Sauerstoff-Therapie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sauerstoff-Therapie : Infos, Tipps, Video.

Sauerstoff-Therapie - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Sauerstoff-Therapie

Was ist eine Sauerstoff-Therapie?

Pranayama Wechselatmung.jpg

Eine Sauerstoff-Therapie, ist die Verwendung von Sauerstoff zur therapeutischen Zwecken. Es gibt dabei verschiedene Therapieformen. Bekannt ist insbesondere die Sauerstoff-Therapie nach Professor Manfred von Ardenne. Sauerstoff ist die Grundlage des Lebens und verschiedene Alterungsvorgänge können eventuell daran liegen, das die Zellen nicht mehr genügend Sauerstoff bekommen. So kann die kurmäßige Verwendung von Sauerstoff helfen, dass der Mensch sich wieder besser fühlt. Zum Beispiel, gibt es Behandlungszyklen von zehn bis zwölf Sitzungen, zu jeweils 30 Minuten Sauerstoff-Therapie.

Diejenigen, die Sauerstoff-Therapien anbieten, sagen gerne, dass eine Sauerstoff-Therapie, bei allem möglichen hilfreich sein kann. Zum Beispiel, bei verschiedenen Organleiden, rheumatischen Erkrankungen, Allergien, Durchblutungsstörungen, Kreislaufbeschwerden, Erkrankungen der Atemwege, Schmerzzuständen, Hormonbeschwerden, Depressionen, Stress, Burnout und vielem anderen. Man könnte also sagen, das eine Sauerstoff-Therapie bei vielem eingesetzt werden kann.

Verlauf der Sauerstoff-Therapie

Die Sauerstoff-Therapie, nach Ardenne, besteht typischerweise aus drei Schritten.

  • Zuerst einmal nimmt man Vitalstoffe auf, zum Beispiel, Vitamin C.
  • Der zweite Schritt, ist die Inhalation, des Sauerstoffs, für 20 bis 30 Minuten, zum Beispiel, über eine Sauerstoffbrille.
  • Und der dritte Schritt ist die Bewegung danach.

Das kann man jeden Tag machen, über ein bis zwei Wochen. Und das kann man dann anschließend jeden Monat wiederholen. Es gibt auch die Möglichkeit, das man das einmal im Monat macht. So gibt es unterschiedliche Behandlungszyklen, ob man das wöchentlich, täglich oder monatlich macht. Da gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Natürliche Sauerstoff-Therapie

Natürlich gibt es auch ganz natürliche Formen, einer "Sauerstoff-Therapie". Die Sauerstoff-Therapie, als eine Form von Gesundheit, wäre einfach jeden Tag an die frische Luft zu gehen. An der frischen Luft, kann man auch Ausdauertraining machen, wie zum Beispiel, Wandern, Fahrradfahren, Joggen, Nordic Walking usw. An der frischen Luft zu sein, ist auch schon eine Art Sauerstoff-Therapie. Einfach tiefer zu atmen und Ausdauertraining zu machen, ist eine Form der Sauerstoff-Therapie.

Yoga und Pranayama als Sauerstoff-Therapie

Im Yoga gibt es Atemübungen, die auch eine Form von Sauerstoff-Therapie sind. Die Atemübungen bestehen aus zwei Bestandteilen. Das eine ist das Luftanhalten. Es reduziert die Menge an Sauerstoff im Körper. Das aktiviert die Selbstheilungsprozesse und auch die Fähigkeit des Körpers Sauerstoff zu verwerten.

Dann gibt es die Phasen, wo besonders viel geatmet wird, zum Beispiel, Kapalabhati oder Bhastrika oder einfach die vollständige Yoga-Atmung. Dabei wird dem Körper mehr Sauerstoff zur Verfügung gestellt, was zu einer größeren Sauerstoffsättigung führt.

Gerade dieser Wechsel, von viel Sauerstoff und wenig Sauerstoff, ist eine gute Stimulierung der Lungen und des Herz-Kreislauf-Systems. So weiß man das Yoga-Atemübungen hilfreich sind, zum einen, für die Gesundheit der Lungen, zum anderen für die Gesundheit des Kreislaufs und schließlich auch gut sind für eine gesunde Psyche, für Harmonie und psychische Energie. Man könnte sagen, auch Yoga-[Atemübungen] sind eine Form der gesunden Sauerstoff-Therapie.

Sauerstoff-Therapie Video

Lass dich inspirieren mit einem Videoreferat mit dem Inhalt Sauerstoff-Therapie:

Dieses Referat mit dem Inhalt Sauerstoff-Therapie kann dich vielleicht dazu motivieren, deine Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Sauerstoff-Therapie

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Sauerstoff-Therapie, sind zum Beispiel

Sauerstoff-Therapie gehört zu Themen wie Ausleitungsverfahren, Entschlacken, Abführen, Detox, Reinigen, Heilmittel, Heilsysteme, Heilverfahren, Medizinsystem, Heilung, Medizin, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Sauerstoff-Therapie in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Sauerstoff-Therapie enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Sauerstoff-Therapie? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

15.03.2019 - 17.03.2019 - Okido Yoga
Oki do Yoga, gegründet von Masahiro Oki Sensei, ist eine moderne Version des klassischen Yoga, kombiniert mit dem japanischen Zen. Der Fokus liegt nicht nur auf Yoga Stellungen, sondern auf einem…
Eric Vis Dieperink,
17.03.2019 - 22.03.2019 - Glücklich und gesund mit Yoga und Rohkost
Inhaltstoffe von Rohkostessen sind wohl das Gesündeste was es gibt. Aber verträgt es auch jeder oder nur teilweise oder doch gar nicht? Oder kann Rohkost gar schaden? Welche Voraussetzungen benö…
Marcel Scherreiks,