Erdnuss

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erdnuss ist die Bezeichnung einer Pflanze. Erdnuss ist aber auch die Bezeichnung des Samens dieser Pflanze. Erdnuss im engeren Sinne ist keine Nuss, sondern sie gehört zu der Familie der Bohnen.

Erdnuss aus Yoga Sicht

Erdnuss aus yogischer Sicht

Aber von den Nährstoffen her und von der Konsistenz her, ist die Erdnuss eben nussartig und wird deshalb gerne auch ernährungsphysiologisch zu den Nüssen gezählt. Erdnüsse wachsen in der Erde, daher kommt der Name. Die Erdnuss stammt ursprünglich aus Südamerika. Heutzutage stammt die größte Erdnussernte aus China und Indien, aber auch aus den USA, Indonesien und Nigeria. China und Indien zusammen, liefern zwei Drittel der Weltproduktion der Erdnüsse. Mindestens war das zu Anfang des 21. Jahrhunderts so.

Die Erdnuss hat einen besonders hohen Fettgehalt, nämlich 50 Prozent und so wird die Erdnuss zur Ölgewinnung genutzt. Sie hat einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren. Erdnussöl ist geschmacksneutral und lässt sich deshalb hoch erhitzen. In der chinesischen Küche wird Erdnussöl gerne eingesetzt, auch zum braten oder auch im Wok. Die Erdnuss selbst enthält aber nicht nur Fett, sondern auch 25% Eiweiß und auch viele Spurenelemente und Mineralstoffe.

Dazu gehört zum Beispiel Kalzium, Magnesium, Kalium und Phosphor. Manchmal wird auch gesagt, dass die Erdnuss hilfreich sein kann, zur Vorbeugung gegen Dickdarm-, Prostata- und Brustkrebs, denn sie hat eine Menge von Phytosterinen, ähnlich wie die Sojabohne. Diese Aussage kann allerdings nicht als erwiesen gelten. Die Phytosterine sind hormonähnlich. Wie diese aber wirklich wirken, ist nicht ganz so klar. Die Erdnuss scheint aber auch eine nicht so positive Wirkung zu haben für Gichtpatienten.

Eine Schwierigkeit bei Erdnuss ist, dass sie oft den Schimmelpilz Aspergillus flavus enthält. Dieser Schimmelpilz produziert das schwere Gichtgift Aflatoxin. Deshalb muss man aufpassen und sollte nach Spuren von Schimmel schauen, der könnte letztlich giftig sein. Die Erdnuss ist also eine nahrhafte Nuss und Nüsse gelten als wertvolle Ergänzung der Nahrung, insbesondere im Rahmen der vegetarischen und veganen Ernährung, auch wenn die Erdnuss im engeren Sinne keine Nuss ist. Sie ähnelt der Cashnewnuss. Im weiteren Sinne gehört sie zu der Gruppe der Nussartigen, die in der Ernährung im geringen Maße gegessen, eine wertvolle Rolle spielen.

Erdnussblätter

In der traditionellen chinesischen Medizin werden auch Erdnussblätter verwendet. Sie werden insbesondere verwendet gegen Schlafstörungen. Letztlich geht das über den Analogieschluss, denn die Erdnussblätter öffnen sich morgens und schließen sich abends an der Pflanze. Und so denkt man, dass vielleicht das Erdnussblattextrakt helfen kann, dass man gut schlafen kann.

Es gibt ein paar kleine empirische Studien dazu und das wäre eine Möglichkeit gegen Schlafstörungen anzugehen. Allerdings sind das Dinge die man klären müsste im Kontext von weiteren Studien und wer irgendwelche Erkrankungen hat, sollte natürlich einen Arzt oder Heilpraktiker kontaktieren. Kleiner Hinweis: Die Aussagen hier, beruhen auf Aussagen im Naturheilkundelexikon.de

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

27. Jul 2018 - 29. Jul 2018 - Detox Yoga - entgiften, loslassen, entspannen
In der heutigen Zeit hat die Aufnahme von Schadstoffen in unseren Organismus viele Ursachen. Jedoch haben wir kaum Möglichkeiten, uns gänzlich vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Schon vo…
Rajeshwari Finkel,
27. Jul 2018 - 29. Jul 2018 - Okido Yoga
Oki do Yoga, gegründet von Masahiro Oki Sensei, ist eine moderne Version des klassischen Yoga, kombiniert mit dem japanischen Zen. Der Fokus liegt nicht nur auf Yoga Stellungen, sondern auf einem…
Eric Vis Dieperink,

Erdnuss Video

Lass dich inspirieren durch die Ausführungen mit dem Gegenstand Erdnuss:

Dieses Referat zum Sachverhalt Erdnuss soll dich zum Nachdenken anregen, dich zu einem gesunden Leben inspirieren.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Erdnuss

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Erdnuss, sind zum Beispiel

Erdnuss gehört zu Themen wie Ernährung, Fasten, Diäten, Gesundheit, Prävention, Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Heilung, Ernährung, Fasten, Diäten, Gesundheit, Prävention, Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Heilung.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Erdnuss in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Erdnuss enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Erdnuss? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!