Zisterzienser

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zisterzienser : Wissenswertes und Interessantes zum Thema Zisterzienser. Mit Video und Audio.

Zisterzienser - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Zisterzienser

Zisterzienser ist der Name eines Ordens, der aus Mönchen und Nonnen in der Tradition des Klosters Citeaux besteht. Der Zisterzienser Orden empfiehlt ein Leben des Gebets, der Lesung und der Arbeit.

Die Zisterzienser entstanden aus Reform der Tradition der Benediktiner. Es gibt verschiedene Zweige der Zisterzienser. Dort gibt es zum einen den Zisterzienser selbst. Es gibt dann den Zisterzienser Orden der strengeren Observanz, die sogenannten Trapisten. Und es gibt die sogenannten Zisterzienser Oblaten. Das sind weibliche Gemeinschaften.

Zisterzienser Orden, auf Lateinisch Sacer Ordo Cisterziensis, abgekürzt S.O.C., wurde 1098 in Cito in Frankreich von einer Gruppe von Bendediktinern gegründet. Sie hatten das Ziel, streng nach Ordensregeln zu leben und zwar nach den Regeln, die Benedikt von Nursia 540 für das Mönchsleben aufgestellt hatte.

Sie beführworteten insbesondere eine strenge Askese und Handarbeit. Die Zisterzienser lehnten Einnahmen aus der Verpachtung von Ländereien ab. Die Zisterzienser lebten also nach der sogenannten Carta Caritatis, also der heiligen Regel. Und das ist ein klares durch ein Patriarchalsystem geprägtes Mönchtum.

Die Zisterzienser wurden von Robert de Molesme gegründet. Sein Nachfolger war Alberich. Ihm gelang es 1100 die Anerkennung des Ordens durch den Papst Paschalis II. zu erwirken.

Der bekannteste Zisterzienser war Bernhard von Clairvaux. Dieser kam 1113 in das Kloster und wurde 1115 zum Gründerabt von Clairvaux. Er wurde einer der einflussreichsten geistigen Leiter seiner Zeit. Und man kann sagen, dass die schnelle Verbreitung des Ordens der Zisterzienser auf das Verdienst von Bernhard von Clairvaux zurück. Schon 1153 gab es über 300 Zisterzienser Klöster, davon 68 ziemlich in der Nähe von Clairvaux.

Bis zum Ende des Mittelalters gab es mehr als 700 Zisterzienser Abteien. Im 12. Jh. wurden die Zisterzienser der einflussreichste Orden innerhalb der katholischen Kirche.

Zisterzienser übernahmen Bistümer und Legaten Ämter, die im 11. Jh. von den Benediktinern des Klosters Cluny beansprucht wurden. Sie lösten die Bendediktiner der römischen Kurie ab und erbrachten einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Leben des Mittelalters. Sie waren also handwerklich und landwirtschaftlich tätig.

Sie wollten nicht mehr für die Ländereien bezahlt werden, sondern sie wollten selbst etwas tun. Und so machten sie auch unfruchtbares Land urbar. Sie waren fleißig, produzierten Getreide und Wolle.

Die Zisterzienser waren mit für die Verbreitung der gotischen Architektur in ganz Europa verantwortlich. Sie waren eifrig im Kopieren von Handschriften, denn das Lesen von Schriften war für die Zisterzienser wichtig.

Wie überall üblich gab es bei den Zisterziensern anschließend Verwässerungen der Tradition, man kann sagen, immer wieder gibt es die Neigung, dass bestimmte spirituelle Traditionen mit hohen Idealen beginnen und sehr streng werden. Im Laufe der Zeit werden die Regeln lascher gehandhabt. Und dann gibt es wieder neue Reformbewegungen, die sich wieder etwas intensiver daran halten. So sind die Zisterzienser aus den Benediktinern hervor gegangen, um strenger nach Ordensregeln zu leben.

