Karmeliter

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karmeliter : Wissenswertes und Interessantes zum Thema Karmeliter. Mit Video und Audio.

Karmeliter - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Karmeliter

ist ein Orden der katholischen Kirche. Er wird auch „Orden der Brüder der allerseligsten Jungfrau vom Berge Karmel“ genannt und gehört zu den meditativen, kontemplativen und vegetarischen Orden. Gegründet wurde er um das Jahr 1150 am Karmelgebirge im heiligen Land in Palästina unter der Führung des französischen Einsiedlers Berthold. Der Berg Karmel gilt als Aufenthaltsort des großen alttestamentarischen Propheten Eliah, wie auch seiner Jünger. Karmel galt den jungen Christen als heiliger Ort und so wurde schon im Frühchristentum von Einsiedlern und Eremiten berichtet, die sich dort niedergelassen hatten.

Während der Kreuzzüge nahm in ganz Europa das mönchische Leben einen enormen Aufschwung und so wurde 1209 eine Ordensregel aufgestellt, die von Papst Honorius III. 1226 bestätigt wurde. Diese war sehr streng und schrieb Einsamkeit, Armut und auch den Verzicht auf Fleisch vor. Der Mittelpunkt der karmelitischen Lehre ist: „Jeder bleibe in seiner Zelle, Tag und Nacht das Gesetz Gottes betrachtend und im Gebet wachend“. Die Karmeliter zogen sich dann, als die Sarazenen das heilige Land eroberten, nach Europa zurück, wo sie nach Süditalien oder England gingen, jedoch bei ihrem strengen Einsiedlerleben sowie bei der Kontemplation, Schweigen und Vegetarismus blieben.

Karmeliter wurden z.T. zu einem Bettelorden. Es kam zu Reformen, jedoch wurde später wieder die strenge Ordensregelung eingeführt. Eine der bekanntesten Karmelitinnen war die heilige Mystikerin Teresa von Ávila, die das Reformkloster Ávila mit strengster Klosterzucht gründete. Des Weiteren gründete sie, zusammen mit Johannes vom Kreuz, 32 weitere aus Männer- sowie Frauenklöster zusammensetzten Reformklöster, die versuchten, den Geist der ursprünglichen Regel von Albert von Jerusalem wiederaufleben zu lassen. Von den Nonnenorden der Karmeliterinnen ist der Orden der Unbeschuhten Karmeliterinnen der bekannteste, deren Charakteristikum es ist, keine Schuhe zu tragen.

Die Karmeliter tragen typischerweise schwarze oder braune Tunikas sowie ein weißes capulaire und auch einen weißen Ratmantel, der oft einen Stern auf der Brust hat. Es gibt vermutlich heute über 3.000 Karmelitermönche und Nonnen. Der Karmelit hat große Gemeinsamkeiten mit Asketen in Indien, entspricht oft dem Shramana (Asket, spiritueller Praktiker), der in der Einsamkeit lebt, dort Gott kontempliert und von Bettelgaben lebt, so wie auch der klassische Sannyasin. Allerdings sind die Karmeliter weniger solche die wandern, sondern sie bleiben an einem festen Ort, durchaus auch wieder dem Shramana ähnlich, im Unterschied zum Sadhu (Wandermönch), was hingegen eher die Franziskaner machen.

Leider gibt es heute viele Karmeliter, die zwar Ähnliches wie Yogis und buddhistische Mönche praktizieren, sich aber eher als fundamentalistische Christen äußern, indem sie proklamieren, dass nur Jesus alleine zur höchsten Wahrheit führt. Trotzdem sind die Gemeinsamkeiten mit den asketisch Entsagten im alten Indien sehr frappierend und klar.

Karmeliter Video

Hier findest du ein Video zu Karmeliter mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Karmeliter

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Karmeliter anhören:

Karmeliter Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Karmeliter? Dann schicke doch eine E-Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Karmeliter gehört zu den Themengebieten Mönchsorden, Ordensgemeinschaft, Christentum. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:


Begriffe im Alphabet vor und nach Karmeliter

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Karmeliter :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Karmeliter :

Yoga Nidra Seminare

29.03.2019 - 31.03.2019 - Yoga Nidra - Schlaf des Yogi
Einführung und praktische Unterweisung in die Tiefen der yogischen Technik der Entspannung - Yoga Nidra - entwickelt vom Sivananda Schüler Swami Satyananda Saraswati, Begründer der Bihar School…
Nada Gambiroza-Schipper,
07.04.2019 - 14.04.2019 - Yoga Nidra - Yogalehrer Weiterbildung
Yoga Nidra, der "psychische und dynamische Schlaf"stammt aus dem Tantra. Für die Unterrichtspraxis schulst du dein Bewusstsein durch Übungen und Gesprächskreise und lernst selbst mühelos, vollk…
Dr. Nalini Sahay,
19.04.2019 - 22.04.2019 - Yoga Nidra - Die Kunst der richtigen Entspannung
Es ist wunderbar, mit Yoga Nidra in die Entspannung zu kommen. Aus dem Zustand der Entspannung, der durch Yoga Nidra erfahren wird, kann sich dein kreatives Potential entfalten und die Freude am Le…
Gyanaroopa Dickbertel,
28.04.2019 - 01.05.2019 - Yoga Nidra - Die Kunst der richtigen Entspannung
Es ist wunderbar, mit Yoga Nidra in die Entspannung zu kommen. Aus dem Zustand der Entspannung, der durch Yoga Nidra erfahren wird, kann sich dein kreatives Potential entfalten und die Freude am Le…
Mahadev Schmidt,


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Karmeliter zu tun haben:

Ayurveda Blog

Sitali – beruhigendes Pranayama mp3 Anleitung

Sitali ist ein Rezept: Chapati

Chapati ist ein Brot-Rezept aus Indien, wofür du nur ganz wenige Zutaten brauchst.

Die indischen Fladenbrote eignen sich wunderbar als Beilage zu Gemüsegerichten, Suppen oder zu einem l…

Lisa 2019-03-10 07:30:27
DIY: Nussmilch

Für das ayurvedische Frühstücks-Porridge morgens, den immernoch hippen italienischen Latte Macchiato zwischendurch, zum Geburtstagskuchen backen oder einen warmen Kakao abends ist eine selbst…

Lisa 2019-02-18 07:42:40
Rezept: orientalischer Rosenkohl

Vor allem viele Kinder, aber auch Erwachsene mögen Rosenkohl nicht, wegen der Bitterstoffe. Dabei ist dieses Wintergemüse, auch Brüsseler Kohl genannt, was auf seinen Ursprung hindeutet, eine…

Lisa 2019-02-01 07:45:14