Verletzte Liebe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verletzte Liebe kann zu tiefer inneren Kränkung und zum Umschlagen in Trauer, Wut und Hass führen. Oft ist verletzte Liebe ein Grund für psychische Krisen, für Verzweiflung. Seine verletzte Liebe zu erkennen, anzuerkennen und zu betrauern, kann ein Schritt sein zur Heilung und für Offenheit für eine neue Liebe.

Gebrochenes Herz

Verletzte Liebe in der Eltern-Kind-Beziehung

Verletzte Liebe geschieht schon im Kindesalter: Ein Baby schreit um Hilfe. Anstatt dass die Mutter das Kind tröstet, schimpft sie mit dem Kind. Das Kleinkind zeigt aus Liebe dem Vater einen Klumpen Erde. Der Vater schimpft, dass das Kind ihm diesen Dreck entgegen hält. Das Schulkind kommt nach Hause mit einem schlechten Zeugnis und erwartet Trost von den Eltern. Stattdessen wird es mit Liebesentzug bestraft. Ein Kind hat das Gefühl, dass es nicht beachtet wird. Oder ein Geschwisterteil hat das Gefühl, dass der Bruder, die Schwester bevorzugt wird. All das sind Beispiele verletzter Liebe. Grundsätzlich hat jeder Mensch Kränkungen in seiner Liebe zu den Eltern erfahren. Wenn diese Art von verletzter Liebe sehr groß ist, kann sie die psychische Entwicklung sehr prägen und die Liebesfähigkeit stark einschränken. Im schlimmsten Fall wird die Liebe des Kindes zu den Eltern durch Missbrauch und Gewalt extrem verletzt - was großen Einfluss haben kann auf den Rest des Lebens.

(Willigis Jäger)

Die Trennung der Eltern, das Verschwinden eines Elternteils aus dem Leben (häufig der Vater), kann Grund für besonders stark verletzte Liebe sein. Manchmal hilft es, sich bewusst zu machen, wo die Liebe zu den Eltern verletzt wurde. Manchmal kommen in der Meditation Bilder auf von Situationen verletzter Liebe. Manchmal hilft es zu erkennen, dass die Eltern es eigentlich gut gemeint haben, hilflos waren. In manchen Fällen ist es notwendig, solche Erinnerungen, Erfahrungen aufzuarbeiten, sei es dass man zu einer Freundin, einem Partner spricht. Manchmal hilft es, diese Erfahrungen einem Tagebuch anzuvertrauen. Manchmal hilft es ein Seminar zu besuchen, welches das zum Thema hat. Manchmal braucht es professionelle Hilfe durch einen Psychotherapeuten. Manchmal gilt: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.

Auch die Eltern können unter verletzter Liebe zu ihren Kindern leiden: Eventuell haben die Eltern alles für ihre Kinder getan - und die Kinder melden sich gar nicht. Eventuell waren die Eltern in schweren Lebensverhältnissen und haben sich aus Liebe für ihre Kinder aufgeopfert - und die Kinder machen einem später Vorwürfe für ihre eigenen psychischen Schwierigkeiten. Und vielleicht haben Eltern über Jahrzehnte alles für ihre Kinder gegeben. Und wenn sie selbst alt oder krank werden, lassen die Kinder, das sie im Stich. Gründe für verletzte Liebe gibt es also viele. Hier hilft es, sich bewusst zu machen: Ich habe mein Bestes gegeben. Meine Kinder gehen ihren eigenen Weg. Und vielleicht brauchen sie für ihre Entwicklung Freiraum oder auch die Möglichkeit, Eltern die Schuld in die Schuhe zu schieben. Eventuell können Eltern auch überlegen, ob sie, von der Warte ihrer Kinder gesehen, damals doch etwas falsch gemacht haben. Eventuell hilft es, über seinen Schatten zu springen, anzuerkennen, dass man etwas falsch gemacht hat, und um Vergebung zu bitten.

