Mantraweihe

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mantra Weihe oder Diksha (Sanskrit: दीक्षा dīkṣā f. "Einweihung, Segen") ist ein Ritual bei dem die Kraft des Mantras erweckt werden kann. Das kann den spirituellen Fortschritt stark beschleunigen. Bei der Mantra Weihe wird richtige Aussprache des Mantras geübt und die Mantra Shakti (die Kraft des Mantras) wird aktiviert und zum Schwingen gebracht. So wirkt die Mantraenergie noch intensiver. Die Mantra Weihe ist wie das Pflanzen eines spirituellen Samens, der gegossen und genährt werden muss, um größer zu werden und zu wachsen. Eine Mantra Weihe verpflichtet dazu, täglich mindestens 20 min. mit dem Mantra zu meditieren, damit dieser Samen wachsen kann.

Das innere Feuer entzünden

Artikel von Sukadev Bretz aus dem Yoga Vidya Journal Nr. 30, Frühjahr 2015

Altar im Yoga Vidya Zentrum Moers

Mantras gehören zur spirituellen Praxis bei Yoga Vidya und in den klassischen Yogatraditionen dazu. Aber braucht man dazu auch ein persönliches Mantra, in das man eingeweiht wurde? Welches soll man wählen, wer kann helfen und einweihen usw.? Fragen wie diese haben sich sicher schon manche Leser gestellt. Sukadev gibt hier und in den kommenden Ausgaben einen grundlegenden Einblick.

Mehr zur Mantraweihe unter dem Hauptstichwort Mantra Einweihung

Siehe auch