Seelenpartner

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seelenpartner: Als Seelenpartner können wir jemanden bezeichnen, der sehr große Ähnlichkeiten in Denken, Fühlen sowie in wichtigen Anliegen mit uns selbst aufweist. Es ist sehr schön, wenn man jemandem begegnet, den man als Seelenpartner ansieht. Man fühlt sich verstanden, mit dem anderen verbunden, „tickt“ auf die gleiche Weise und hat ähnliche Anliegen.

Seelenpartner - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Seelenpartner

Den Seelenpartner hat man idealerweise als seinen Liebespartner, als Ehemann/Ehefrau. Wenn man das Gefühl von seelischer Verbundenheit hat, geht vieles leichter. Aufgrund von ähnlichen Anliegen kann man Seelenpartner aber auch in gemeinnützigen Organisationen, ökologischen Bewegungen oder spirituellen Gemeinschaften treffen, da ihnen die ähnlichen Anliegen in der Seele brennen und sie sich deshalb für das Gleiche einsetzen. Es ist sehr beglückend, wenn man mit Seelenpartnern zusammen ist. Man wird sie selten in Unternehmen finden, wo es hauptsächlich darum geht, Geld zu scheffeln.

Wichtig ist es aber, zu erkennen, dass Seelenpartner auch unterschiedlich sind. Man erlebt es immer wieder, dass Menschen, die sich eine Weile als Seelenpartner angesehen haben, sich plötzlich spinnefeind werden oder sich zumindest furchtbar übereinander aufregen. Wenn man auf jemanden trifft, den man als Seelenpartner identifiziert, entstehen viele Hoffnungen und Vorstellungen, wie der andere sich zu verhalten hat. Menschen bleiben jedoch eigenständig und gerade Seelenpartner werden öfters unterschiedliche Anliegen besitzen. Deshalb sollte man nicht darüber enttäuscht sein, sondern sich bewusst machen, dass man sich glücklich schätzen kann, wenn man seinen Seelenpartner oder einen seiner Seelenpartner gefunden hat.

Jedoch sollte man den anderen nicht mit zu hohen Erwartungen überfrachten, da dies nachher zu einer Enttäuschung führt. Seelenpartner sind also auch eigenständig und da Menschen sich in unterschiedliche Richtungen entwickeln, kann ein bisheriger Seelenpartner im Laufe der Zeit andere Anliegen bekommen. Sukadev Bretz bemerkte häufiger, dass es Menschen mit einer großen Sehnsucht danach gibt, ihren Seelenpartner zu finden. Aus dieser Erwartungshaltung finden sie dann immer wieder Menschen, die sie als Seelenpartner ansehen. Umso größer ist jedoch die Enttäuschung, wenn nach Wochen, Monaten oder Jahren festgestellt wird, dass der andere doch nicht so ist, wie man es erhofft hatte. Daher sei dankbar für Partner, Freunde, Kollegen, Gurubais (Schüler des gleichen Meisters), mit denen du dich in der Seele verbunden fühlst. Sei dir dabei jedoch bewusst, dass ihr auf einer relativen Ebene eigenständig, jedoch ganz tief in der Seele, im höchsten Selbst, Eins seid. Daher erkenne den anderen als dein wahres Selbst, erkenne das Gemeinsame und sei dafür dankbar. Erkenne aber auch die Unterschiede und sei auch dafür dankbar. Dich selbst hast du schon in ausreichendem Maße und du musst dich selbst daher nicht nochmals woanders als Duplikat vorfinden. Dieses Referat über Seelenpartner lässt dich vielleicht erahnen, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als dem physischen Auge offenbar. Seelenpartner - erläutert vom Geist einer religionsübergreifenden Spiritualität.

Starke Verbundenheit

Ein Seelenpartner ist jemand mit dem man sich sehr verbunden fühlt.

Ein Seelenpartner ist jemand mit dem man sich sehr verbunden fühlt. Ein Seelenpartner ist jemand bei dem man irgendwie spürt, man tickt ähnlich, man ist eingeschwungen, man fühlt sich verbunden, kann Dinge gut tun. Es gibt Seelenpartner die man findet als besten Freund, beste Freundin, es gibt Seelenpartner die man zum Beispiel in einem gemeinnützigen Verein trifft und mit dem man zusammenwirkt. Es gibt Seelenpartner zum Teil unter Kollegen und manchmal hat man den Seelenpartner, die Seelenpartnerin in der Beziehung. Nicht immer muss man seinen Seelenpartner, seine Seelenpartnerin heiraten. Manchmal hilft es das man sich verbunden fühlt und das man mit einem Menschen gut sprechen kann, sogar ohne das man sich dauerhaft sieht.

