Immanuel Kant

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite muss Überarbeitet werden.

Dies kann sprachliche, sachliche oder gestalterische Gründe haben.
Beachte bitte die Diskussionsseite und entferne den Baustein erst, wenn die beanstandeten Mängel beseitigt sind.




Immanuel Kant (* 22. April 1724 in Königsberg; † 12. Februar 1804 Königsberg) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Er zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie.

Er pries u.a. eine von den Früchten unabhängige Moral und Religion... Der Kategorische Imperativ wird auch mit dem Sinn der Bhagavadgita verglichen. (zitat darf noch ausgeführt werden)


Werke unter anderem

  • 1746 Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen Kräfte
  • 1755 Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels
  • 1763 Der einzig mögliche Beweisgrund zu einer Demonstration des Daseins Gottes
  • 1764 Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen
  • 1781 Kritik der reinen Vernunft
  • 1787 Kritik der reinen Vernunft (zweite, wesentlich veränderte Auflage)
  • 1788 Kritik der praktischen Vernunft
  • 1790 Kritik der Urteilskraft
  • 1793 Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft
  • 1795 Zum ewigen Frieden


Mögliche Zitate:

"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner sebstverschuldeten Unmündigkeit."
"Der Ziellose erleidet sein Schicksal - der Zielbewusste gestaltet es."