Verletzte Liebe in den Beziehungen zu Geschwistern

Wer Geschwister hat, kennt auch das Gefühl verletzter Liebe zu Geschwistern. Unter Geschwistern herrscht eine natürliche Liebe, die mit hohen Erwartungen verknüpft ist. Jemand mag in einer Notsituation gewesen sein, Hilfe vom großen Bruder erwartet haben, und wurde im Stich gelassen. Jemand hat dem Geschwisterteil einen großen Gefallen getan, der nicht erwidert wurde. Der Geschwisterteil hat Fähigkeiten, die man selbst nicht hat und bekommt dafür mehr Anerkennung als man selbst. Oder man strengt sich mehr an, und der andere bleibt trotzdem im Mittelpunkt. Ein Geschwisterteil kann das Gefühl haben, dass der Bruder, die Schwester mehr Beachtung bekommt. All das kann zu Eifersucht führen, welche Grundlage von verletzter Liebe sein kann. Verletzte Liebe zu den Geschwistern kann später zu Erbauseinanandersetzungen führen. Stärkere Verletzungen in der Liebe zu den Geschwistern kann zur Schwierigkeit führen, engere Beziehungen zu den Mitmenschen aufzubauen. Verletzte Liebe kann zu Misstrauen, mangelndem Selbstvertrauen und mangelndem Schicksalsvertrauen führen.

Verletzte Liebe in der Beziehung zu den Lehrern

Auch in der Beziehung zu Lehrern kann es zu verletzter Liebe führen. Die Beziehung eines Kindes zum Klassenlehrer kann durchaus von Liebe geprägt sein. Kinder strengen sich zum Teil an, um Liebe zum Lehrer zu geben und zu erfahren. Wenn sie dabei nicht die Anerkennung erhalten die sie suchen, kann verletzte Liebe die Folge sein. Verletzte Liebe zum Lehrer kann dann entweder zu übersteigertem Ehrgeiz oder zur mangelnden Leistungsbereitschaft führen.

Verletzte Liebe unter Freunden

Auch Liebe unter Freunden, freundschaftliche Liebe, kann Enttäuschung unterworfen sein. Wo auch immer Liebe ist, da gibt es auch Verletzungsgefahr. Hier ein paar Beispiele für verletzte Liebe unter Freunden:

  • Man hat einem guten Freund etwas anvertraut und erfährt nachher, dass dieser es weiter erzählt hat
  • Man hat der besten Freundin beim Umzug geholfen. Diese hilft aber einem selbst nicht beim Umzug, weil sie mit einer anderen Freundin in die Berge fahren will
  • Man gibt der Freundin ein Darlehen - diese zahlt es aber nicht zurück, beschwert sich nur bei anderen, dass man so geizig sei
  • Man trennt sich von einem Partner - und die besten Freunde lassen einen im Stich

Liebe macht verletzlich. Daraus sollte man nicht den Schluss ziehen, keine Liebe mehr zu empfinden. Vielmehr sollte man menschliche Unzulänglichkeiten mit berücksichtigen. Es ist gut, freundschaftliche Liebe zu empfinden. Es ist gut, anderen einen Gefallen zu tun, anderen zu helfen, über seine Schwierigkeiten zu sprechen, auch seine geheimen Gefühle zu offenbaren. Es ist dabei aber auch wichtig zu verstehen, dass andere nicht unbedingt einem das gleiche zurückgeben, und dass Geheimnisse nicht immer Geheimnisse bleiben

Verletzte Liebe unter Kollegen

Auch unter Kollegen kann ein gutes Teamgefühl entstehen, eine Liebe untereinander. Oder man kann einem Kollegen Gefallen tun, ihm in freundschaftlicher Liebe verbunden sein. Auch hier kann es dann geschehen, dass der Kollege, dem man viel geholfen hat, einen austrickst, wenn es um die Beförderung geht. Wann immer man aus Liebe heraus handelt, setzt man sich der Gefahr der verletzten Liebe aus. In den meisten Fällen bekommt man für Liebe auch wieder Liebe zurück. In manchen Fällen aber auch nicht - umso größer sind dann die Verletzungen in der Liebe.