Beispiele für Seelenpartner

Ich hab zum Beispiel unter den Yoga Vidya Seminarleitern mindestens, ich würde sagen, mindestens zwei, vielleicht sogar vier/fünf, die ich als Seelenpartner sehen würde, wo ich eine tiefe Verbundenheit habe. Wir sehen uns einmal im Jahr, vielleicht auch zweimal. Aber wenn wir uns sehen, dann verstehen wir uns direkt. Wir brauchen uns auch nicht ständig per E-Mail oder WhatsApp oder sonst auszutauschen, aber wie wir uns sehen wissen wir, wir sind Seelenpartner irgendwo, sind wir zusammen, wir verstehen uns sehr gut. Ich kann mich an einen Menschen erinnern, als ich ihn das erste Mal wieder gesehen hatte, ich glaube das war 2002, nachdem ich ihn 12 Jahre nicht gesehen hatte, war sofort wieder diese Verbundenheit wie vorher da. Und wir konnten uns sofort verstehen und uns gegenseitig Wertschätzung geben, beziehungsweise Verständnis, Liebe, Seelenpartner. Ähnliche Weise, ich hatte auch mal eine Freundin gehabt, wo ich auf Anhieb Seelenpartnerschaft gesehen hatte. Aber aus der Beziehung ist nichts geworden, irgendwie sollte es nicht so sein. So gibt es also Seelenpartner in der Partnerschaft, es gibt auch Seelenpartner in der Partnerschaft mit denen man sich bis jetzt verbunden fühlt, aber nicht immer muss es so sein. Es gibt auch Menschen mit denen man tiefe Liebesbeziehungen hat, aber man würde es nicht unbedingt als Seelenpartner bezeichnen. Man versteht sich so intuitiv, man tickt ähnlich, gleiche Herzensanliegen usw.

Seelenpartnerschaft

Manchmal heißt es gleich und gleich gesellt sich gern, aber das gleich und gleich muss nicht unbedingt sein das es wirklich diese Seelenpartnerschaft ist, noch nicht mal in der Partnerschaft. Es sagt aber auch Gegensätze ziehen sich an, oft ist es gut wenn in einer Beziehung bestimmte Dinge hat wo man ähnlich ist, wo man auch ein gemeinsames Interesse hat und wo man merkt es gibt auch ein gemeinsames Anliegen. Das hilft. Und dann ist es natürlich gut wenn man ergänzt. Also beispielsweise beide Partner sind spirituell, beiden Partnern geht es um Tierschutz und Ökologie, beiden geht es um die Verbreitung der Spiritualität dann kann es durchaus hilfreich sein das der eine ruhig und gelassen ist, vielleicht ein Kapha Typ ist und der andere eher ein bischen spleenisch ist, ein Varta Typ. Oder der eine ist eher extrovertiert und der andere ist eher introvertiert oder umgekehrt. Das macht etwas mit der Beziehung. Und wenn dort mindestens eine Spur von Seelenverwandschaft dabei ist und man irgendwo fühlt, man kennt sich von früheren Leben, dann ist das nochmal besonders hilfreich.

Manchmal ist diese Seelenverwandschaft nochmal etwas mehr als Seelenpartnerschaft und das Gefühl sich von früheren Leben zu kennen ist dort auch hilfreich. Aber nicht immer wenn man sich von früheren Leben kennt, heißt es ja das es in diesem Leben weitergehen muss. Manchmal tritt auch jemand neues ins Leben und manchmal ist man fasziniert von diesem Menschen, aber irgendwo ist man fremd. Und aus dieser Mischung aus Fremdheit und Nähe entsteht dann eine tiefe Partnerschaft.

Hast du einen Seelenpartner?

Jetzt kannst du selbst überlegen, gibt es jemand in deiner Familie den du als Seelenpartner bezeichnen würdest? Ich gehe davon aus man hat nicht nur einen Seelenpartner, man muss auch nicht immer mit dem Seelenpartner zusammen sein. Hast du unter deinen Freunden, vielleicht besten Freunden, Freundinnen, Freundschaften auch im weiteren Sinne Seelenpartner? Unter deinen Kollegen, oder in der gemeinnützigen Initiative in der du bist, in dem Verein oder in der spirituellen Gemeinschaft und inwieweit ist dein Partner, also dein Mann, deine Frau dein Seelenpartner?

Seelenpartner: Eine höhere Dimension der Liebe

Buddha Seelenpartner Seelenverwandschaft Partnerschaft Beziehung.jpg

- Ein Beitrag aus dem Yoga Vidya Journal Nr. 41, II/2020 von Satyadevi Bretz -

Das Wiedererkennen von Seelenpartnern ist wohl das Berührendste, was wir auf zwischenmenschlicher Ebene erfahren können. Es ist ein Eintauchen in die kosmische Spirale, ein ekstatischer und dennoch stiller Orgasmus, der dich beflügelt und Erde und Himmel miteinander verbindet.

Manchmal erkennen sie sich sofort und manchmal dauert es Wochen, Monate, Jahre nach ihrer ersten Begegnung, bis sie sich für ihren multidimensionalen Raum, der ihnen gebührt, öffnen können. Das hängt vom eigenen Grad ihrer Liebesfähigkeit ab. Aber auch von ihren alten Anhaftungen und Mustern, die sie noch nicht bereit sind, loszulassen.

Sie wiegen sich in der scheinbaren Sicherheit und lassen sich von der Welt und ihrem Verstand vorgaukeln, dass das ihre erfüllte Rolle ist.

Vielleicht wollen sie einen Partner, mit dem sie sich gut ergänzen, der ihnen bei ihrer Karriere behilflich ist oder den sie dominieren können. Alles wird getan, um in der Gewohnheit zu bleiben. Doch ein Seelenpartner kommt oft unverhofft und in einer ungewöhnlichen Gestalt, womit man nie gerechnet hätte. Denn der Seelenpartner hat die Aufgabe, den Verstand komplett zu sprengen.

Die Seelen erkennen sich

Es kann das andere oder das gleiche Geschlecht sein. Es kann ein sehr großer Altersunterschied vorhanden sein. Eine Seelenpartnerschaft findet auf der reinen feinen Herzfrequenz statt. Die Seelen erblicken sich.

Sie sprechen dieselbe Seelen-Sprache. Oft sehen sie sich ähnlich. Das hängt mit ihrer ähnlichen Schwingungsfrequenz zusammen. Man kann aus verschiedenen Regionen der Erde stammen, aber doch eine sehr ähnliche Ausstrahlung haben. In der Seelenpartnerschaft herrscht das Gesetz „Gleiches zieht Gleiches an“ vor. Es ist ein sanftes und dennoch kraftvolles Schwingen der Seelenfrequenzen. Es ist ein zu Hause ankommen, was man nie zuvor gespürt hat. Ein Ankommen in der Seelenheimat. Es ist die höchste zwischenmenschliche Stufe, die man auf Erden leben kann.

Diese Partnerschaften sind an keine Bedingungen geknüpft. Das Schicksal hilft oft nach, wenn sich Seelenpartner endlich auf Erden wieder gefunden haben. Es kann, aber muss nicht in einer Partnerschaft münden. Es kann bei einer Freundschaft bleiben. Doch das kommt sehr selten vor, aus den oben genannten Gründen.

Synchronizitäten

Meistens trifft es einen wie einen Schlag. Man steht sich gegenüber und der ganze Körper fängt zu beben an. Man möchte am liebsten wissen, was das alles zu bedeuten hat. Warum reagiere ich so massiv auf diesen Menschen? Oft erkennt der Seelenpartner, der schon länger auf dem spirituellen Weg ist, dass es sich um eine Seelenpartnerverbindung handelt. Er oder sie darf sich in Geduld und Vertrauen üben.

Der andere Seelenpartner darf seine ganzen Verdrängungsmechanismen erkennen. Meist gehen die Seelenpartner versetzt durch die Seelenpartnerstufen, damit sie voneinander lernen können, bis sie ihre kosmische Hochzeit feiern dürfen.

