Hoffnungslos

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hoffnungslos - Synonyme, Antonyme, verwandte Begriffe. Warst du schon einmal hoffnungslos gewesen? Bist du jetzt vielleicht hoffnungslos? Oder kennst du Menschen, die sich hoffnungslos fühlen? Oder du denkst hoffnungsloser Fall? Dazu will ich dir ein paar Anregungen geben. Mein Name ist Sukadev von Yoga Vidya. Und dieses ist ein Text aus der Reihe „Persönlichkeit“.

Ohne Fleiß kein Preis - kann das auch gelten für jemanden, der hoffnungslos ist oder so erscheint.

Erklärung Hoffnungslos

Hoffnungslos bedeutet ohne jede Aussicht auf Besserung, es ist ein Zustand ohne Hoffnung. Wer hoffnungslos ist, schätzt seine Lage als ausweglos ein. Es kann aber auch der innere Zustand eines Menschen sein, der verzweifelt ist und nicht weiß, wie es weitergehen soll. Wenn eine Situation hoffnungslos erscheint, dann muss das nicht notwendigerweise tragisch sein: Eventuell kann man sich ja neu orientieren.

Verhalten bei Hoffnungslosigkeit

Wenn aber ein Mensch insgesamt hoffnungslos ist, dann wird es schwierig, in dieser Situation etwas Positives zu sehen. Nicht selten sind solche Menschen dann bereit, auch Verbrechen zu begehen, sie neigen zu Kurzschlussreaktionen, denn sie glauben, nichts zu verlieren zu haben. Menschen, denen das Leben hoffnungslos erscheint, können auch in Depressionen geraten oder gar Suizidalität. Letztlich besteht immer Hoffnung. Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende. Und ein Ende ist immer wieder ein neuer Anfang - insbesondere wenn man auch an ein Weiterleben nach dem Tod, an Reinkarnation, glaubt.

Glaube Liebe und Hoffnung

Glaube, Liebe, Hoffnung diese drei bleiben. Das sagt Paulus in dem Hohe Lied der Liebe im Korintherbrief. Also Glaube, Liebe und Hoffnung.

Und dann sagt er noch die Liebe ist die größte unter ihnen. Es ist gut einen Glauben zu haben wo du sagen kannst ja, ich glaube daran das es einen Sinn im Leben gibt. Ich glaube daran das ich wachsen kann an dem was da ist. Vielleicht glaube ich sogar an eine höhere göttliche Wirklichkeit, die hinter allem steckt. Wenn du das hast gut. Liebe, wenn du Liebe hast vom Herzen her dann hast du alles. Wenn du vom Herzen her diese Liebe zu dir selbst, zu Anderen, zu Gott, zur Natur spürst, soviel hast du dann. Und selbst wenn du jetzt momentan deinen Glauben verloren hast, deine Herz zu ist, kannst du die Hoffnung haben es geht vorüber. Die Situation muss nicht hoffnungslos sein. So wie auf einen Tag die Nacht folgt folgt auf die Nacht der Tag. Auf Sommer folgt Winter. Auf Winter folgt Sommer.

Hoffnungslos - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Hoffnungslosigkeit

Wenn du schon eine Weile auf der Welt bist dann hast du den großen Vorteil zu erkennen, ja unterschiedliche Situationen kommen. Und sie entwickeln sich auf unterschiedliche Weise. Keine Situation ist hoffnungslos. Du kannst Hoffnung haben es wird sich ändern. Aber machmal ist der Geist so, dass er keine Hoffnung mehr sieht, das er alles andere vergisst. Manchmal sagt man ja auch, dass die Depressivität, die echte Depression ein Hineingeworfensein in den Moment ist. Keine Hoffnung mehr für die Zukunft und das Glück der Vergangenheit weit weg. Nur jetzt und in diesem Moment grenzenloses Leid. Und wenn man so hoffnungslos ist kann das etwas ganz Schlimmes sein. Das führt manche Menschen in den Suizid, in den Selbstmord.

Hilfe nehmen

Wenn du soweit in der Hoffnungslosigkeit bist dann meine Bitte wäre nimm dir Hilfe. Alles ist besser als dich um zu bringen. Es ist besser alles zu tun um aus der Hoffnungslosigkeit heraus zu kommen.

