Gewürz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gewürz bezeichnet pflanzliche Stoffe oder Pflanzenteile, die beim Essen oder beim Kochen den Speisen und Getränken zugegeben werden, um sie wohlschmeckender zu gestalten. Gewürze fügen den Gerichten das gewisse Etwas hinzu, schenken dem Gaumen einen abgerundeten Geschmack und machen die Speisen bekömmlicher. Gewürze sind zudem ein altbewährtes Mittel zur Konservierung von Lebensmitteln.

Gewürze bringen Harmonie - Ayurveda

Ayurveda und Gewürze

Ayurveda bedeutet im Sanskrit „Wissen vom Leben“. Ayurveda ein altes, ganzheitliches indisches Heilsystem, das bis heute viele Anhänger findet. Ayurveda ist gerade im Westen eine Art Küchenmedizin. Im Ayurveda lernt man je nach Temperament, den Doshas Vata, Pitta, Kapha, oder je nach Störung, bestimmte Gewürze dem Essen zuzugeben. Indem man weiß welches Dosha in einem Zuviel ist, kann man entsprechend die Gewürze anpassen.

Genauso werden auch Gewürze in der westlichen Naturheilkunde verwendet. Inzwischen gibt es auch einige Studien die zeigen, dass Gewürze sehr hilfreich sind für die Gesundheit. Verschiedene Gewürze haben verschiedene Wirkungen.

Manche Gewürze sind wahre Wunderwaffen der Natur. Ein Beispiel hierfür wäre Tumeric, auch Gelbwurz oder Kurkuma genannt. Tumeric ist sehr gesund, sowohl für den Verdauungstrakt als auch für den Mundraum. Tumeric wirkt entzündungshemmend und unterstürzt das Immunsystem.

Gewürz Video

Hier kannst du einem kurzen Videoreferat zuschauen über Gewürz:

Dieses Referat zum Sachverhalt Gewürz soll dir Inspiration und Stoff zum Nachdenken geben, dich zu einem gesundheitsbewussten Leben motivieren.

Siehe auch

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Gewürz in Verbindung stehen:

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Gewürz ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!