Trauerprozess

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was passiert im Körper bei Trauer? Welche Symptome gibt es? Wo sitzt die Trauer? Warum trauern wir?

Yoga hilf, den Trauerprozess zu überstehen

Welche Phasen der Trauer gibt es?

Wenn jemand stirbt, dann kommst Du in den sehr wichtigen Trauerprozess. Dieser Prozess hilft, damit Du Abschied nehmen kannst, Dich wieder auf Neues einlassen kannst und letztlich wieder gut mit dem Leben zurechtkommst. Es gibt verschiedene Modelle von Trauer Phasen; wie beispielsweise das Trauermodell von Verena Kast. Nach diesem Modell gibt es folgende Phasen der Trauer:

Wenn Du trauerst können die Phasen auch in anderer Reihenfolge erfolgen.

Der Trauerprozess kann ebenfalls in anderen Lebenssituationen eintreten. Zum Beispiel, wenn Du Deine Arbeit verlierst, beim Umzug bzw. Wohnungswechsel und im Allgemeinen, wenn es neue Lebensabschnitte in Deinem Leben gibt, die mit Trauer verbunden sind. Wann immer sich ein Lebensabschnitt ändert, kann es einen Trauerprozess geben. Verstehe diesen Prozess und gehe sodann mit diesem bewusst und mitfühlend mit Dir um.

Was passiert im Körper bei der Trauer?

Ich bin kein Anatom, Physiologe und kein Hirnchemiker. Natürlich kann man sagen, was passiert. Der Körper wird schwerer. Man fühlt sich nicht mehr gut. Es wird schwerer, den Arm zu heben. Sicherlich werden die Glückshormone weniger im Körper sein. Es werden weniger Endorphine im Körper ausgeschüttet. Die Serotoninaktivität wird gehemmt. Die Aktivität wird reduziert. Man wird davon ausgehen können, dass der Körper einiges tut, um das Belohnungssystem herunter zu fahren, um das Antriebssystem etwas herunterzufahren, so dass du insgesamt etwas ruhiger bist.

Wo sitzt die Trauer?

Das ist eine interessante Frage. Vom Yoga Standpunkt aus sitzt die Trauer in der Manomaya Kosha. Die Yogis sprechen von fünf Koshas:

Die Trauer sitzt in der Emotionshülle. Von dort geht sie aus. Aber über die Manomaya Kosha, die Emotionshülle, gibt es eine gewisse Einsicht, die auch in der Buddhi, dem Intellekt, dem Verstehen und dem Bewusstwerden Prozess verstanden wird. Die Trauer geht auch ins Prana hinein und lähmt die Energie. Die Trauer manifestiert sich auch im Körper.

Zusammenfassung: Die Trauerphasen

  • Phase der Leugnung
  • Phase der Idealisierung: Es gibt eine Phase der Idealisierung, wo man die Zeit mit dem anderen oder das, was man verloren hat, dankbar annehmen kann.
  • Phase des Wiedereintritts ins Leben.

So kann man letztlich sagen, dass wir trauern, um Verluste gut zu verarbeiten, um offen zu werden für das Neue, um Lernlektionen zu erhalten und dadurch in der Persönlichkeit zu wachsen.

Video Trauerprozess

Videovortrag über Trauerprozess :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Trauerprozess Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Trauerprozess :


Mehr zum Thema Trauer

Mehr zum Thema Trauer findest du unter folgendem Link: Trauer

Yogalehrerausbildung

Yogalehrer Ausbildung

16. Nov 2018 - 25. Nov 2018 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
Venkatesha Zaremba,
18. Nov 2018 - 30. Nov 2018 - Yin Yogalehrer/in Ausbildung
Im Yin Yoga werden die Stellungen absolut anstrengungslos bei entspannten Muskeln gehalten. Es ist daher eine besonders „weiche“, „sanfte“ (Yin) - gleichzeitig besonders tiefgreifende wirku…
Marc Gerson,Christian Bliedtner,


Interessante Webseiten

Bücher von Sukadev: