
  • Ich bin ein Idealist, eine Idealist.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Idealismus

Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin idealistisch " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Idealismus
  • Ich werde idealistisch
  • Jeden Tag werde ich idealistischer
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Idealismus

Dankesaffirmation für Idealismus

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag idealistischer werde.

Wunderaffirmationen Idealismus

Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren, die Sukadev Volker Bretz als Wunderaffirmationen bezeichnet:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr idealistisch. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Idealismus entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr idealistisch zu sein.
  • Ich bin jemand, der idealistisch ist.

Gebet für Idealismus

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Idealismus :

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Idealismus.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein idealistischer Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Idealismus mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Was müsste ich tun, um Idealismus zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Idealismus zu entwickeln?
  • Wie könnte ich idealistisch werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Idealismus.
  • Angenommen, ich will idealistisch sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre idealistisch, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Idealismus kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als idealistischer Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Vortragsmitschnitt zu Idealismus - Audio zum Anhören

Hier kannst du einen Vortrag von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, anhören. Dieser Vortrag ist die Audio Version eines Videos zu Idealismus, Teil des Yoga Vidya Multimedia Lexikons der Tugenden.

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Idealismus

Eigenschaften im Alphabet nach Idealismus

Literatur

Weblinks

Seminare

Gottvertrauen entwickeln

24. Mai 2017 - 26. Mai 2017 - Yoga Vidya Jubiläums Festival - 25 Jahre Yoga Vidya
Feiere mit uns 25 Jahre Yoga Vidya! Ein großartiges kostenloses Festprogramm erwartet dich ab Mittwoch, 16:30 Uhr bis Freitag 11:00 Uhr (Übernachtung extra). U.a.: Yogastunden, Vorträge, Talkrun…
Sukadev Bretz,
02. Jun 2017 - 04. Jun 2017 - Harmonium - Aufbauseminar
Du hast deine ersten Erfahrungen und Kenntnisse mit dem Harmoniumspielen erworben und möchtest jetzt einfach mehr lernen? Wir singen und begleiten gemeinsam viele neue Bhajans und werden viel Freu…
Devadas Mark Janku,

Yogalehrer Ausbildung

26. Mai 2017 - 02. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogalehrer A…
Swami Divyananda,Mirabai Müller,Thekla Brandt,
26. Mai 2017 - 11. Jun 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv. Teilnahmevoraussetzu…
Swami Divyananda,Mirabai Müller,Thekla Brandt,