Tipps bei Hoffnungslogkeit

Was kann dir im schlimmsten Fall passieren, wenn du sowieso hoffnungslos bist? Schlimmer kann es nicht werden. Also suche dir alle Hilfe. Selbst wenn du hoffnungslos bist suche dir Hilfe. Schlechter kann es nicht werden.

Hoffnungslosigkeit als spirituelle Entwicklung

Ansonsten kann man auch sagen Hoffnungslosigkeit ist manchmal der Übergang für spirituelle Entwicklung. Ich bin ja Yogalehrer, spiritueller Lehrer aus der Yoga Vidya Richtung, Yoga Vedanta.

Bhagavad Gita

Es gibt eine wichtige Schrift in dieser Tradition. Das ist die Bhagavad Gita, ein Zwiegespräch zwischen Lehrer und Schüler. Es gibt einen Schüler namens Arjuna. Und der ist in der Hoffnungslosigkeit. Er ist in einer schwierigen Situation. Er weiß nicht was er tun kann und sagt es gibt nichts was ihn aus dieser Hoffnungslosigkeit heraus bringen kann. Er wirft alles weg. Er hat jetzt nur den Vorteil er hat einen Freund, eben Krishna. Und der ist „zufällig“ Inkarnation Gottes. Und so lächelt Krishna ihm zu und erzählt ihm Einiges.

Vishada Yoga

Hoffnungslos - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Das erste Kapitel der Bhagavad Gita nennt sich Vishada Yoga. Man kann das übersetzen der Yoga der Verzweiflung und auch der Yoga der Yoga der Hoffnungslosigkeit.

Manchmal kann es hilfreich sein sich seiner Verzweiflung und seiner Hoffnungslosigkeit zu stellen. Und zwar statt zu sagen: "Ich bin hoffnungslos, ich bin verzweifelt", kannst du eben sagen: "Ich übe den Yoga der Verzweiflung, ich übe den Yoga der Hoffnungslosigkeit. Und ich kriege ihn wirklich gut vollständig hin." Aus diesem hoffnungslosen Zustand wirst du wieder raus kommen. Dann kannst du dich an Gott wenden. Du könntest natürlich einfach einen Yogakurs besuchen. Du könntest eine Yoga Ferienwoche besuchen und so weiter.

Ashram Besuch

Ich kenne so viele Menschen, die in einem Zustand der Hoffnungslosigkeit in den Ashram gekommen sind und dort gemerkt haben Kraft kommt wieder, Freude kommt wieder, Inspiration kommt wieder, neue Gedanken.

Ich kannte mal jemanden, der hat mir gesagt wie der zu Yoga Vidya gekommen ist, er hatte irgendwo jemanden per Email geschickt das er sich umbringen wollte und der Andere war weit weg. Er konnte ihm nicht physisch helfen. Er hat ihm dann gesagt: Du kannst dich später immer noch umbringen. Das läuft dir nicht weg. Mach mal eine [Yoga Ferienwoche] bei Yoga Vidya mit. Und danach wirst du feststellen wie es dir geht. Gut, und nach der Woche hat er ein neues Leben bekommen. Er hat das erst mehrere Jahre später mir gesagt. Er hat gesagt für drei Sachen ist er dankbar:

  • Erstens, dass er selbst Hoffnungslos war
  • zweitens, dass sein Freund ihn darauf hingewiesen hat
  • Und drittens, dass es Yoga Vidya gab und, dass er selbst den Mut hatte noch dort hin zu gehen.

Neue Hoffnung schaffen

Und natürlich gibt es nicht nur Yoga Vidya. Es gibt so viel Positives wo du dich aufladen kannst. Kein Zustand ist wirklich hoffnungslos.

  • Im Yoga sagen wir sogar wenn du stirbst, nach dem Tod geht es weiter. Selbst wenn ein Angehöriger die Hoffnung verloren hat, weil er demnächst sterben wird und eine unheilbare Krankheit hat, der Tod ist der Übergang zu etwas Höherem. Was heißen soll gerade dann wenn der Tod zum rechten Moment kommt, dann wenn er sein soll, dann ist er ein guter Übergang zu etwas Höherem.

