Templerorden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Templerorden : Definitionen und Gedankengänge zum Templerorden, einem der großen mittelalterlichen Ritterorden. Um die Templer ranken sich viele Mythen. Der Templerorden wurde während der Kreuzzüge zur Pflege der Kranken, zum Schutz der Pilger, später zur Verwaltung des Heiligen Landes und zum Kampf gegen die Moslems gegründet. Dabei wurden die Templer zur ersten multinationalen Bank und zum Objekt der Begehrlichkeiten. Inwieweit der Templerorden Zugang hatte zu Geheimwissen, ist eine heftig diskutierte Frage.

Templerorden - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Templerorden

Templerorden ist die Bezeichnung eines geistlichen Ritterordens, der von 1118-1312 n.Chr. bestand und in Folge des ersten Kreuzzugs gegründet wurde. Die Mitglieder wurden als Templer oder Tempelritter, zum Teil als Tempelherren bezeichnet. Der volle Name des Templerordens ist „Arme Ritterschaft Christi und des salomonischen Tempels zu Jerusalem“. Es war ein Orden, der die Ideale des adligen Rittertums mit dem der Mönche vereinen wollte und das Ziel verfolgte, das Heilige Land zu erobern. Anders als die Mönche, die friedlich sind, trugen die Templer Waffen und waren somit eine militärische Eliteeinheit.

Die insgesamt 72 Ordensregeln basierten auf der Regel des Benedikt von Nursia aus dem 6. Jh. Die Templer sollten u.a. am Gottesdienst teilnehmen. Zu Anfang hatte der Orden einen starken Aufschwung mit vielen Beitritten. Die Templer wollten die Pilger beschützen. Sie unternahmen militärische Aktivitäten, die jedoch oftmals erfolglos blieben. Der Templerorden war aber nicht nur im Heiligen Land präsent, sondern kämpfte auch auf der iberischen Halbinsel und war aktiv bei der Vertreibung der Mauren in Spanien und Portugal.

Die Templer waren international und hatten Mitglieder in England, Frankreich, Italien, Spanien und in Jerusalem. Sie hatten ebenfalls zahlreiche wirtschaftliche Aktivitäten. Es wird behauptet, dass die Templer das erste internationale Bankhaus besaßen. Schon 1135 n. Chr. betrieben die Templer erste Verleihgeschäfte. Etwa 1500 Ordensmitglieder verwalteten Ende des 13. Jhd. ca. 9.000 über ganz Europa verstreute Besitztümer. Ursprünglich war es dabei die Aufgabe, Gewinne zur Finanzierung des Kampfes in Palästina zu erwirtschaften.

Die Hauptquartiere des Templerordens befanden sich in Paris und London (Temple Church) und es gab verschiedene Tempelhöfe, z.B. Berlin-Tempelhof. Der Orden war, nachdem das Heilige Land verloren war, hauptsächlich ein wirtschaftlicher Orden. Dies führte zu Begehrlichkeiten durch den französischen König, der die Templer verfolgte und deren Besitztümer konfiszierte.

Der Templerorden unterstand direkt dem Papst. Allerdings wurde der Templerorden 1312 n. Chr. von Papst Clemens V. nach einem langwierigen aufsehenerregenden Templerprozess aufgelöst.

Es gibt verschiedene Aussagen bezüglich der Templer. Manche sagen, dass der Templerorden den Heiligen Gral beschützte. Viele behaupteten, dass die Templer heilige Rituale ausführten. Bis heute gibt es viele Mythen um den Templerorden. Auch im Okkultismus und in der Esoterikbewegung wird sich immer wieder auf Symbole des Templerordens bezogen.

Im 18. Jh. n. Chr. gründeten sich neue Organisationen, die sich als Templerorden bezeichneten. Manche davon waren okkultistisch-esoterisch geprägt. Es gab auch Templerorden der Nationalsozialsten und in der Popkultur regen die Templer die Fantasie immer wieder von neuem an. Bis heute ist nicht ganz geklärt, ob die Templer tatsächlich geheimes Wissen und Gegenstände hatten und in Magie, Okkultismus, Alchemie und Astrologie bewandert waren. Auch wird darüber spekuliert, ob manche Templer überlebt haben und esoterisches Wissen bis heute weitergeben.

Templerorden Video

Hier findest du ein Video zu Templerorden mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Templerorden

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Templerorden anhören:

Templerorden Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Templerorden? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Templerorden gehört zu den Themengebieten Esoterik, Mönchsorden, Ordensgemeinschaft, Christentum, Ritterorden, Kreuzzüge, Mittelalter. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Ritterorden Kreuzzüge * Zum Thema Mittelalter gehören Begriffe wie Geheimbünde des Mittelalters, Klingsor, Gottesfreunde, Traktate, Templerorden.

Begriffe im Alphabet vor und nach Templerorden

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Templerorden :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Templerorden :

Gesundheit, Heilung & Yoga Seminare

28.06.2019 - 30.06.2019 - Faszienyoga
Faszination Faszien! Wir nehmen uns viel Zeit, um ausführlich mit den Faszien, dem Bindegewebssystem, das auch die inneren Organe und Muskeln umgibt, zu arbeiten. Du wirst erstaunt sein, was und w…
Marc Gerson,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Hormon Yoga - Yoga in den Wechseljahren - Weiterbildung für Yogalehrer
Du möchtest Hormonyoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? Du lernst, wie Hormonyogaübungen, angelehnt an die von Dinah Rodrigues entwickelte…
Brigitta Kraus,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Detox Yoga - entgiften, loslassen, entspannen
In der heutigen Zeit hat die Aufnahme von Schadstoffen in unseren Organismus viele Ursachen. Jedoch haben wir kaum Möglichkeiten, uns gänzlich vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Schon vo…
Rajeshwari Finkel,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Weg mit der Brille - Yoga für die Augen
Lerne eine Vielzahl an Übungen aus dem Yoga und verwandten Gebieten für die Augen kennen. Du wirst staunen, wie rasch mit regelmäßigen Augenübungen positive Wirkungen zu erreichen sind. Der Se…
Susan Holze-Apell,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Templerorden zu tun haben:

Durga Kirtan Podcast

Jay Ambe – Mantrasingen mit Ishwara, Muktidevi und Jana

Ishwara, Muktidevi und Jana singen den Kirtan Jay Ambe während eines Samstagabend Jaya Ambe – enthusiastisches Mantra-Singen mit Sukadev als mp3 Datei

Einer der populärsten Kirtans bei Yoga Vidya für Herzenöffnung, Liebe und Enthusiasmus.

Jaya Ambe Jagadambe
Mata Bhavani Jaya Ambe
Durga Dinashini Durge Jaya Jaya
Kal…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Joy and Peace through Kirtan) 2018-08-20 19:51:47
Kali Durge Namo Namah

Kali Durga Namo Namah gesungen von Runa. Live-Aufnahme aus dem Satsang bei Jay Maha Durge: Mantra Singen mit Jürgen

Jürgen singt das Mantra Jay Maha Durge im

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Joy and Peace through Kirtan) 2018-08-04 09:43:51


=