Auch hier hilft wieder das Konzept des erwartungslosen Dienens:

  • Hilf dem anderen aus Liebe
  • Erwarte nichts als Gegenleistung
  • Sei dir bewusst: Menschen haben ihre eigenen Anliegen. Aber dein Anliegen ist es, anderen zu helfen
  • Falls jemand sich wirklich ethisch falsch verhält, gilt das Gesetz des Karma. Habe daher Mitgefühl mit dem, der sich falsch verhält: Er wird die Früchte seines Handelns ernten

Verletzte Liebe in der Paarbeziehung

Verletzte Liebe ist natürlich von besonderer Bedeutung in der Paarbeziehung. Es kann verletzte Liebe geben innerhalb der Paarbeziehung - es kann verletzte Liebe geben durch eine gescheiterte Liebe. Hier gilt weiterhin: Jede Liebe macht dich verletzlich. Dennoch ist die Liebe es wert.

Verletzte Liebe innerhalb einer Paarbeziehung

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb es innerhalb einer Paarbeziehung verletzte Liebe geben kann:

  • Ein Partner hat viel aufgegeben für den anderen - der andere erkennt das nicht an
  • Ein Partner, die Partnerin hat ihren Beruf aufgegeben zum Wohl der Familie - und wird herablassend behandelt, weil sie ja nichts zum Lebensunterhalt der Familie beiträgt
  • Jemand hat Konflikte mit jemand anderem - und der eigene Partner fällt einem in den Rücken
  • Die Frau hat Konflikte mit der Schwiegermutter - und der Mann ergreift die Seite seiner Mutter

Am massivsten kann die Liebe verletzt werden durch Fremdgehen eines der Partners. Fremdgehen führt immer zu schweren Verletzungen, wird als großer Vertrauensbruch angesehen und führt heutzutage in vielen Fällen zur Trennung - was dann wieder von Neuem verletzte Liebe zur Folge hat. Auch in diesem Fall ist aber Heilung möglich - sofern beide Partner das noch wollen. Erkenne an, dass Liebe verletzlich macht. Erkenne an, dass Menschen nicht vollkommen sind. Erkenne an, dass auch ein Partner, der dir auf den Gefühlen herum getrampelt ist, immer noch liebenswert, Geschöpf Gottes ist. Und spüre, dass die Liebe, die ihr füreinander erfahren habt, echt gewesen ist - und vielleicht sogar noch ist.

Verletzte Liebe durch Trennung

Wenn Partner sich trennen, schlägt die Liebe oft um in Hass, mindestens in Ärger, Wut, Depression. Verletzte Liebe erfasst den Menschen in voller Wucht. Auch Menschen, die jahrelang Yoga und Meditation geübt haben, sind davor nicht gefeit. Gerade derjenige, der verlassen worden ist, wird durch die Trennung oft massiver verletzt, als er das gedacht hatte. Hier gilt es, zu erkennen, dass die massiven Emotionen Teile eines Trauerprozesses sind. Es gibt dabei verschieden Etappen der Trauer. Wenn man versteht, dass Trennung verletzte Liebe und Verlust bedeuten, und durch Trauerprozess bewältigt und integriert wird, kann man die damit einhergehenden Gefühlswellen besser annehmen - und wissen: Auch das geht vorüber.

Hilfreich kann es dabei sein, jemanden zu haben, mit dem man sprechen kann. Wenn man niemanden hat, kann man das in ein Tagebuch schreiben. Nach einer Weile kann man sich auch um Vergebung bemühen. Wenn man erkennt, dass man selbst den Partner verletzt hat, kann man ihn nach einer Weile um Vergebung bitten. Wenn der Partner nicht bereit ist, mit einem nochmals zu sprechen, kann man im Gebet um Verzeihung bitten, alles Gott darbringen und loslassen. Genauso wie die eigene Liebe immer wieder verletzt wird, kann man auch selbst die Liebe der anderen immer wieder, bewusst oder unbewusst, verletzen.

