Fleischessen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fleischessen Fleischverzehr ist in der Tradition von Swami Sivananda bei Yoga Vidya aufgrund vielfältiger Gründe nicht erlaubt.

Vom Yoga Standpunkt aus ist eine vegetarisch vegane ausgewogene Ernährung am meisten zu empfehlen

Fleischessen

Fleischessen macht krank, macht den Geist unruhig und materialistisch. Fleischessen ist grausam. Das ist die Essenz der Aussage von Swami Sivananda im Kapitel „Vegetarismus“ aus dem Buch „Inspiration und Weisheit“.

Fleischessen und der gesundheitliche Aspekt

Fleischessen macht krank. Fleischessen schafft viele Probleme wie Gicht, Rheuma, Herzprobleme, erhöht die Wahrscheinlichkeit für Krebs, Nierenversagen und vieles andere. Fleischessen ruiniert die Gesundheit, reduziert Kraft und Vitalität. Fleischessen macht den Geist unruhig und führt zu vielem Leid im Menschen. Fleischessen sollte man sein lassen.

Fleischverzehr und der ethische Aspekt

Fleischessen ist grausam für Tiere. Mache dir bewusst: Fleischessen ist grausam. Fleischessen lässt Tiere leiden. Fleischessen führt zur Tierhaltung, zur Gefangenschaft von Tieren. Fleischessen führt zum Töten von unschuldigem Leben. Fleischessen bringt viel Leid in die geistige Atmosphäre. [[ George Bernard Shaw]], der große irische Dramatiker und Literaturpreisträger, sagte: Solange Menschen Tiere quälen, töten und ihr Fleisch essen, werden wir Krieg haben. Fleischessen ist grausam gegenüber Tieren. Jeder, der Fleisch isst, isst Grausamkeit. Jeder, der Fleisch isst, schafft Leiden in die Atmosphäre. Das Leiden der Tiere in der Atmosphäre begünstigt dann Kriege und zwischenmenschliche Streitigkeiten. Diese Welt könnte friedvoll sein, wenn Menschen Schlachthäuser abschafften.

Der Mensch ist nicht geeignet für Fleischverzehr

Fleischessen ist nicht natürlich. Der Mensch ist geschaffen als ein Wesen, das Frucht isst. Der menschliche Organismus ist anders als der von Fleischessern. Der Mensch hat andere innere Organe, andere Zähne und einen anderen Darm als Fleischesser. Die großen, starken Menschenaffen ernähren sich von Früchten, Getreiden und Nüssen. Genauso ist auch der Mensch von Natur aus ein Vegetarier.

Dein Instinkt beweist, Du bist Vegetarier

Wenn du ein Tier vor dir siehst, dass sich an dich schmiegt, ist dein natürlicher Instinkt, dich zu freuen, das Tier zu streicheln. Du hast nicht den natürlichen Instinkt, sobald ein Huhn auf dich zukommt, darauf zuzurennen und deine Zähne in seinen Hals hineinzubeißen. Wenn du eine Kuh siehst, die sich an dich anschmiegt, dann willst du sie streicheln. Du bewunderst ihre Schönheit, Grazie und Anmut.

Wenn eine Katze eine Maus sieht, rennt sie hin, um sie zu töten. Sieht ein Hund einen Hasen, rennt er hinterher, um ihn zu fangen. Der Mensch hingegen hat als natürlichen Instinkt, freundlich zu Tieren zu sein. Und er muss diese Freundlichkeit überwinden, um grausam zu sein, um Fleisch zu essen.

Aus was besteht eine ausgewogene Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung ist eine Ernährung ohne Fleisch. Eine ausgewogene Ernährung besteht aus Vollkorn, Getreide, Hülsenfrüchten, Gemüse, Salaten, Nüssen, Saaten und so weiter. Eine ausgewogene Ernährung verhilft dem Menschen zu einem gesunden Körpergewicht, Leistungsfähigkeit und Vitalität sowie einem hohen Niveau von Elan und Kraft.

Beginne vegetarisch zu leben

Gib das Fleischessen auf. Diskutiere nicht darüber, streite nicht darüber. Höre auf, Fleisch zu essen. Du musst auch nicht mit anderen darüber diskutieren. Lebe selbst vegetarisch und durch deine eigene Gesundheit und positive Ausstrahlung überzeugst du andere.

Fleischverzehr und Yoga

Wenn du Fleisch isst, kannst du auch meditieren. Auch kannst du Yoga üben. Aber wenn du deine Meditation vertiefen willst, wenn du subtilere Erfahrungen im Yoga machen willst, dann verzichte mal einen Monat auf Fleisch. Du wirst feststellen, wenn du auf das Fleischessen verzichtest, wird die Meditation tiefer, deine Yogaerfahrung subtiler. Dein Herz öffnet sich mehr, Gott wird mehr erfahrbar. Verzichte auf Fleischessen. So machst du gute Fortschritte auf dem spirituellen Weg.

Aus dem Kapitel „Vegetarismus“ von Swami Sivananda im Buch Inspiration und Weisheit


Video zum Thema Fleischessen

Hier ein Vortragsvideo zum Thema "Fleischessen":

Seminare

Kochseminare und Ausbildungen

25.08.2019 - 01.09.2019 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,
01.09.2019 - 06.09.2019 - Detox Yoga - Vegane Rohkostwoche
Mache die Erfahrung von Leichtigkeit, Wohlgefühl und grenzenloser Energie! Du lernst die Rohkost von einer ganz neuer Seite kennen und selbst zuzubereiten: leckere grüne Smoothies mit Wildkräute…
Marcel Scherreiks,


Ernährung

25.08.2019 - 01.09.2019 - Vegane Ernährungsberater/in Ausbildung
Immer mehr Menschen streben einen sattwigen, also einen reinen und ethisch verträglichen Lebensstil an und wenden sich folgerichtig der veganen Lebensweise zu. Auch aus gesundheitlichen Gründen f…
Julia Lang,
30.08.2019 - 06.09.2019 - Yoga fürs Herz nach Dr. Dean Ornish
Yogatherapie bei Herzkrankheiten und Arteriosklerose. Du lernst, gezielt Herzkranke zu unterrichten und ihnen die Grundzüge des erfolgreichen, wissenschaftlich erprobten Ornish-Programms kompetent…
Ravi Persche,Lutz Hertel,Claudia Persche,