Altersdiabetes

Aus Yogawiki

Altersdiabetes: Der Altersdiabetes heißt so, weil ihn früher eher ältere Menschen bekamen. Heutzutage gibt es sogar Jugendliche und Kinder mit Altersdiabetes. Yoga bringt Dir einen gesunden Lebenstil, so kann es auch regulierend auf Deinen Blutzuckerspiegel wirken.

Yoga bringt Dir einen gesunden Lebenstil, dies kann sich regulierend auf den Diabetes auswirken.

Altersdiabetes und Yoga

Diabetes, die sogenannte Zuckerkrankheit, gibt es in zwei Formen: Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2. Der Altersdiabetes ist der vom Typ 2, er heißt so, weil ihn früher eher ältere Menschen bekamen. Heutzutage gibt es sogar Jugendliche und Kinder mit Altersdiabetes, was damit zusammenhängt, dass heute Kinder und Jugendliche mehr Zucker und Fett zu sich nehmen und sich weniger bewegen. Dies sind die größten Risikofaktoren, um unter Altersdiabetes zu leiden.

Diabetes Typ 1

Diabetes vom Typ 1 ist eine oft angeborene Autoimmunerkrankung, die im Kinder- oder Jugendalter beginnt. Der Körper zerstört dabei die insulinproduzierenden Zellen selbst, oder er hat sie nie gehabt. In diesem Falle muss auf unbedingt Insulin gegeben werden, damit der Körper dieses wichtige Hormon hat. Ganz früher war Diabetes vom Typ 1 mit einer hohen Sterblichkeit verbunden und so war die Entdeckung des Insulin etwas, was einem Menschen mit Diabetes vom Typ 1 ein normales Leben ermöglicht hat.

Diabetes Typ 2

Beim Altersdiabetes vom Typ 2 erzeugt der Körper weiter Insulin, aber die Körperzellen sprechen nicht mehr gut darauf an, oder es wird nicht mehr genug Insulin produziert. Das heißt, es wird nicht genug Blutzucker aus dem Blut herausgenommen um den Blutzuckerspiegel zu senken. Der Zuckerstoffwechsel ist somit gestört. Risikofaktoren dafür sind zu hohes Körpergewicht durch schlechte Ernährung und zu wenig Bewegung. Durch Lebensstilveränderung können die ersten Stufen des Diabetes 2 zügig wieder rückgängig gemacht werden, also viel körperliche Bewegung und gesunde Ernährung.

Gesunde Ernährung

Die beste Ernährung ist die vegane Ernährung, also kein Fleisch, kein Fisch und keine Eier und Milchprodukte, kein Zucker und Weißmehlprodukte. Eine gesunde Ernährung besteht aus Gemüse, Salate, Obst, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, damit ist es auch einfacher das Gewicht zu reduzieren und in Richtung Normalgewicht zu kommen.

Ausreichende Bewegung

Ausreichende Bewegung kann heißen joggen, schwimmen, Fahrradfahren, walken, wandern, spazieren gehen, Treppen steigen statt Aufzug, Botengänge zu Fuß machen anstatt im Auto, statt e-mails an den Kollegen 2 Büros weiter zu schicken dort vorbeizuschauen. Und natürlich hilft dafür auch Yoga. Es gibt empirische Studien die zeigen, wer mit Yoga beginnt, der kann seinen Blutzuckerspiegel senken. In Indien gibt es einige Studien, die vermutlich im Westen kein Ethikkomitee überstanden hätten. Dabei machten Menschen mit hohem Blutzuckerspiegel einfach nur Yoga. Der Blutzuckerspiegel sank daraufhin stark bis in das gesunde Niveau. Bei einer anderen Studie wurde gezeigt, wenn Menschen Diabetesmittel zu sich nehmen, dann wirken die Medikamente besser, wenn sie Yoga üben. Das heißt, Yoga verbessert das Ansprechen auf die Medikamente.

