Ouroboros

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ouroboros ist die Darstellung des Göttlichen als die sich selbst verzehrende Schlange. Ouroboros wird dargestellt als eine Schlange, die sich selbst in den Schwanz beißt. Sie ist oft in mittelalterlichen Abbildungen zu sehen, besonders in Form von Zeichnungen der Alchimisten, bei denen das Symbol des Ouroboros eine besondere Rolle spielte.

Ouroboros steht für die Einheit von Allem

Der Anfang beinhaltet das Ende

Wörtlich bedeutet Ouroboros "Schwanzverzehrer" – ein archaisches Motiv, das zeigt, wie sich entweder eine Schlange oder manchmal auch ein Drache in den Schwanz beißt. Die eine Hälfte des Tieres ist oft weiß und die andere Hälfte schwarz – oder rot und grün. Ähnlich wird auch die Einheit von Shiva und Shakti, von Sonne und Mond, von Yin und Yang, von Ida und Pingala, von Anfang und Ende dargestellt.

So steht Ouroboros für die Einheit von Allem, für die Vereinigung der Gegensätze und für die Unendlichkeit. Ouroboros bedeutet, dass alles, was einen scheinbaren Anfang hat, auch das scheinbare Ende schon beinhaltet. Alles bewegt sich in einem Kreis, der sich immer weiter Richtung Unendlichkeit fortsetzt.

Ouroboros symbolisiert das Gegenteil dessen, was man sich in der vorherrschenden westlichen Sichtweise vorstellt – nämlich, dass alles immer "besser" wird. Ouroboros bedeutet dagegen, dass der gesamte Weltprozess immer weitergeht, wie z.B. der Kreislauf des Lebens, der Kreislauf der Wiedergeburten, der Nahrungs-Kreislauf und vieles andere.

Ouroboros Video

Hier findest du ein Video zu Ouroboros mit einigen Informationen und Anregungen:

Ouroboros - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Audiovortrag zu Ouroboros

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Ouroboros anhören:

Ouroboros Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Ouroboros  ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Ouroboros gehört zu den Themengebieten Esoterik, Mythos, Archetyp, Schlange, Religiöses Symbol, Drache. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Schlange Drache

Begriffe im Alphabet vor und nach Ouroboros

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Ouroboros :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Ouroboros :

Yogalehrer Ausbildung Seminare

12.04.2020 - 17.04.2020 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Mohini Christine Wiume,Ishwara Alisauskas,Keval,
12.04.2020 - 19.04.2020 - Mantra Yogalehrer/in Ausbildung Intensivwoche mit Sundaram
Lerne systematisch Yogastunden mit Mantra-Begleitung zu geben. Mantras können die Wirkung der Yogaübungen verstärken, vertiefen, harmonisieren. Mantra-Yogastunden sind sehr beliebt, denn sie ber…
Sundaram,Katyayani,
12.04.2020 - 24.04.2020 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1+2
Ein Teil der Ausbildung zum Yogalehrer. Lerne, wie du Kurse in Hatha Yoga etc. geben kannst. Woche 1 und 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Mohini Christine Wiume,Ishwara Alisauskas,Keval,
12.04.2020 - 10.05.2020 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Wer…
Mohini Christine Wiume,Ishwara Alisauskas,Keval,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Ouroboros zu tun haben:

Bhagavad Gita Podcast

Bhagavad Gita Kapitel 11 Vers 40 - Gruß dir, vorne und hinten!

Im 11. Kapitel der Bhagavad Gita wird uns der Yoga der Vision der kosmischen Gestalt gelehrt. Swami Sivananda erläutert dir diesen Vers des 11. Kapitels der Bhagavad Gita, der großart…

2020-04-06 13:30:00
Bhagavad Gita Kapitel 11 Vers 39 - Arjuna verneigt sich wieder und wieder

Im 11. Kapitel der Bhagavad Gita wird uns der Yoga der Vision der kosmischen Gestalt gelehrt. Swami Sivananda erläutert dir diesen Vers des 11. Kapitels der Bhagavad Gita, der großart…

2020-04-05 13:30:00
Bhagavad Gita Kapitel 11 Vers 38 - Gott ist der Urgott, die Seele des Universums und seine höchste Zuflucht

Im 11. Kapitel der Bhagavad Gita wird uns der Yoga der Vision der kosmischen Gestalt gelehrt. Swami Sivananda erläutert dir diesen Vers des 11. Kapitels der Bhagavad Gita, der großart…

2020-04-04 13:30:00
Bhagavad Gita Kapitel 11 Vers 37 - Gott ist der Urgrund des Schöpfers und die Wohnstatt des Universums

Im 11. Kapitel der Bhagavad Gita wird uns der Yoga der Vision der kosmischen Gestalt gelehrt. Swami Sivananda erläutert dir diesen Vers des 11. Kapitels der Bhagavad Gita, der großart…

2020-04-03 13:30:00