Vergebung als Mittel gegen verletzte Liebe

Letztlich ist Vergebung so wichtig, um die Wunden verletzter Liebe zu heilen. Vergebung kommt typischerweise nicht sofort. Manchmal muss man erst einen Trauerprozess abschließen, sich der eigenen Wut stellen. Wer jedoch an Karma glaubt, dem fällt es mitunter leichter, zu vergeben, bzw. gar nicht erst in seiner Liebe verletzt zu werden: Letztlich geschieht, was geschehen soll. Wir machen die Erfahrungen, die wir brauchen, um zu wachsen. Jeder ist dabei Teil des kosmischen Dramas. Und tief im Inneren sind wir alle miteinander verbunden.

Auch wenn es auf oberflächlicher Ebene gute Gründe für verletzte Liebe gibt, sind wir doch im Tiefsten alle verbunden und eins. Die Blätter und Blüten eines Baumes erscheinen einzeln individuell. Dennoch sind sie Teil des ganzen Baumes. So scheint jeder Mensch ein unabhängiges Individuum zu sein. Aber in Wahrheit sind wir alle eins und verbunden.

Verletzte Liebe auf dem spirituellen Gebiet

Verletzte Liebe zu Gott

Auch in der Gottesliebe gibt es verletzte Liebe:

  • Jemand hat Gott alles gegeben, sein Leben Gott gewidmet, vielleicht sogar aufgrund einer Gotteserfahrung, eines Berufungserlebnisses. Danach macht sich Gott rar - d.h. ist nicht mehr spürbar
  • Man hat im Dienst Gottes so viel Gutes getan - und bekommt dann Krankheiten und hat eine Pechsträhne
  • Man war aufgrund eines mystischen Erlebnisses Mitglied einer spirituellen Gemeinschaft geworden - nachher stellt sich heraus, dass es da sehr unethisch zuging

In all diesen Fällen gilt es zu beachten: Liebe zu Gott sollte bedingungslos sein. Gott garantiert nicht, dass es seinen Verehrern immer gut geht. Es heißt: Wer Gott liebt, dem wird Gott die Erfahrungen geben, die er braucht, um sich weiter zu entwickeln. Und diese Erfahrungen sind nicht immer die angenehmen.

Verletzte Liebe zum spirituellen Lehrer

Die Lehrer-Schüler-Beziehung, die Guru-Schüler-Liebe, ist eines der machtvollsten Gefühle überhaupt. Auch hier kann verletzte Liebe auftreten:

Kleine verletzte Liebe in der Lehrer-Schüler-Beziehung

Kleine verletzte Liebe in der Lehrer-Schüler-Beziehung ist verletzte Liebe, die große Ähnlichkeiten hat mit verletzte Liebe in der Eltern-Kind-Beziehung. Hier ein paar Beispiele:

  • Man dient dem Guru, führt seine Anweisungen aus, befolgt seine Lehren aus und der Guru beachtet jemand anders mehr
  • Man bringt dem Lehrer alles dar. Anstatt das anzuerkennen, verlangt der Lehrer mehr
  • Man erwartet Aufmerksamkeit vom Lehrer - und dieser beachtet einen eine Weile gar nicht

Auf gewissen Weise projiziert der Schüler sein Verhältnis zu den Eltern auf den Guru. Es hilft, das zu erkennen. Und in der Beziehung zum Guru können die Verletzungen in der Liebe zu den Eltern geheilt werden.

Große verletzte Liebe in der Lehrer-Schüler-Beziehung

Die große verletzte Liebe in der Lehrer-Schüler-Beziehung kommt, wenn der Lehrer das Vertrauen des Schülers missbraucht. Es kann sein, dass heraus kommt, dass der Lehrer ein Scheinheiliger war, Geld beiseite geschafft hat, Keuschheit gepredigt und wechselnde und parallele Sexualbeziehungen gepflegt hat. Im schlimmsten Fall hat der Pseudo-Guru eine Schülerin oder einen Schüler zum Sex genötigt, und der Schüler, die Schülerin fühlt sich in der Tiefe verletzt.