Yoga hilft umfassend

Man kann auch immer wieder beobachten: Wer Yoga übt hat auch sonst einen gesünderen Lebensstil. Wenn man durch Yoga weniger frustriert ist, dann verschwindet das Frustessen. Wer durch Yoga entspannter ist, der hat weniger Stressessen. Wer mehr Energie hat, hat auch weniger Heißhunger auf Zucker. Bei dem Yogaübenden erwachen auch wieder die natürlichen Instinkte, das heißt eine gesunde Ernährung schmeckt besser. Wenn Diabetes mit Rauchen verbunden ist, dann ist er noch schädlicher. Yoga hilft mit dem Rauchen aufzuhören, denn durch Yoga kommt Entspannung und Wohlbefinden, was hilft, mit den Entzugserscheinungen besser umzugehen. Es gibt auch mehr Energie und Freude an Bewegung. Als ich früher in einem Yogazentrum arbeitete, beobachtete ich, dass die Menschen beim Anfängerkurs zuerst mit dem Aufzug nach oben fuhren und nach 5 Wochen sind sie in den 4. Stock zu Fuß hochgestiegen, ohne dass ich sie darauf aufmerksam gemacht hatte, dass es notwendig wäre. Wer Yoga übt, hat mehr Energie und mehr Freude an der Bewegung. So verwundert es nicht, dass es sich in einigen empirischen Studien gezeigt hat, wer Yoga übt, der leidet weniger unter Diabetes.

Yoga hilft, Medikamente können unterstützend wichtig sein

Als abschließende Worte, sei dir nicht zu sicher, dass Yoga allein den Altersdiabetes unter Kontrolle stellt. Wenn du Altersdiabetes hast und die Lebensstilveränderungen nicht ausreichen, dann musst du die entsprechenden Medikamente nehmen. Manchmal wird gesagt, Yoga kann schädlich sein – es ist nur dann schädlich, wenn Menschen denken, dass Yoga allein alle Krankheiten beseitigt und dass es falsch wäre, nicht natürliche Methoden zur Heilung anzuwenden. Yoga sollte nicht deinen gesunden Menschenverstand stören, sondern im Gegenteil, Yoga sollte die Klarheit deines Geistes fördern. Yoga bringt einen Lebensstil, der gesund ist, aber wenn dein Blutzuckerspiegel zu hoch ist, dann musst du ihn behandeln lassen, und glücklicherweise gibt es dafür Medizin.

Altersdiabetes - Yoga hilft

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Altersdiabetes - Yoga hilft

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Buchautor, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Altersdiabetes gehört zu den Erkrankungen, Krankheiten. Insbesondere gehört Altersdiabetes zu den Erkrankungen des Metabolismus.

Erkrankung des Metabolismus

Altersbeschwerden


Seminare und Ausbildungen zu den Themen Yoga bei Beschwerden und Yogatherapie

Wenn du interessiert bist an Informationen zu Altersdiabetes und wie Yoga dabei helfen kann, bist du vielleicht auch interessiert an

Seminare

Gesundheit

17.05.2024 - 20.05.2024 Yoga und TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)
Die besten Ärzte sind nach der Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) diejenigen, die zukünftige Krankheiten heilen. Dabei hat jeder Mensch das Potential, diese Fähigkeiten zu erreichen.…
Minne Fang Lanze
24.05.2024 - 26.05.2024 Detox - auf allen Ebenen
Entgiften auf allen Ebenen: Tage für dich und deine Gesundheit.
Mit Tipps und Tricks für dein individuelles Detoxprogramm sowie Yogastunden, die stark verjüngen. Vegane Ernährung – die funktion…
Parashakti Beringer

Ernährung

12.05.2024 - 19.05.2024 Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen favor…
Julia Lang
17.05.2024 - 19.05.2024 Faszination Heilkräuter
Hier erwartet dich ein interaktives und spannendes Seminar vom Bestimmen, Sammeln und Zubereiten von Heilpflanzen. Du entdeckst die Schätze am Wegesrand, lernst sie zu bestimmen und erfährst wofür di…
Anandadevi Kißling