Menschliche Psyche

Man sagt auch die menschliche Psyche ist auch ein System, das sich regeneriert. So ähnlich wie Krankheiten größtenteils heilen, heilt auch der Mensch von psychischen Schwierigkeiten. Aber es gibt auch physische Krankheiten, die nicht von alleine heilen. Dann brauchst du einen Doktor. Und so ähnlich wenn du in einer psychischen Krise bist dann gehe zum Psychotherapeuten, zum Arzt oder eben zum Psychiater oder notfalls in die Psychiatrie. Hoffnungslos muss es nie sein.

Hoffnungslos ist ein Adjektiv zu Hoffnungslosigkeit. Mehr zu dieser Eigenschaft, auch mit Tipps im Umgang mit Hoffnungslosigkeit in dir selbst oder anderen, auch mit Video-Vortrag, findest du unter dem Hauptstichwort Hoffnungslosigkeit.

Video Hoffnungslos

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Hoffnungslos :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Hoffnungslos Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Hoffnungslos :

Hoffnungslos in Beziehung zu anderen Eigenschaften

Hoffnungslos ist ein Adjektiv, das ein Persönlichkeitsmerkmal, eine Eigenschaft beschreibt, die oft zu den Schattenseiten oder gar zu den Lastern gezählt wird. Am besten versteht man eine Eigenschaft, wenn man sie in Beziehung setzt zu anderen Eigenschaften, zu ähnlichen Eigenschaften (Synonymen) und Gegenteilen (Antonymen).

Synonyme hoffnungslos - ähnliche Eigenschaften

Synonyme zum Adjektiv hoffnungslos sind zum Beispiel deprimiert, gebrochen, mutlos, niedergeschlagen, ohne Hoffnung, resigniert, verwickelt, deprimierend, düster, gedrückt, kleinmütig, lebensmüde, niedergedrückt, niedergeschmettert,. Und es gibt Synonyme dieser Eigenschaft, die als positiv gelten.

Gegenteile von hoffnungslos - Antonyme

Gegenteile, also Antonyme, von hoffnungslos sind zum Beispiel hoffnungsvoll, zukunftsorientiert, überzeugt, lebensbejahend, Fanatismus.

Auch die Antonyme kann man unterteilen in solche mit positiver Bedeutung, die für Tugenden stehen, und solche mit negativer Bedeutung. Gegenteile zu hoffnungslos mit positiver Bedeutung sind zum Beispiel hoffnungsvoll, zukunftsorientiert, überzeugt, lebensbejahend. Man kann auch sagen: Ein wichtiger Gegenpol beziehungsweise wichtige Gegenpole zu Hoffnungslosigkeit sind Hoffnung, Glaube, Vertrauen.

Gegenteile, Antonyme, die selbst auch wieder negative Konnotation haben oder haben können, sind unter anderem Fanatismus.

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach hoffnungslos kommen:

Siehe auch

Wörter, die in Beziehung stehen zu Hoffnungslosigkeit und hoffnungslos

Hier findest du einige Wörter, die in Beziehung stehen zu hoffnungslos und Hoffnungslosigkeit.

  • Positive Synonyme zu Hoffnungslosigkeit sind zum Beispiel [[]].
  • Positive Antonyme sind Hoffnung, Glaube, Vertrauen.
  • Negative Antonyme sind Fanatismus
  • Ein verwandtes Verb ist hoffen, ein Substantivus Agens ist Hoffender

Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Liebe entwickeln:

17.04.2020 - 19.04.2020 - Frauen - Botschafter der Liebe
Du erlernst die fundamentalen Grundlagen des weiblichen Lebensprinzips sowie seine konkrete Bedeutung im Alltag. Dieses Wissen kannst du direkt umsetzen. Es gibt dir ein größeres Selbstverständn…
Claudia Geldner,
21.05.2020 - 24.05.2020 - Selbstliebe, Selbstwert und Yoga
Wenn du deinen eigenen Wert nicht ausreichend fühlst, brennst du leicht aus im Versuch für andere da zu sein, um geliebt und anerkennt zu werden – und wirst oft enttäuscht. Selbstliebe ist die…
Barbara Bosch,
29.05.2020 - 01.06.2020 - Lieben - Streiten - Meditieren
Für Paare, die ihrem Miteinander mehr (spirituelle) Tiefe geben möchten. Während dieses intensiven Paarseminares gehen wir gemeinsam als Gruppe, in Kleingruppen und natürlich jedes Paar für si…
Aditi Haronska,