Man sollte den Lehrer prüfen, bevor man sich ihm anvertraut. Und man sollte keinen sexuellen Handlungen zustimmen, wenn man sich nicht sicher ist, dass beide eine große Liebe empfinden. Es gibt stabile Beziehungen, die auch aus einer Lehrer-Schüler-Beziehung entstanden sind. In der Mehrheit der Fälle ist die sexuelle Beziehung eines spirituellen Lehrers mit einer Schülerin als Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses einzustufen. Wenn man gute Gründe hat, anzunehmen, dass der Lehrer ein Scheinheiliger ist/war, gilt es, sich zügig von ihm zu lösen. Man sollte aber nicht aus der Enttäuschung mit einem Lehrer schließen, dass alle Gurus Scheinheilige sind. Man kann Enttäuschung mit einem Liebespartner haben, und mit dem nächsten eine sehr erfüllte Ehe haben.

Sinnvoller Umgang mit verletzter Liebe

Der Umgang mit verletzter Liebe ist eine wichtige Aufgabe für die eigenen Entwicklung. Unerkannte verletzte Liebe kann zu vielen unbewussten Gründen für Emotionen, Stimmungsschwankungen und zur Unfähigkeit führen, intime Beziehungen zu Menschen einzugehen. Letztlich kann verletzte Liebe krank machen, hart machen, unnahbar machen. Spirituelle Entwicklung ist jedoch auch Weichheit, ist Liebe, ist Verbundenheit mit Mensch, Natur und Gott. So ist es wichtig, aus verletzter Liebe zur Bewusstheit zu wachsen. Aus Bewusstheit kommt Vergebung. Aus Vergebung kommt allumfassende Liebe. Allumfassende Liebe heißt letztlich Gottesbewusstsein.

Siehe auch

Literatur

  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Götter und Göttinnen im Hinduismus (2008)
  • Swami Sivananda, Bhakti und Sankirtan, Hrsg.: The Divine Life Society, 2007
  • Swami Sivananda, Inspirierende Geschichten (2005)
  • Anselm Grün, Das Hohelied der Liebe: Münsterschwarzacher Geschenkheft (2011)
  • Stephan Hachtmann, Berührt vom Klang der Liebe: Wege zum Herzensgebet (2012)
  • Thich Nhat Hanh, Jesus und Buddha - Ein Dialog der Liebe (2010)
  • Franz Jalics, Der kontemplative Weg (2010)
  • Johannes XXIII., Das Herz muss voll Liebe sein (2013)
  • Ayya Khema, Das Größte ist die Liebe: Die Bergpredigt und das Hohelied der Liebe aus buddhistischer Sicht (2009)

Weblinks

Seminare

Liebe

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Meditation für Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg
Lasse Frieden, Liebe, Glück, Gesundheit und Erfolg sich in deinem Leben einstellen – Eigenschaften, die unsere heutige Welt so dringend benötigt. - Wie? Chitra hilft dir mit ihrer Leichtigkeit…
Chitra Sukhu,

Karma Yoga

25. Jun 2017 - 02. Jul 2017 - Karma Yoga intensiv mit Gartenarbeit
Du kannst kostenfrei alle Facetten des ganzheitlichen Yoga kennen lernen und vertiefen, und dabei deine überschüssige Energie in der Gartenarbeit ausleben. Nach dem Morgensatsang gibt es einen Vo…
Omkari Waibel,
02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Yoga zum halben Preis
Raus aus dem Alltag, rein in die indische Ashramatmosphäre! Yoga Urlaub zum kleinen Preis – hier kannst du dein Budget schonen und gleichzeitig ganzheitlichen Yoga kennen lernen und praktizieren…
Anjali Gundert,

Spiritualität

16. Jun 2017 - 30. Jun 2017 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein speziell von Swami Vishnu-devananda zusammengestelltes, von Sukadev angepasstes, mehrwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner…
Sukadev Bretz,
18. Jun 2017 - 23. Jun 2017 - Hellseh Ausbildung
Hellsehen, Hellhören, Hellriechen – geht das wirklich und kann man es in einer Ausbildung lernen? – Du erfährst in dieser Hellseh Ausbildung, dass jeder die Fähigkeit hat, parapsychologische…
Chitra Sukhu,

Bhakti Yoga - Yoga der Hingabe und Liebe

Diene, Liebe, Gib – Erweitere dein Bewusstsein