Therapie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Thermotherapie besteht aus der Anwendung von Wärme oder Kälte (Kryotherapie) zur Veränderung der Haut-, Gelenk- und Kerntemperatur von Weichgewebe mit dem Ziel, die Symptome bestimmter Erkrankungen zu verbessern.

Therapie‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie,Medizin, Psychologie und Soziales

Kryotherapie und Thermotherapie sind nützliche Hilfsmittel zur Behandlung von Muskel-Skelett-Verletzungen und Weichteilverletzungen.

Die Verwendung von Eis oder Wärme als therapeutische Intervention vermindert Schmerzen in Gelenken und Muskeln sowie in Weichteilen und hat gegenteilige Auswirkungen auf den Gewebestoffwechsel, die Durchblutung, Entzündungen, Ödeme und die Dehnbarkeit des Bindegewebes. Die Thermotherapie kann in Rehabilitationseinrichtungen oder zu Hause eingesetzt werden.

Zweck Ziel der Thermotherapie ist es, die Gewebetemperatur in einer bestimmten Region über die Zeit zu verändern, um eine gewünschte biologische Reaktion hervorzurufen. Die meisten Thermotherapien sind so konzipiert, dass sie die Wärmetherapie mit minimalem Einfluss auf das dazwischenliegende oder umgebende Gewebe auf ein Zielgewebe übertragen.

Hitze: Durch die Erhöhung der Temperatur der Haut/Weichgewebe erhöht sich die Durchblutung durch Gefäßerweiterung. Der Stoffwechsel und die Dehnbarkeit des Gewebes werden ebenfalls erhöht. Wärme erhöht die Sauerstoffaufnahme und beschleunigt die Gewebeheilung, sie erhöht auch die Aktivität von zerstörerischen Enzymen, wie z.B. Kollagenase, und erhöht den Katabolismus.

Kalt: Durch die Absenkung der Temperatur der Haut/Weichgewebe sinkt der Blutfluss durch Vasokonstriktion. Danach folgt eine Vasodilatation, die vor hypoxischen Schäden schützt (Jagdreflex: Wenn die Kältepackung länger als 10 Minuten auf der Haut liegt, erweitern sich die Blutgefäße). Der Gewebestoffwechsel nimmt ebenso ab wie die neuronale Erregbarkeit, Entzündung, Leitungsrate und Gewebedehnung. Bei Gelenktemperaturen von 30°C oder niedriger wird die Aktivität knorpelabbauender Enzyme, einschließlich Kollagenase, Elastase, Hyaluronidase und Protease, gehemmt. Der verminderte Stoffwechsel begrenzt weitere Verletzungen und hilft dem Gewebe, die nach einer Verletzung auftretende Zellhypoxie zu überleben.


Siehe auch

Weitere Begriffe im Zusammenhang mit Therapie‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Therapie‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

20.05.2022 - 22.05.2022 - Krieger des Lichts - vom Opfer zum Schöpfer
Thematik der Polaritäten. Helle und dunkle Anteile der Psyche aus der yogischen Sicht. Schattenfiguren. Funktionsweise und Strategien des Egos. Höheres Selbst. Gut und Böse. Umgang und meistern…
27.05.2022 - 29.05.2022 - Meditationstechniken der Hatha Yoga Pradipika
Die Hatha Yoga Pradipika wird manchmal das Praxishandbuch des Raja Yoga genannt. Du lernst einige grundlegende Meditationstechniken aus der Hatha Yoga Pradipika kennen und diese anzuleiten. Die Med…
27.05.2022 - 29.05.2022 - Warrior of Love
Entdecke in diesem Seminar deinen inneren lichtvollen Krieger, der dir im Alltag Quelle von Kraft, Stabilität und Klarheit sein kann. Yin Yang Yoga mit kleinen Ritualen, sowie mit gemeinsamer Musi…

Zusammenfassung

Therapie‏‎ wird man sehen können im Kontext von Medizin, Psychologie, Soziales.