Vergesslich

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vergesslich - Definition und praktische Lebenshilfe. Vergesslich zu sein bedeutet, dass einem etwas aus dem Erinnerungsvermögen entschwunden ist. Vergessliche Menschen haben ein schlechtes Gedächtnis. Menschen im Alter sind häufig vergesslicher als Jüngere. Vergesslich zu sein ist jedoch nichts Endgültiges. Durch regelmäßige Medtitationspraxis kann man die Konzentration und das Gedächtnis schulen. Vergesslich zu sein kann auch ein Symptom für beginnende Demenz sein aber auch für Stress. Vergesslich zu sein ist ein Hindernis auf dem spirituellen Weg: Man vergisst seine guten Vorsätze, Sankalpas. Man vergisst, an Gott zu denken. Man vergisst, die Liebe auszustrahlen, die man ausstrahlen wollte. Diese Vergesslichkeit gilt es zu überwinden. Smarana, das Erinnern, ist eine der neun Praktiken im Bhakti Yoga: Erinnerung an die Gegenwart Gottes; Wiederholung eines Mantras, ein Gebet, um sich Gottes Gegenwart bewusst zu machen. Tagebuch schreiben hilft ebenfalls sehr.

Vertrauen kann sehr hilfreich sein im Umgang mit jemandem, der vergesslich ist oder so erscheint.

Vergesslich ist ein Adjektiv zu Vergesslichkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Vergesslichkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Vergesslichkeit.

Video Vergesslich

Videovortrag zum Thema Vergesslich :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Vergesslich Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Vergesslich :


Vergesslich in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Vergesslich ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme vergesslich - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv vergesslich sind zum Beispiel gedankenlos, zerfahren, geistig abwesend, fahrlässig, unbedacht, unbesonnen, unverständig, achtlos, dement, gedächtnisschwach, schwindelnd, erinnerungslos, erinnerungsschwach. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten, also z.B. gedächtnisschwach, schwindelnd, erinnerungslos, erinnerungsschwach.

Gegenteile von vergesslich - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von vergesslich sind zum Beispiel achtsam, bewusst, aufmerksam, erinnernd, organisiert, strukturiert, penibel, kleinlich.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu vergesslich mit positiver Bedeutung sind z.B. achtsam, bewusst, aufmerksam, erinnernd, organisiert, strukturiert. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Vergesslichkeit sind Achtsamkeit, Bewusstheit, Aufmerksamkeit, Erinnerungsvermögen, Organisiertheit, Strukturiertheit.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem penibel, kleinlich.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach vergesslich kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Vergesslichkeit und vergesslich

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu vergesslich und Vergesslichkeit.

Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare

Seminare Entspannung und Stressmanagement:

21.02.2020 - 23.02.2020 - Resilienz Training - Widerstände transformieren
Es gibt Menschen, die trotz Misserfolg den Kopf nicht in den Sand stecken. Trotz hoher Anforderungen bleiben sie kraftvoll und gelassen und können aus Widrigkeiten einen persönlichen Nutzen ziehe…
Janaki Marion Hofmann,
23.02.2020 - 28.02.2020 - Themenwoche: Lachyoga
Tägliche Lachyogastunden entspannen und machen fröhlich und gute Laune! Als Individualgast oder auch als Seminargast kannst du in den Pausen kostenlos mitlachen und –üben. Es macht Spaß und d…
Madhavi Fritscher,
23.02.2020 - 28.02.2020 - Yoga Ferienwoche - Yin Yoga
Bringe den Yin Aspekt in deinen Urlaub und deine Yogapraxis - als Ausgleich zu dem meist im Alltag dominierenden Yang-Lebensstil mit viel Aktivität, Dauerstress und Zielorientiertheit. In dieser Y…
Vesna Veberic,