Im 13. Jh. hatten sich die Zisterzienser etwas von ihren in ihrer Verfassung verankerten asketischen Idealen entfernt. Und so setzte ein Rückgang ein und es gab neue Gruppierungen wie die Jesuiten oder die Franziskaner, die wiederum strenger leben wollten.

Im 17. Jh. gab es den Aufschwung neuer reformierter Zisterzienser Gruppen, z. B. der Trappisten, die sich als Zisterzienser der strengen Observanz bezeichneten. Seit dem 12. Jh. gab es nach der gleichen Regel lebende Frauenklöster.

Die Ordenstracht der Zisterzienser ist charakteristisch. Die Zisterzienser haben eine weiße schwarz gegürtete Tunika und ein schwarzes Kapulier mit Kapuze und weißer Flocke.

Viele dieser Informationen stammen aus Heiligenlexikon.de. , aus dem Lichtleben-Lexikon.de. oder aus Wikipedia.

Wenn du das jetzt als Video siehst, siehst du eine der großen Zisterzienser Abteien, die Abbaye de Senanque.

Zisterzienser Video

Hier findest du ein Video zu Zisterzienser mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Zisterzienser

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Zisterzienser anhören:

Zisterzienser Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Zisterzienser? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Siehe auch

Zisterzienser gehört zu den Themengebieten Mönchsorden, Ordensgemeinschaft, Christentum. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Begriffe im Alphabet vor und nach Zisterzienser

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Zisterzienser :

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Zisterzienser :

Liebe Seminare

17.07.2020 - 19.07.2020 - Entfalte dein Herz- und Seelenpotential
Möchtest du im Alltag mehr dein Herz und Verbundenheit spüren? Du kannst die magische Kraft deines Herzens entfalten, spürst innere Seelenwünsche, Wertschätzung und die unermessliche Power dei…
Janaki Marion Hofmann,
26.07.2020 - 02.08.2020 - Bhakti Yoga mit Swami Gurusharanananda
In dieser speziellen Woche kannst du dich mitnehmen lassen auf eine musikalische Reise nach Indien mit sehr dynamischem Kirtan: schwungvolles Mantra-Singen mit Harmonium und Tablas. Swamiji lässt…
Sitaram Kube,Swami Gurusharanananda,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur aus…
Sita Devi Hindrichs,
04.09.2020 - 06.09.2020 - Selbstliebe stärken
Selbstliebe ist eine der höchsten Schwingung, in die du dich versetzen kannst. Sie ist zutiefst heilsam, harmonisierend und bringt tiefen inneren Frieden. Babys sind noch voller (Selbst-)liebe. Ab…
Caroline de Jong,

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Zisterzienser zu tun haben:

Atmamitra Mantra Podcast

Neue Videos

Indische Schriften, Yoga Schriften – YVS 110

Welche Heiligen Schriften gibt es im Hinduismus?…

sukadev@yoga-vidya.de (Atmamitra - Inspiration through Chanting) 2017-08-04 15:00:28
Jaya Shiva Shankara Mantrasingen mit Atmamitra

Atmamitra singt in einem Samstagabend Satsang bei…

sukadev@yoga-vidya.de (Atmamitra - Inspiration through Chanting) 2016-11-18 11:00:27
Hara Hara Mahadeva Mantra-Singen mit Atmamitra

Atmamitra vom Yoga Vidya Center Diepholz singt Hara Hara Mahadeva. Du findest es im Yoga Vidya…

sukadev@yoga-vidya.de (Atmamitra - Inspiration through Chanting) 2016-05-21 06:46:35
Devi Devi Devi mit Atmamitra

Atmamitra singt:

Devi Devi Devi Jagan Mohini
Devi Devi Devi Jagan Mohini
Chandrikā Devi Chandamunda Hārini
<…

sukadev@yoga-vidya.de (Atmamitra - Inspiration through Chanting) 2013-07-05 10:00:43