Der Seelenpartner ist nicht an deinen Rollen interessiert, was du kannst, bist und was du dir vielleicht die ganzen Jahre aufgebaut hast oder am Aufbauen bist, also mit den Dingen, mit denen du dich eventuell identifizierst. Dein Seelenpartner ist an deiner Seele interessiert und an dem, was zwischen euch schwingt. Seelenpartner haben eine besondere Verbindung mit dem Universum, zu den Engeln, zu den großen himmlischen Wesenheiten. Für sie ist es wichtig, im Einklang mit ihnen zu wirken. Wenn zwei so energetische Menschen sich treffen, tanzt und vibriert der ganze Himmel. Was für ein Fest für die Geisteswesen, wenn sich zwei Seelenpartner treffen. Was für eine Freude. Deshalb geschehen oft kleine und auch große Wunder, wenn Seelenpartner zusammentreffen.

Es entstehen fast bei jedem Treffen die so genannten Synchronizitäten, Einfädelungen des Schicksals, um die tiefe Verbindung zu bestätigen, um in höhere Ebenen katapultiert zu werden. Aber auch wenn Seelenpartner gerade nicht zusammen sind, passieren Synchronizitäten, wenn sie sich schon gemeinsam an ihre Energien angepasst haben.

Vertrauen, Geduld und Ausbau des Selbstwertgefühls sind gute Ratgeber in der hochsensiblen Anfangszeit. Und du kannst gewiss sein: Wenn ihr euch gefunden habt, auch wenn es Perioden des Nichtsehens gibt: Ihr werdet immer und immer wieder auf magische Weise zusammengeführt.

Seelenpartner Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Seelenpartner? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Seelenpartner Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Seelenpartner :

Siehe auch

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Seelenpartner:

Spiritualität Seminare

14.02.2021 - 14.02.2021 - Online Workshop für das Erwecken deiner Medialität
Zeit: 15:00 - 18:00 Uhr Hast du dich schon mal gefragt, wie sich ein Medium der geistigen Welt öffnet? Ob du selbst dazu fähig bist? In jedem Menschen schlummert ein Medium. Du kannst dich diesem…
14.02.2021 - 14.02.2021 - Die 4 Elemente malend erfahrbar machen - Online Workshop
Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr Innehalten, ruhig werden, tief schauen – jetzt auch online Mit Hingabe wirst du die einzigartige Symbiose von Klangfantasiereise, Malen und Aufmerksamkeit erfahren. Mit de…
14.02.2021 - 19.02.2021 - Spirituelle Coaching Ausbildung
Coaching beschreibt einen Prozess der Begleitung, bei dem der Coach seinen Kunden mit Hilfe bestimmter Techniken wirkungsvoll unterstützt, persönliche Themen zu meistern und ein für ihn erfolgre…
16.02.2021 - 16.02.2021 - Divine Feminine - Die Kraft deiner Weiblichkeit - Online Workshop
Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr Im Kreis der Frauen treten wir zusammen ein in die Kraft des Erwachens, der Inspiration und des Neuanfangs. Es ist die Zeit des Archetyps der weißen Frau gekommen. Im Bau…


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Seelenpartner zu tun haben:

Achtsamkeits-Podcast

Angeleitete kombinierte Mantrameditation mit Katyayani

Eine Mantrameditation angeleitet von Katyayani.

Seminare mit Katyayani findest du…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Entspannung durch Achtsamkeit) 2021-02-09 14:00:30
Spendenaufruf – Lockdown verlängert

Liebe Freundin, lieber Freund der Yoga Vidya Podcasts. Die Ministerpräsident:innen und die Bundeskanzlerin haben beschlossen, den Lockdown Light zu verlängern. Das heißt, dass wir bei Yoga Vi…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Entspannung durch Achtsamkeit) 2020-11-27 04:31:45
Klangreise mit Klangschalen mit Jeannine und Maik Hofmeister

Tauche ein in die Welt der Klänge mit Jeannine und Maik Hofmeister.

Erlebe den Klang Live bei Yoga Vidya in einem Seminar mit Achtsamkeits-Entspannung: Bodyscan Spirituell

Tiefe Entspannung durch Achtsamkeitstraining. Bodyscan mit spiritueller Ausrichtu…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Entspannung durch Achtsamkeit) 2020-11-02 14:00:11