Sylphe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sylphe ist die Bezeichnung für ein Luftwesen. Sylphen sind Naturgeister, Naturwesen, sie sind die so genannten Luftwesen. Eine Sylphe ist also ein Feinstoffwesen welches die Winde und die Luft beherrscht.

Sylphe aus Yoga Sicht

Sylphe aus yogischer Sicht

Sylphen stehen in Verbindung mit Leichtigkeit. Sie haben einen filigranen, feinen menschenähnlichen Körper. Sie sind das Gegenstück zu den Salamandern. Salamander sind Naturgeister die dem Feuer zugeordnet sind. Und die Undinen sind die Wassergeister. Die Zwerge und die Gnome sind die Erdgeister. Die Sylphen sind sehr feinstofflich und werden oft als weiblich dargestellt, aber es gibt auch männliche Sylphen wie Ariel und Oberon, die z. Bsp. in Goethes Faust eine Rolle spielen oder auch in Shakespeares Dramen.

Paracelsus hat die Sylphen genauer beschrieben. Er hat sich bei der Beschreibung der Naturgeister von der Kabbala inspirieren lassen. Wir finden in Goethes Faust insbesondere die Elementargeister und dabei gibt es auch die Sylphen. Sylphen sind also Luftgeister und können dir verhelfen zur Leichtigkeit, Flexibilität, Offenheit, Humor und auch zur Verbindung mit anderen Menschen und anderen Wesen.

Sylphen stehen also für das Luftelement. Man kann sie dem Anahata Chakra zuordnen, also dem Herzchakra. Sylphen werden manchmal auch in Verbindung gebracht mit Prana, der Lebensenergie. Pranayama hat ja etwas mit Atemübungen zu tun. Und so wie der Atem gesteuert wird durch Vayu und Vayu ist zum einen der Hauch. Vayu ist aber auch der Windgott. So sind auch die Sylphen nicht nur die Wesen für den Wind und die Luft, sondern eben auch für die Lebenskraft.

Angenommen du hast zu viel Kapha, also zu viel Erdelement, dann kann es hilfreich sein das du entweder mehr Leichtigeit hast und dich so verbindest mit der Kraft der Sylphen oder das du dich verbindest mit dem Feuerelement, um so mehr Durchsetzungsvermögen, Energie und Enthusiasmus zu bekommen. Sylphen stehen auch dafür das wenn du in den Himmel schaust und die Wolken anschaust und den Wind das du auch dort eine Göttliche Kraft spüren kannst.

Die Sylphen stehen also für das Windelement. Und es kann hilfreich sein wenn du dich öffnen willst für Spiritualität das du den Himmel anschaust oder den Wind auf dich wirken lässt, das Luftelement in dir spürst. Unter allen Feinstoffwesen gelten die Sylphen als besonders feinstofflich. Sie sind nicht ganz so leicht zu sehen aber man kann sie spüren eben im Pranayama oder auch im Wind wenn man bewusst ist.

Sylphe Video

Lass dich inspirieren in folgendem Vortragsvideo über den Themenbereich Sylphe:

Dieses Referat zu Sylphe steht in der Tradition eine religionsübergreifenden Spiritualität. Sylphe - erläutert vom Geist einer religionsübergreifender Spiritualität.

Audiovortrag zu Sylphe

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Sylphe anhören:

Sylphe Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Sylphe ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Sylphe gehört zu den Themengebieten Luftgeist, Elementar, Astralwelt, Astralwesen, Naturgeist, Elementargeist, Luft, Astralwelt, Astralwesen, Fabelwesen, Sagengestalt, Mythologie, Volksglaube, Sage, Aberglaube, Archetyp, Schamanismus, Naturspiritualität. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Sylphe:

Bhakti Yoga Seminare

01. Jun 2018 - 03. Jun 2018 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Devadas Mark Janku,
01. Jun 2018 - 03. Jun 2018 - Bhaktissimo - Bhakti pur mit Govinda
Govinda ist eine lebendige Verkörperung von Bhakti Yoga! Seine ganze Persönlichkeit, jedes Wort, jede Geste, sind reine Liebe und Hingabe an Gott, an die Schöpfung, an die Natur. Lass’ dich be…
Govinda,
10. Jun 2018 - 15. Jun 2018 - Vedische Puja Rituale zur Transformation der 8 Elemente
Die vedischen Puja Rituale sind ein Teil des Hatha Yoga Systems. Sie reinigen und harmonisieren 5 grobstoffliche und 3 feinstoffliche Elemente. Sie sind ein Ausdruck der Hingabe und Liebe an Gott u…
Dhira Nitai Das,
12. Jun 2018 - 12. Jun 2018 - Mantra-Konzert mit The Love Keys
Mantra-Konzert mit The Love Keys.21:10 - 22:00 Uhr
The Love Keys,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Sylphe zu tun haben:

Viveka Chudamani Podcast

Das Wesen der Maya VC 109. Vers

Viveka Chudamani Vers 109. Von Maya kann man weder sagen, dass sie existiert/es sie gibt (sat), noch dass sie nicht existiert/es sie nicht gibt (asat) , noch dass beide Definitionen zugleich sti…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Gesundheit und Lebensfreude) 2018-03-02 04:31:55
Die Kraft der Täuschung VC 108. Vers

Viveka Chudamani Vers 108. Maya, die scheinbare Welt/Scheinwelt als die täuschende Kraft des Höchsten (paramesha-shakti) wird auch unmanifest, unwirklich, unoffenbart (avyakta) genannt. Sie is…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Gesundheit und Lebensfreude) 2018-03-01 04:31:08
Die Glückseligkeit des Tiefschlafs VC 107

Viveka Chudamani Vers 107. Im Tiefschlaf – in dem es keine Sinnesobjekte gibt – wird die Glückseligkeit von atman erlebt. Das bezeugen die Schriften, die eigene Erfahrung, die Überlieferun…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Gesundheit und Lebensfreude) 2018-02-28 04:31:55
Jede Freude kommt vom Selbst VC 106. Vers

Viveka Chudamani Vers 106. Sinnesobjekte sind nur deshalb angenehm, weil atman sich durch sie manifestiert. Sie sind nicht an sich angenehm, denn das Selbst ist – seiner Natur nach – das bel…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Gesundheit und Lebensfreude) 2018-02-27 04:31:12